Rezension/Kritik - Online seit 28.12.2003. Dieser Artikel wurde 3974 mal aufgerufen.

Monsterparade

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Frank Stark
Illustration: Frank Stark
Verlag: Heidelberger Spieleverlag
Nürnberger Spielkartenverlag
Rezension: Susanne Schlappner
Spieler: 2 - 4
Dauer: 1 Minuten
Alter: ab 5 Jahren
Jahr: 2003
Bewertung: 2,6 2,6 H@LL9000
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 5347
Monsterparade

Spielziel

Wer zuerst alle seine Monsterkarte angelegt hat, gewinnt.

Ablauf

9 Karten werden verdeckt an jeden Spieler ausgeteilt. Jeder Spieler deckt seine oberste Karte auf. An die offenen Karten darf nun angelegt werden. Alle nehmen ihre Karten auf und los geht's. Gespielt wird gleichzeitig.

Die Spieler dürfen rechts oder links an eine offene Karte, bzw, Kartenreihe, anlegen. Die Karte muss allerdings ein übereinstimmendes Merkmal mit der offenen Karte aufweisen:

gleiche Farbe oder gleiches Monster oder gleiche Lieblingsspeise.

Wer zuerst die eigenen Handkarten anlegen konnte, ist Sieger.

Fazit

Das Spielmaterial ist gut, die Karten sind stabil und die Grafik originell. Die Regeln sind verständlich und klar.

Monster Parade gefällt mir gut, denn es ist leicht erklärt, schnell gespielt und lädt immer wieder zu einer neuen Runde ein.

Das Ungewöhnliche daran ist, dass alle gleichzeitig spielen. Auch jüngere Spieler kommen damit gut zurecht.

Erweitert wird das Spiel durch drei Jokerkarten, die überall passen und den ein bis zwei jüngsten Spielern der Runde das Spiel erleichtern sollen.

Eine Variante des Spiels stellt die "Kreuzwort-Parade" dar. Hierbei können die Handkarten nun auch ober- oder unterhalb der offenen Karten angelegt werden, sofern sie – ähnlich dem Kreuzworträtsel - passen, also ein übereinstimmendes Merkmal haben.

Rezension Susanne Schlappner

'Monsterparade' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Monsterparade: 2,6 2,6, 9 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Susanne Schlappner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner - Süßes Layout aber vom Spielprinzip absolut nichts neues.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Klaus Jörder
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Simone Wagner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Thomas Wolter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.14 von Monika Harke - Sieht gut aus und kostet nicht viel - das war's dann aber auch schon.

Leserbewertungen

Leserwertung Monsterparade: 4,0 4.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.08.08 von Dr. Andreas Günter - Schade, dass das Spiel bei den Kritikern so schlecht wegkam. Für Kinder ist es ein Riesenspaß. Außerdem: Wo gibt es so viel Gaudi für ca. 3 Euro, die man in die Hosentasche stecken kann?

Leser die 'Monsterparade' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Monsterparade' auf unseren Partnerseiten