Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 03.03.2023. Dieser Artikel wurde 667 mal aufgerufen.

Rise

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Marco Pranzo
Remo Conzadori
Illustration: Christian Opperer
Verlag: dlp games
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2022
3,3 3,3 Leser
Ranking: Platz 5339
Rise

'Rise' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Rise: 3,3 3.3, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.23 von Newton23 - Wettrennen auf Leisten, Jagd nach Kombos & Boni, dazu noch Engine Building, Dilemmata-- mir gefllt es sehr und ich empfehle es gerne weiter an Fans der \"Clever\"-Reihe, die es knifflig und belohnend mgen. Aufgrund zahlreicher Mglichkeiten zur Spielzuggestaltung besteht die Gefahr, sich zu verbeissen (AP) und auch Spieler, die viel immersives Storytelling bentigen, werden mit diesem Spiel vermutlich nicht warm. Man muss sich schon konzentrieren und mitzhlen, wenn die Kombo-Kaskade losgeht, aber es macht ja auch Spa. Habe es bisher nur zu zweit gespielt, sowohl A als auch B-Seite (Varianz) und finde es wirklich gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.23 von Hans Huehnchen - Emotionsloses Leistenlaufen in Reinform. Trocken und mechanisch.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.23 von Dietrich - Fein, dachte ich mir , ein Stdtebau- und Stadtentwicklungsspiel! Ich habe mir zwar nur einige Fotos angesehen, dann erfreut bemerkt, dass das Spiel bei einem kleinen, aber feinen Verlag in deutsch erschienen ist. Im Stillen erwartete ich ein Spiel wie "The Capitals", das ich nur auf englisch habe: Bauen von Gebuden und Entwicklung von Stadtteilen, festgehalten durch einige entsprechende Leisten. Aber was musste ich feststellen - hier gibt es nur Tabellen - keine Gebude, keine Straen, keine Stadtteile! Da sind konkrete Tabellen einer Tabellenkalkulation von Dorf- oder Stadtentwicklungen charmanter und spannender. Also verkaufte ich "Rise" sofort ungespielt; ich habe es aber dann doch mit dem Kufer gespielt, zumindest einmal. Und was soll ich sagen? Dieses Mal stimmte meine erste Einschtzung wirklich - schade, jedenfalls fr mich. Und dann htte ich mich auch noch an den Autor erinnern mssen, der ja auch schon "Historia" geschaffen hat, eigentlich ein Zivilisationsspiel mit Karten und Excel-Tabellen, berhaupt nicht thematisch. Zu seiner Ehrenrettung muss ich doch erwhnen, dass ich Marco Pranzos Spiel "Upon a salty ocean" immer wieder gerne heraushole und es jedes Mal gut "ankommt". Auch da stimme ich mit Hans Huehnchen berein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.23 von Marco Meiner - Ob man Rise mag, hngt vermutlich von der Erwartungshaltung ab. Wer die Schachtel ffnet und denkt, er bekommt das nchste Sim City oder Civ, hat verloren. Rise ist vom Spielgefhl her am besten zu vergleichen mit einem Roll/Flip n\\\' write, das zu einem Brettspiel umgebaut wurde. Hier geht es nicht um epischen Landschaftsbau, sondern um den gezielten und eher abstrakten Aufbau von Aktionsketten. Wenn man sich allerdings darauf einlsst, wird man gut bedient.