Rezension/Kritik - Online seit 06.11.2008. Dieser Artikel wurde 4197 mal aufgerufen.

Loopit

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: David Mair
Verlag: Goliath
Rezension: Horst Sawroch
Spieler: 2 - 4
Alter: ab 4 Jahren
Jahr: 2008
Bewertung: 4,1 4,1 H@LL9000
5,5 5,5 Leser
Ranking: Platz 1547
Loopit

Kompakt - Kritik

Handelt es sich bei Loopit um ein "Linien-Scrabble"? In der Tat scheinen auf den ersten Blick lediglich die Buchstaben durch Linien ersetzt. Weitere Analogien zu dem bekannten Klassiker Scrabble: Die Spielsteine werden verdeckt gezogen; jeder Spielstein trägt eine punktbringende Ziffer und muss identisch ausgerichtet werden; es gibt Sonderfelder, deren Überbauen Sonderpunkte bringt.

Soweit der Vergleich - nun zu einer genaueren Spielbetrachtung. Spielziel ist es, durch geschicktes Ablegen von Spielsteinen Linien zu verlängern und dadurch siegbringende Punkte zu erwerben. Das Spiel endet, sobald kein Spielstein mehr angelegt werden kann.

Auf den Spielsteinen sind Linien, teilweise Schleifen (Loops) und ein Ziffernwert abgebildet. Zu Spielbeginn zieht jeder Spieler 5 Spielsteine aus dem Beutel auf das ihm zur Verfügung stehende Ablagebänkchen. In seinem Spielzug legt er 1 bis 3 seiner Plättchen passend auf das 11 x 11 Felder große Spielbrett, notiert die erreichten Punkte und füllt seine Ablagebank wieder auf. Kann kein Plättchen angelegt werden, darf die gesamte Auslage auf dem Ablagebänkchen getauscht werden.

Die erreichte Punktesumme ergibt sich aus der Summe des Ziffernwertes des angelegten Plättchens und dem Ziffernwert der linienmäßig angeschlossenen Plättchen sowie den Multiplikatoren eventuell überdeckter Sonderfelder.

Das Spielmaterial ist hervorragend - griffige, verschleißfeste Spielsteine und ein übersichtliches, festes Spielbrett mit einem Gitterraster, das ein sicheres Platzieren der Steine erleichtert und die Auslage jederzeit auch vor zappeligen Zeitgenossen schützt.
Die Spielregel beschränkt sich auf 3 kleine Seiten, ist leicht verständlich und lässt keine Fragen offen.

Die Eingangsfrage beantwortend ist festzustellen, dass Loopit mehr bietet als den Ersatz von Buchstaben durch Linien. Bis zu drei Liniensteine unabhängig voneinander legen zu können, öffnet abwechslungsreiche Möglichkeiten und minimiert den Glückseinfluss beim Nachziehen der Spielsteine. Wortgrübeln und längere Denkpausen entfallen - es gilt "nur Linien" bestmöglich zu verlängern und dies bringt auch Wenigspieler interessiert an den Spieltisch.

Welch ein unterhaltsames Legespiel für alle Altersklassen!

Hoher Spielreiz, kurze Spieldauer, Ärgerfaktor Null und zudem bei Bedarf leicht beiseite zu räumen - gibt es bessere Argumente für ein kurzes und kurzweiliges Familienspiel?

Rezension Horst Sawroch

'Loopit' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Loopit: 4,1 4,1, 9 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.10.08 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.08 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.08 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.06.08 von Udo Kalker - Eine Mischung aus Ta Yü und Scrabble. Für meinen Geschmack etwas zu glücksabhängig, jedoch machen die stabil einrastenden Spielsteine im Spieltableau einiges wieder wett.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.07.08 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.08 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.08 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.08 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.09 von Monika Harke

Leserbewertungen

Leserwertung Loopit: 5,5 5.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.08 von Timo Onken
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.11.08 von Helmut Lehr - Auch für Wenig-Spieler sehr gut geeignet, da das Scabble- und Zatre-System vielen bekannt ist.

Weitere Informationen zu 'Loopit' auf unseren Partnerseiten