Rezension/Kritik - Online seit 19.05.2014. Dieser Artikel wurde 2075 mal aufgerufen.

Schatten über Landsitz Hagenberg

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Verlag: Culinario Mortale
Rezension: Randolph Betten
Spieler: 6 - 8
Dauer: 180 - 240 Minuten
Alter: ab 16 Jahren
Jahr: 2014
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
6,0 6,0 Leser
Ranking: Platz 1069
Schatten über Landsitz Hagenberg

Spielziel

„Liebe Familie, liebe Freunde, ich hatte euch alle an diesem Wochenende eingeladen, um meinen 70. Geburtstag zu feiern.“

Was als großes Festessen begann, endete jedoch für den Unternehmer Anton Hagenberg im Krankenhaus. Wer hat ihn lebensgefährlich vergiftet? Wer unter den Spielern ist der Täter? Wir machen uns im Rahmen eines Dinners auf die Suche nach dem Schuldigen!

Ablauf

Als routinierte Krimi-Dinner-Spieler wissen wir schon, was im Vorfeld zu tun ist: Eine Einladung ein bis zwei Wochen vorher an die Mitspieler schicken, damit diese ausreichend Zeit haben, für die nötige Verkleidung zu sorgen. Jeder bereitet sich geheim auf seine Rolle vor.

Pünktlich zur angegebenen Zeit erscheinen dann unschuldige Mitspieler und ein Täter unter großem „Hallo“ und „Willkommen“ auf dem Landsitz.

Nach den Spielregeln, dem Spielablauf und der Vorgeschichte begrüßt Anton Hagenberg, der Gastgeber, die Gäste mit einem einstimmenden Prolog.

Vor der ersten Runde lesen alle Spieler ihre neuen Anweisungen. Nun kann der erste Zeitabschnitt der Tatnacht diskutiert werden. Hierfür sollten sich die Spieler 30 bis 60 Minuten Zeit nehmen.

Wer hat was gesehen? Wer war zu welcher Zeit wo? Wem bin ich begegnet?

Aber alle Spieler tragen auch ein dunkles Gehemnis mit sich herum, welches sie nur ungern preisgeben wollen.

Runde 2 und 3 laufen nach dem gleichen Schema ab, mit dem Unterschied, dass noch kleine Ereignisse die Handlungen verändern.

2 bis 3 Stunden später – oftmals durch das Abendessen unterbrochen – nähert sich das Spiel dem Höhepunkt: Jeder Spieler äußert einen Verdacht. Die Beschuldigten haben ein letztes Mal die Chance, sich zu verteidigen bevor sich alle zusammen auf einen Schuldigen festlegen.

Die verlesene Aufklärung zeigt den Mitspielern, ob der richtige Täter gefasst wurde oder ob ein Unschuldiger eine lange Haft absitzen muss.

Fazit

Wie alle Krimi-Dinner lebt auch dieses Modul der Reihe CULINARIO MORTALE von der Stimmung, die durch den Gastgeber und die Gäste erzeugt wird. Jedoch trägt die Gestaltung der Verpackung und der verschiedenen Spielhefte auch sehr dazu bei. Dies gelingt im Schatten über Landsitz Hagenberg ausgesprochen gut. Sowohl die Grafiken als auch die Texte der Reihe sind einladend und versetzen uns Spieler schnell auf den großzügigen Landsitz der Familie. Ein Lageplan des Anwesens erleichtert es uns auch, uns zurechtzufinden.

Leider haben wir vor dem Öffnen der eigenen Rolle lediglich die Namen der verschiedenen Rollen und so ist es dann eher Zufall, wenn die Besetzung der Personen auf unsere Gäste passt. In meinen Augen wäre eine Kurzübersicht über die Personen der Handlung sehr gut!

Mit den beigefügten Blanko-Tischkärtchen (Warum eigentlich blanko? Wir wissen doch, welche Personen am Tisch sitzen?) lässt sich der Sitzplan stimmungsvoll vorbereiten. Sehr schön ist auch, dass die unterschiedlichen Rundeninformationen im eigenen Spielheft noch verschlossen sind und erst mit der offiziellen Leseerlaubnis geöffnet werden. Viele Informationen schützen den übereifrigen Leser auch vor dem versehentlichen Öffnen.

Die beiden Ereignisse, die dem Spiel kleine Wendungen geben, sind nicht nach den Runden benannt, in denen sie zu öffnen sind. Zwar steht es in der Spielregel, dass Ereignis A in Runde 2 geöffnet wird, wir haben es versehentlich trotzdem in Runde 1 geöffnet und verlesen. „Ereignis zu Runde 2“ wäre eindeutiger!

Das Vorgehen, Runde für Runde den Vorabend in einzelnen Zeitabschnitten zu rekonstruieren, bringt Ordnung in den Spieleabend und lässt vielsagende Fragen offen.

Die einzelnen Runden verliefen lustig, kurzweilig und sehr unterhaltsam. Viele Fotos von skurrilen Situationen und Verkleidungen und ein geniales Dinner bleiben in Erinnerung.

Wie bei allen Krimispielen stehen Preis und Leistung in einem sehr angenehmen Verhältnis. Für rund 20 EUR erhält man alles, was für einen runden Abend gebraucht wird.

So, nun aber noch einmal zum Fall Hagenberg:

Ohne etwas zu verraten (keine Angst, kein SPOILER), muss ich noch ein paar Anmerkungen zum Kriminalfall machen. Im Spielheft des Täters – dem Einzigen, der lügen darf – ist vom Vertuschen des „Mordes“ die Rede?! Auf dem Landsitz ist kein Mord passiert, daher ist das sicherlich noch mal ein Fall für die interne Redaktion.

Wir haben den Täter leider nicht gefasst und haben auch nach der Verkündung der Auflösung nicht herausfinden können, welche Information uns zum Täter hätte führen können. Motive hatten wir alle, die Möglichkeit zur Tat auch. Auch nach dem Studium aller Spielehefte am nächsten Morgen bin ich leider nicht auf den eindeutigen Beweis zur Entlarvung des Täters gekommen. Die Rückfrage beim Verlag ergab eine schlüssige Erklärung, welche jedoch in unserer Runde durch den Erfindungsreichtum der beteiligten Spieler keine Schlussfolgerung auf den Täter zugelassen hat.

Neben diesen kleinen Kritikpunkten bleibt als Schlussfazit ein stimmungsvolles, schönes Spiel, welches den Vergleich mit anderen Spielen dieses Genres nicht scheuen muss.

Rezension Randolph Betten

'Schatten über Landsitz Hagenberg' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Schatten über Landsitz Hagenberg: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.03.14 von Randolph Betten

Leserbewertungen

Leserwertung Schatten über Landsitz Hagenberg: 6,0 6.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.10.15 von Marten - Wir hatten einen spannenden Abend voll mit wilden Diskussionen, Anschuldigungen und überraschenden Wendungen. Hat uns gut gefallen. Wirkt verglichen mit den anderen Krimispielen sehr durchdacht.

Weitere Informationen zu 'Schatten über Landsitz Hagenberg' auf unseren Partnerseiten