Rezension/Kritik - Online seit 17.01.2014. Dieser Artikel wurde 5362 mal aufgerufen.

Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Klaus Teuber
Illustration: Michael Menzel
Verlag: KOSMOS
Rezension: Frank Lehmann
Spieler: 2 - 4
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2013
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
4,7 4,7 Leser
Ranking: Platz 950
Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten
Erweiterungen/Hauptspiel:Die Siedler von Catan

Spielziel

Zu Spielbeginn besiedeln die Spieler die Heimatinsel Catan. Dann begeben sie sich auf die Reise, um unbekannte Meere und Ländereien zu erkunden. Sie entdecken Inseln, auf denen sie weitere Siedlungen errichten. Außerdem erfüllen sie die Missionen des Catanischen Rats: Sie treiben Handel mit den Ureinwohnern, bekämpfen Piratennester und gehen auf Fischfang für Catan.

Das Spiel ist eine Erweiterung zum Spiel des Jahres von 1995, Die Siedler von Catan.

Ablauf

Wie beim Basisspiel würfelt der aktive Spieler mit zwei Würfeln den Ertrag für alle Spieler aus: Jede Siedlung an einer Landschaft der erwürfelten Zahl erwirtschaftet für seinen jeweiligen Besitzer den entsprechenden Rohstoff. Geht ein Spieler dabei leer aus, erhält er als Ausgleich 1 Gold. Bei einer "7" setzt der aktive Spieler sein Piratenschiff auf ein Meerfeld und stiehlt einem Spieler mit einem Schiff auf diesem Feld einen Rohstoff. Spieler, die mit ihren Schiffen dieses Feld passieren wollen, müssen ein Gold Tribut zahlen.

Anschließend kann der Zugspieler mit Mitspielern oder der Bank Rohstoffe handeln und bauen:
• Straßen: Wie im Basisspiel müssen neue Siedlungen mit eigenen Orten über eigene Straßen verbunden sein.
• Siedlungen zählen einen Siegpunkt und können weitere Erträge bringen (sofern sie in der Würfelphase aktiviert werden).
• Schiffe fahren über die Meerfelder, entdecken neue Ländereien und transportieren eigene Siedler & Einheiten, sowie Waren.
• Meeresorte können zu Häfen ausgebaut werden. Sie sind zwei Siegpunkte wert und können Schiffe & Siedler produzieren.
• Siedler werden zu entdeckten Ländereien verschifft und können dort neue Ansiedlungen gründen.
• Einheiten können je nach Szenario als Händler (zum Eintauschen von Gewürzen) oder Kämpfer (zum Besetzen von Piratenlagern) eingesetzt werden.

Anschließend darf der Zugspieler alle seine Schiffe ziehen. Jedes Schiff hat vier Bewegungspunkte.
Damit kann er verdeckte Inselfelder erkunden und Einheiten transportieren.

- Auf Goldflussfeldern befinden sich Piratenlager, auf denen Einheiten als Kämpfer abgesetzt werden können. Befinden sich drei Kämpfer (auch unterschiedlicher Spieler) auf einem Feld, ist es erobert. Alle beteiligten Spieler ziehen auf der Piratenmissionsleiste vor und erhalten dadurch Siegpunkte. An befreiten Goldflussfeldern können ganz normal Siedlungen gebaut werden. Sie erwirtschaften Gold, wenn sie erwürfelt werden.
- Auf Fischschwarmfeldern können Fische eingewürfelt werden. Sie können von Schiffen eingeladen und zum Catanischen Rat transportiert werden, was einen Missionsfortschritt Fische bringt.
- Auf Feldern mit Dörfern Einheimischer werden Gewürzsäcke gelegt. Sie erhält man, wenn die Spieler dort eigene Händler absetzen. Zusätzlich bringen sie dem Spieler einen permanenten Vorteil (z. B. erhöhte Schiffsreichweite). Abgelieferte Gewürzsäcke bringen weitere Siegpunkte auf der Missionsleiste Gewürze.

Das Spiel endet, wenn ein Spieler je nach Mission eine bestimmte Anzahl Siegpunkte gesammelt hat.

Fazit

Die Erweiterung nutzt den raffinierten Spielmechanismus des Basis-Spiels Die Siedler von Catan: Rohstoffe auswürfeln, tauschen & verbauen. Sehr gut gefiel mir bereits damals, dass die Rohstoffe immer für alle Spieler ausgewürfelt werden. Dadurch und durch das Tauschen der Spieler untereinander ist man ständig in Aktion - auch wenn man selber gar nicht am Zug ist. Mit dem Tauschen kommt auch Kommunikation ins Spiel. Frei nach dem Motto: Wie kann ich meine Mitspieler am geschicktesten bequatschen, dass sie auf meinen Handel eingehen?

Die Missionen bringen Abwechslung und neue Ideen ins Grundspiel. Sie sind modular aufgebaut, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit, neue zu Spielbeginn verdeckte Gebiete zu entdecken. Sehr schön auch die Idee mit den Siedlern. Sie kann man in sein Schiff laden, um sie an irgendeiner anderen Landschaft, die an Wasser grenzt, als Siedlung wieder auszuladen. Dadurch kann man sich immer wieder neue Siedlungsgebiete erschließen. Mit dieser Option entgegnet man einem Problem des Grundspiels: War ein Spieler mit seinen Siedlungen erst einmal von Mitspielern umgrenzt, konnte er sich nicht mehr (richtig) ausbreiten.

Die Einheiten für Dörfer & Piratennester liefern ganz neue Strategiemöglichkeiten: Dörfer bringen neben den Siegpunkten auch Sonderfunktionen ins Spiel, die man nicht vernachlässigen sollte. Spezialisiert man sich auf Piratennester, kann man diese recht mühelos abgrasen: Einfach die notwendigen Einheiten auf zwei Schiffe laden, Piratennest erobern, Einheiten wieder einladen und auf zum nächsten Seeräuberversteck! Bei dem Fisch-Szenario gefällt mir das Einwürfeln der Fischschwärme nicht so gut. Das Erscheinen auf dem Spielplan war mir etwas zu beliebig und wenig planbar.

Durch das Bewegen der Schiffe dauern die Spielerzüge etwas länger.

Sehr schön spielt es sich mit dem liebevollen Spielmaterial: Die kleinen Gewürzsäcke und Spielfiguren in die Schiffe einladen und über den Plan schippern. Das macht richtig Spaß :o)

Je nach Szenario wird der Spielplan immer aus verschiedenen Teilen nach einem ausgeklügelten System zusammengesetzt. Einerseits bietet das eine gewisse Abwechslung. Andererseits benötigt man etwas Zeit, um die passenden Teile zu finden. Insbesondere bei Hinweisen auf ein vergangenes Szenario. Dadurch muss man immer wieder in der Anleitung vor- & zurückblättern. Das empfand ich als Erklärer ziemlich nervig! Auch beim Nachlesen der Regeln muss man immer wieder zwischen den Missionen hin und her schlagen (auch wenn ein Inhaltsverzeichnis für Abhilfe sorgt).

Insgesamt viele nette Ideen für ein tolles Basis-Spiel.

Rezension Frank Lehmann

Links

In Kooperation mit der Berliner Spielegruppe Panke-Spieler Berlin

'Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.09.13 von Frank Lehmann

Leserbewertungen

Leserwertung Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten: 4,7 4.7, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.09.13 von xaverius
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.09.13 von Ernst-Jürgen Ridder - Schon erstaunlich, was in dem schon in die Jahre gekommenen Spielsystem noch an Entwicklungsmöglichkeiten steckt. Diese Erweiterung ist jedenfalls in ihrem letzten Szenario ein sehr interessantes, spannendes Spiel mit überraschenden Möglichkeiten. Zumindest für Catan-Fans ein Muss.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.11.13 von Spielteufel - Schließe mich dem Urteil von Ernst-Jürgen an. Vor allem auch zu zweit spielbar. Für Siedler-Fans ein absolutes Muss! Und ich bin einer.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.11.13 von Rüdiger - Grundsätzlich eine schöne Erweiterung mit dem so beliebten "Entdeckermechanismus", allerdings mit einem großen Manko: Der schlechten Kombinierbarkeit mit den anderen Erweiterungen. Dadurch wird diese Erweiterung bei mir leider wohl weniger oft auf den Tisch kommen, als sie es verdient hätte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.14 von Master_Mac - Gehört zum Siedleruniversum einfach dazu! Aufbruchstimmung und Entdeckerfreude!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.14 von Thorman - Bin zwar großer Catan-Fan, aber diese Erweiterung ist richtig schwach. Biete kaum was Neues, alles schon von anderen Szenarien, oder Siedler-Ablegern bekannt. Gegenüber den anderen Siedler-Spielen zieht sich eine Partie wie Kaugummi durch eine recht lange Wartezeit zwischen seinen Zügen. Beim Spiel zu viert können das gut 5 Minuten sein, in denen auch kaum gehandelt wird, da es ja die Gold-Joker gibt. Auch kann ein Piratenschiff am Anfang beim Blockierten schon spielentscheidend sein, da der Spielsieg nur über die anfängliche Geschwindigkeit beim Entdecken geht. Die einzige Erweiterung bei der ich sage: Spielt bitte ohne mich. Meine eigentliche Spielreiznote wäre ne 2.5, aber die 2er-Beschreibung trifft es bei mir hier eher.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.14 von Wolfgang Kirchhoff - Die Kritik von "Thorman" kann ich nicht nachvollziehen ! Die Erweiterung hat meiner Ansicht nach jede Menge neuer oder weiter entwickelter Elemente. Es stimmt allerdings, dass es durchaus 5 - 10 Minuten dauern kann, bis man wieder am Zug ist, was aber zumindest bei Vielspielern den Spaß nicht beeinträchtigen sollte. Wir begegnen Spielen, die unter 120 Minuten dauern sowieso eher misstrauisch, da ein Spiel Zeit benötigt, um sich zu entwickeln. Wir haben diese Erweiterung in der Komplettversion jetzt mehrfach zu fünft gespielt. Der Zeitrahmen lag bei 180 - 240 schnell vergehenden Minuten. Das Entdecken, die immer wieder anders entstehende Landschaft und das möglichst schnelle Einstellen auf neue Situationen bilden den Spielreiz. Die Spiele gingen alle sehr knapp aus - max. ein Punkt Unterschied zueinander - was ein gutes Spiel ausmacht. Einzig das Hereinwürfeln der Fische ist nicht so gut gelungen, da doch sehr zufällig und unplanbar. Ansonsten eine gute 5 für die interessante Erweiterung eines doch inzwischen in die Jahre gekommenen Spielsystems.

Leser die 'Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Die Siedler von Catan: Entdecker & Piraten' auf unseren Partnerseiten