Rezension/Kritik - Online seit 29.01.2014. Dieser Artikel wurde 5289 mal aufgerufen.

Mage Knight: Die verschollene Legion

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Vlaada Chvátil
Illustration: Milan Vavroň
J. Lonnee
Verlag: Pegasus Spiele
Rezension: Rene Puttin
Spieler: 1 - 4
Dauer: 60 - 240 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2013
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,5 5,5 Leser
Ranking: Platz 938
Mage Knight: Die verschollene Legion
Erweiterungen/Hauptspiel:Mage Knight - Das Brettspiel

Spielziel

Als ob uns Mage Knights nicht schon genug Probleme im Weg stünden ... nun haben sich die Gerüchte bestätigt: Volklare ist mit seinen Verschollenen Legionen über das Land hereingebrochen, und wir müssen es vor ihm bewahren. Da er niemals aufgeben wird, bleibt uns nur eine Möglichkeit: Wir müssen ihn und sein Heer besiegen.

Ablauf

Zudem sind wir auch noch auf neue Gefahren gestoßen: Wälle dienen den Kreaturen als Befestigungen und sie verstecken sich jetzt auch in Irrgärten und Labyrinthen vor uns. Neue Arten von Feinden tummeln sich im Land. Manchen von ihnen werden von den verblendeten Bewohnern auch noch für Helden gehalten und unser Ruf sinkt, wenn wir sie bekämpfen. Diese greifen uns teilweise gleich mit mehreren Angriffen an oder versuchen, uns auszuweichen, wodurch sie sehr schwer zu besiegen sind, wenn wir Ihnen nicht hinterhersprinten. Attentäter schleichen sich an unseren Truppen vorbei und versuchen, uns direkt zu töten. Manche Feinde sind gleich so kampfeswütig, dass sie aus ihren Befestigungen hervorrennen, um uns direkt auf dem offenen Schlachtfeld zu besiegen. Wieder andere besitzen arkane Immunität und können nicht verzaubert werden.

Aber es gibt auch Hoffnung. Mit Wolfhawk hat sich uns eine neue Mage Knight angeschlossen, die bei den Amazonen aufgezogen wurde, und uns mir ihren Kampftalenten unterstützen wird. Auch wir haben jeder eine unserer Grundfähigkeiten verbessert und uns mehr auf Zusammenhalt eingeschworen.

Positiv ist auch, dass sich uns immer mehr Truppen anschließen möchten. Teils sind es Helden, die umso lieber zu uns kommen, wenn wir einen guten Ruf haben, aber es sind auch Schurken dabei, die wir leichter überzeugen können, wenn wir einen zweifelhaften Ruf haben.

Obwohl Volklare immer mehr Truppen um sich schart, müssen wir ihn davon abhalten, die Städte zu erobern. Wir müssen diese zu erst einnehmen und ihn dann besiegen ...

Fazit

Die Erweiterung Mage Knight - Die verschollene Legion besteht aus vielen Einzelkomponten:

  • zentraler Bestandteil ist die Figur Volklare, die in den neuen kooperativen Szenarien als wahrer, direkter Gegner den Dummyspieler ersetzt. In den kompetitiven Szenarien kann Volklare in seinem Lager eine Stadt ersetzen
  • mit Wolfhawk kommt eine neue Mage Knight ins Spiel
  • eine neue einzigartige Basiseigenschaft pro Mage Knight, so dass jeder Mage Knight nun mit zwei einzigartigen stärken Karten beginnt
  • eine kooperative Fähigkeit pro Charakter
  • neue Spielplanteile mit neuen Orten
  1. Wälle: Diese befestigen Feinde dahinter und kosten beim Überschreiten einen zusätzlichen Bewegungspunkt
  2. Irrgarten und Labyrinth: Hier müssen die Spieler beim Betreten Bewegungspunkte bezahlen, um damit festzulegen, wie tief sie hineingehen. Je tiefer, desto höher ist die Belohnung beim Besiegen des Feindes im Inneren
  3. Untertagebergwerk: Spieler können aus verschiedenen Farben einen Kristall auswählen, den sie erhalten
  4. Flüchtlingslager: Truppen aller Orte können angeworben werden, kosten aber mehr Einfluss
  5. neue fortgeschrittene Aktionskarten, Zauber und Artefakte
  • neue Einheiten (bei Heroen zählt der Einfluss doppelt, bei Strauchdieben wird der Einfluss abgezogen)
  • neue Feinde (mit neuen Fähigkeiten)

Die Erweiterung stellt viel neues Material zur Verfügung und hat mit ca. 30 Euro auch ihren Preis. Diesen ist sie aber wert, sofern man das Spiel häufiger kooperativ spielt.

Die kooperativen Spiele gegen einen echten Widersacher anstatt eines Dummygegners machen noch deutlich mehr Spaß als zuvor. Volklare startet bereits mit einer riesigen, angsteinflößenden Armee und gewinnt im Laufe des Spiels sogar noch Truppen hinzu. Zu Anfang des Spiels kann man sich nicht annähernd vorstellen, wie man gegen sein Heer auch nur den Hauch einer Chance haben soll. Zunächst bewegt sich Volklare über das Spielfeld oder versucht Truppen aus der Auslage anzuwerben. Wenn er dabei einem Mage Knight begegnet, greift er ihn an, und dieser muss schwer verletzt flüchten. Alleine und ohne genügend Erfahrung sind die Mage Knights chancenlos. Umso überraschter ist man dann, wenn man in den finalen epischen Schlachten gegen ihn zwar massive Verletzungen davon trägt und Truppen verliert, aber immer noch kampffähig ist. Dies macht sehr viel Spaß.

Weiterhin macht es viel Spaß, die neue Mage Knight Wolfhawk sowie die neuen Basis-Aktionskarten der anderen Mage Knights auszuprobieren. Die kooperativen Fähigkeiten sind allerdings erst einmal sehr gewöhnungsbedürfig. Sie bieten dem Spieler selbst einen Vorteil und werden dann in die Mitte gelegt, um von einem anderen Mage Knight für einen Vorteil genutzt werden zu können. Die Beschreibungen hier müssen erst einmal verstanden werden und sind selbst für erfahrene Mage Knight-Spieler nicht sofort klar, bieten dann aber interessante Handlungsoptionen.

Die anderen neuen Elemente bringen ein wenig mehr Abwechslung ins Spiel, die willkommen, aber nicht zwingend erforderlich ist, da das Grundspiel bereits sehr viel Abwechslung bietet.

Spielern, die das Spiel gerne kooperativ spielen oder allgemein gerne kooperative Spiele spielen, Mage Knight aber bisher mit dem Dummy-Spieler nicht mochten, kann ich die Erweiterung wärmstens empfehlen, da Volklare das kooperative Spiel noch einmal deutlich aufwertet. Spieler, die Mage Knight ausschließlich kompetitiv spielen, sollten sich die Anschaffung überlegen, da die Erweiterung - abgesehen von Wolfhawk und den vier neuen Basiskarten - keine gravierenden Neuerungen enthält.

Rezension Rene Puttin

'Mage Knight: Die verschollene Legion' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Mage Knight: Die verschollene Legion: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.10.13 von Rene Puttin - Note kooperativ: 6 Note kompetitiv: 4

Leserbewertungen

Leserwertung Mage Knight: Die verschollene Legion: 5,5 5.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.01.14 von Matthias - Für Solo-Spieler ist diese Erweiterung ein MUSS. Vermutlich ist auch kaum noch einer unter diesen ohne Die Verschollene Legion ausgestattet.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.01.14 von Pasvik - Sehr sehr opulente Ausstattung! Als Erweiterung unverzichtbar!

Weitere Informationen zu 'Mage Knight: Die verschollene Legion' auf unseren Partnerseiten