Rezension/Kritik - Online seit 02.10.2009. Dieser Artikel wurde 3325 mal aufgerufen.

Mehr oder weniger

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Karsten Adlung
Illustration: Peter Braun
Verlag: Adlung Spiele
Rezension: Roland Winner
Spieler: 2 - 8
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2008
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 3315
Mehr oder weniger
Auszeichnungen:2009, Deutscher Lernspielpreis "ab 6 Jahren" Nominierung

Kompakt - Kritik

Alle Zahlenkarten werden kreuz und quer offen in der Tischmitte verteilt, so dass sie für jeden Spieler gut sichtbar und errreichbar sind. Es müssen die Kartenseiten mit den je drei Zahlen untereinander zu sehen sein. Jede Zahl ist insgesamt zweimal auf allen ausliegenden Karten vorhanden. Sämtliche Motiv- und Sachkarten mischt man zusammen und bildet daraus vier Stapel.

Auf Kommando decken die Spieler jeweils die oberste Karte der vier Stapel auf. Man unterscheidet Motivkarten (Symbole und Farben) und Suchkarten (zwei Motive = Symbole oder Farben, wovon das der Tischmitte zugewandte Motiv gilt). Alle Spieler zählen gleichzeitig und leise für sich die Symbole und/oder Farben, die die Suchkarten vorgeben. Gezählt wird auf allen offen liegenden Motivkarten. Wer ein Ergebnis hat, nimmt sofort eine dazu passende Zahlenkarte aus der Mitte bzw. "20+", darf diese aber nicht mehr zurücklegen, wenn er es sich doch noch anders überlegen sollte.

Die Runde endet, wenn jeder Spieler eine Zahlenkarte besitzt oder keine passende Karte mehr vorfand. Gemeinsam wird das richtige Ergebnis ermittelt und der/die Spieler mit korrekter Zahlenkarte erhalten vom Ablagestapel eine Karte verdeckt als Siegpunkt. Alle Zahlenkarten kommen in die Mitte zurück und offen liegende Suchkarten landen auf dem Ablagestapel. Eine neue Runde beginnt. Sollten nach einer Runde sieben oder mehr Motivkarten ausliegen, werden diese auf den Ablagestapel gelegt. Das Spiel endet, sobald keine Karte mehr aufgedeckt werden kann. Es gewinnt, wer die meisten Siegpunkte machen konnte.

Das handliche Kartenpäckchen enthält überwiegend recht bunte Karten mit unkomplizierten Grafiksymbolen in meist überschaubarer Menge und Anordnung. Sofort ist das sehr einfache Spielprinzip begriffen und los geht es mit einer rasanten Such- und Zählpartie. Die Aufgaben sind gar nicht immer einfach zu meistern, andernfalls wäre es dann auch bald langweilig. So schwankt auch der Schwierigkeitsgrad von Runde zu Runde enorm, da zufallsbedingt mehr oder weniger Suchkarten bzw. Motivkarten in unterschiedlicher Detailtiefe vorkommen und die Aufgabenstellung ebenso variiert.

Etwas stressig ist die schnelle Sucherei, die aber aufgrund der kurzen Spieldauer völlig in Ordnung ist und daher können auch Spieler mit tendenzieller Abneigung gegen Spiele, die unter Zeitdruck laufen, durchaus mitspielen. Jeder Spieler ist im Wettstreit mit allen Mitspielern, da es nur zweimal die richtige Lösung auf den Zahlenkarten gibt und somit nur die schnellsten beiden Spieler eine Runde gewinnen können, vorausgesetzt, sie irren sich nicht. Dank der einfachen Symbole lassen sich die Aufgaben stets gut lösen, wobei mitunter natürlich hohe Konzentration nötig ist, wenn viele Motivkarten ausliegen.

Man sollte das flotte Spielchen jedoch weniger als Punktesammlerei sehen, sondern es eher als kurzweilige Unterhaltung und Training betrachten. Schnell trennen sich bei Spielen dieser Art die Lager in dafür Unbegabte und Begabte. Die Erstgenannten sollten trotzdem Mehr oder weniger in Zukunft nicht abseits liegen lassen, sondern mehr oder weniger oft üben. Man kann fast immer seine Fähigkeiten verbessern.

Rezension Roland Winner

'Mehr oder weniger' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Mehr oder weniger: 4,0 4,0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.09 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.09 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.09.09 von Claudia Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.09 von Jost Schwider - Ein gut funktionierendes Reaktionsspiel mit gutem Preis/Leistungsverhältnis! :o)

Leserbewertungen

Leserwertung Mehr oder weniger: 4,0 4.0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.09 von Dr. Andreas Günter - Eigentlich eher Note 4, aber ich kann einfach dem Charme der Adlung-Spiele nicht widerstehen und gebe für dieses superkompakte und superpreiswerte Spiel deshalb knapp die 5.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.10.09 von Timber

Leser die 'Mehr oder weniger' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Mehr oder weniger' auf unseren Partnerseiten