Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 19.11.2016. Dieser Artikel wurde 988 mal aufgerufen.

Pandemic: Schreckensherrschaft des Cthulhu

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Matt Leacock
Chuck D. Yager
Illustration: Chris Quilliams
Atha Kanaani
Fred Jordan
Paul Kluka
Verlag: Asmodee
Asterion Press
Devir
Spieler: 2 - 4
Dauer: 40 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2016
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
3,5 3,5 Leser
Ranking: Platz 2542
Pandemic: Schreckensherrschaft des Cthulhu
Auszeichnungen:2016, Golden Geek Bestes kooperatives Spiel Nominierung

'Pandemic: Schreckensherrschaft des Cthulhu' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Pandemic: Schreckensherrschaft des Cthulhu: 5,0 5,0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.16 von Monika Harke - Das Spiel ist zwar durch die Bewegungsmöglichkeiten, die Kartenübergabe und fehlenden Ausbrüche inkl. Kettenreaktion einfacher als das "normale" Pandemie, hat aber neue, richtig gute interessante Elemente. Aufmachung und Thematik sind klasse. So kommt richtig Spaß auf, auch wenn es nicht ganz so anspruchsvoll ist wie die Seuchenbekämpfung. Lediglich die Regel ist aufgrund der Begrifflichkeiten suboptimal. Da viele Regeldetails schnell vergessen werden, hätte man die Spielerhilfe auch ruhig etwas anders gestalten können.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.19 von Michael Andersch - Hässliche Miniaturen, schlecht unterscheidbare Spielerfiguren (einfarbige Miniaturen sind einfach hässlich und völlig unnötig) und ein Thema, das mich nicht wirklich anmacht. Das waren die negativen Dinge. Positiv: Gute Grafiken, spannend, gute Abwandlung des erstaunlich wandlungsfähigen Pandemie-Prinzips. Objektiv also ein wirklich gutes Spiel, subjektiv wird es wohl die Pandemie-Variante sein, die ich am wenigsten spielen werde. Hinzu kommt, dass ich die Spielanleitung etwas schlechter strukturiert finde als bei den anderen Varianten.

Leserbewertungen

Leserwertung Pandemic: Schreckensherrschaft des Cthulhu: 3,5 3.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.16 von Dario - Für mich als Kooperativmuffel das eindeutig interessantere Setting als das reguläre Pandemie. Kann man spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.11.16 von Hans Huehnchen - Hässliche Minis, ein schlecht zu entziffernder Spielplan und der fehlende Druck des Spiels auf die Spieler - alls das macht Pandemic: Cthulhu zu einem recht überflüssigen Ableger.Ein gutes Spiel wird nicht besser, nur weil Cthulhu drauf steht.