Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 24.01.2016. Dieser Artikel wurde 917 mal aufgerufen.

Star Wars X-Wing: Grundspiel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Jason Little
Verlag: Heidelberger Spieleverlag
Spieler: 2
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2012
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 532
Star Wars X-Wing: Grundspiel

'Star Wars X-Wing: Grundspiel' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Star Wars X-Wing: Grundspiel: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.01.16 von Rene Puttin - Sehr schönes Star Wars Spiel. Bereits mit dem Grundspiel kann man viel Spaß haben. Spannender wird es natürlich mit größeren Flotten. Das einfache Regelsystem macht dieses Spiel für eine breite Bandbreite an Spielern spielbar.

Leserbewertungen

Leserwertung Star Wars X-Wing: Grundspiel: 5,2 5.2, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.16 von DalliX
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.16 von Shigeru - X-Wing ist eine wunderbare Adaption von Wings of War. Die Miniaturen sind, anders als bei Star Trek Attack Wing, von hervorragender Qualität. Der X-Wing und die beiden mitgelieferten Tie-Fighter spielen sich aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften sehr unterschiedlich. Die Up-Grade-Karten (Astromechs, Torpedos, Elite-Skills etc.) sowie die Pilotenkarten ermöglichen auch ohne den Zukauf von diversen Erweiterungen spannende Partien. Man sollte sich aber auf jeden Fall einige Erweiterungen zulegen. Wenn man nicht zuviel Geld investieren möchte, sollte man zumindest noch zwei weitere Tie-Fighter, einen weiteren X-Wing oder einen A-Wing oder Y-Wing oder B-Wing dazukaufen. Ich habe neben dem Grundset 2 Tie-Fighter, 2Tie-Bomber, 2 Tie Advanced (die sind m.E. eher nicht notwendig), 3 Tie Interceptoren, 1 Lambda-Class Shuttle, Slave One, den Millenium Falcon, 2 A- Wing, 2 B- Wing, 2 Y-Wing und 1 x- Wing dazu gekauft. Hiermit habe ich eine große Auswahl an Raumschiffen, Pilotenkarten und Up-Grade-Karten. Mehr brauche ich nicht, um mit meinen beiden Söhnen X-Wing zu spielen. Wer an Tunieren teilnehmen möchte - ich will das jedenfalls nicht - wird sich wohl noch mehr oder andere Erweiterungen zulegen müssen. Ich rate auf jeden Fall dazu, noch ein zweites Würfelset zu kaufen, da man mit drei Angriffs- und drei Verteidigungswürfel aufgrund der zahlreichen Modifikationen nicht auskommt und oft 4 oder mehr Angriffswürfel und manchmal mehr als 3 Verteidigungswürfel benötigt. Dass ist auch schon mein einziger Kritikpunkt. Bei dem Preis für das Grundspiel hätte FGG noch einen weiteren roten und grünen Wüfel in die Box legen können. Die Welt ist eben nicht perfekt....
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.16 von Christian Hause - Sehr schönes Spiel besonderst für Star Wars Fans. Altersangabe ein wenig zu hoch kann auch schon mit 10 Jährigen gesielt werden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.16 von Skacom - Wird nach ein paar Spielen dann doch etwas zäh...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.02.18 von Vlohammer - Eines der besten Spiele die ich je gespielt habe und noch spiele (2018)! Eine Mischung aus Strategie (Manöver fliegen und die richtigen Ausrüstungen verwenden) und Glück (Würfeln bei Angriff und Verteidigung) Dennoch ist der Ausgleich zwischen Rebellen und Imperium immer da. Rebellen haben mehr Schilde und Hüllen, dafür kann das Imperium besser Manövrieren! Und mit der Neuen Klasse dem "Abschaum" kommt noch eine 3. Fraktion hinzu! Für Spannende Gefechte im STAR WARS Universum ist gesorgt. Und mit neuen Raumschiffen und Ausrüstungskarten ist die Vielfallt der Verschiedenen Squads praktisch unendlich. Leute die mit solchen Spielen auf Turniere gehen, ist es gesagt, das es schon den Geldbeutel belastet. Den auf Turnieren dürfen nur Original Karten verwendet werden und keine Kopien. Für Leute, die just for fun mal eine Runde zocken wollen und dazu noch Spaß und Freude am Star Wars Universum haben könne viele spannende Schlachten erleben. Hier ist nur eine Grundbox pflicht (aufgrund der Manöverschablonen und Würfel). Heutiger Stand 2018, gibt es eine Rote und eine Blaue Grundbox (Die blaue Box wurde mit dem Film Rouge One eingepflegt und beinhaltet einen X-Wing der neueren Generation und 2 Tie-Fighter der neueren Generation (andere Manöver als die Grundraumschiffe)). Danach kann gekauft werden, was beliebt. Und so spart man dabei ein paar EURONEN. Ausrüstungskarten die Fehlen können aus dem Internet kopiert werden. Bei Fragen und Anregungen gibt es ein sehr schönes Forum in dem Fragen zum Spiel sehr erwünscht sind. Hier gibt es auch alle Schiffe und Erweiterungen aufgelistet. Bzw. schon viele Fragen zum Spiel Beantwortet wurden! www.moseisleyraumhafen.com vielleicht sieht man sich ja...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.06.18 von Bandit

Leser die 'Star Wars X-Wing: Grundspiel' gut fanden, mögen auch folgende Spiele