Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 31.01.2020. Dieser Artikel wurde 681 mal aufgerufen.

Western Legends: The Good, the Bad, and the Handsom / Der Gute, der Böse und der Schöne

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Hervé Lemaître
Illustration: Roland MacDonald
Verlag: Kolossal Games
Board Game Box
Spieler: 2 - 6
Dauer: 60 - 90 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2018, 2019
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 2399
Western Legends: The Good, the Bad, and the Handsom / Der Gute, der Böse und der Schöne
Western Legends: The Good, the Bad, and the Handsom / Der Gute, der Böse und der Schöne
Erweiterungen/Hauptspiel:Western Legends

'Western Legends: The Good, the Bad, and the Handsom / Der Gute, der Böse und der Schöne' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Western Legends: The Good, the Bad, and the Handsom / Der Gute, der Böse und der Schöne: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.01.20 von Peter Gustav Bartschat - Ich beziehe mich auf die deutsche Ausgabe "Der Gute, der Böse und der Schöne": Die Erweiterung bring als zusätzliches Element "Legendäre Gegenstände" ins Spiel: Dinge und Tiere, die man nicht kaufen, sondern nur durch Erfüllung von Storykarten finden oder erobern kann. Dazu gibt es noch drei neue Charaktere und einen Packen neuer Storykarten, von denen nur vier als Belohnung einen legendären Gegenstand haben. Diese Gegenstände erscheinen somit nur selten im Spiel, und die meisten Partien wird man spielen, ohne jemals einen von ihnen auch nur von Ferne zu sehen. Das mag jetzt alles in allem nicht so überwältigend klingen, aber wer das Grundspiel mag, kann auch hier unbesorgt zugreifen.