Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 20.12.2018. Dieser Artikel wurde 669 mal aufgerufen.

Wettlauf nach El Dorado: Helden & Dämonen

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Reiner Knizia
Illustration: Franz Vohwinkel
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30 - 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2018
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
3,0 3,0 Leser
Ranking: Platz 3041
Wettlauf nach El Dorado: Helden & Dämonen
Erweiterungen/Hauptspiel:Wettlauf nach El Dorado

'Wettlauf nach El Dorado: Helden & Dämonen' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Wettlauf nach El Dorado: Helden & Dämonen: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.18 von Michael Kahrmann - Tolle Erweiterung. Allerdings, und das verwundet bei diesem Autor, spielt jetzt das Glück eine doch nicht unwesentliche Rolle. Ich mag die neuen Mechanismen sehr.

Leserbewertungen

Leserwertung Wettlauf nach El Dorado: Helden & Dämonen: 3,0 3.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.03.19 von felixs - Ich muss meine urprünglich deutliche positivere Einschätzung nach ca. einem dutzend Partien jetzt leider revidieren. Die Erweiterung ist leider nicht gut. Die alten Mechanismen werden ergänzt, was an sich gut ist. Teilweise geht Knizia dabei aber zu weit und bürdet dem Spiel Komplexitäten auf, die es nicht verkratet. Die Lasttiere bieten ein wenig Variation - das ist sehr gut. Die Helden sind sehr mächtig und verändern die Zugmöglichkeiten stark. Sie sind auch sehr situationsabhängig und können das Spiel sehr stark verändern. Die Flüche und Dämonen kommen ganz neu dazu und bringen durch die Einschränkungen, welche sie den Betroffenen auferlegen, eine neue Dimension ins Spiel. Leider sind sie auch sehr zufällig und gerade "Voodoo" wirkt auf mich viel zu hart. Wer den "Voodoo"-Fluch erwischt, der hat - je nach Situation - fast schon verloren. Durch die neuen Möglichkeiten verliert das Spiel an Flüssigkeit und wird zu hakelig.