Rezension/Kritik - Online seit 24.09.2021. Dieser Artikel wurde 877 mal aufgerufen.

Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Daniele Tascini
Dávid Turczi
Illustration: Odysseas Stamoglou
Agnieszka Kopera
Paulina Wach
Verlag: Schwerkraft-Verlag
Board&Dice
Rezension: Nick Bornschein
Spieler: 1 - 4
Dauer: 90 - 120 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2021
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1684
Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period
Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period

Spielziel

Teotihuacan wird größer und größer: Obsidian wird nunmehr abgebaut und verwendet, Altäre und ihre Schamanen sowie Herrenhäuser schmücken die Stadt, und die Krieger der Stadt besiedeln Gebiete außerhalb der Stadt. Die Ausbreitungsperiode von Teotihuacan hat begonnen.

Ablauf

Teotihuacan: Ausbreitungsperiode beinhaltet die Module 6 bis 9 in der Zählweise, dass die vorherige Erweiterung Späte Präklassik die Module 1 bis 5 enthält. Wer ebenso die Späte Präklassik besitzt, kann durch neue Masken noch größere Sätze sammeln, so dass bei 8/9/10/11 Masken zu 36/45/55/66 Siegpunkten führen kann. Außerdem gibt es nunmehr Große Entdeckungen, welche wie die normalen Entdeckungen funktionieren, allerdings nicht von Effekten beeinflusst werden.

Mit Obsidian (Modul 6) kommt eine neue Joker-Ressource ins Spiel ... Achtung ... jaaaa ....Obsidian! Dieses kann anstatt jeder anderen Ressource (Holz, Stein oder Gold) verwendet werden und kommt durch die neuen Aktionstafeln Wald, Steinbruch und Goldvorkommen sowie Großen Entdeckungen ins Spiel. Allerdings darf Obsidian bei Abgabe einer beliebigen Ressource nicht ausgegeben werden. Mit dem Herrenhaus (Modul 7) wird der ursprüngliche Palast des Grundspiels überdeckt. Würfel im Anbetungsraum des Herrenhauses erhöhen die Stärke im allgemeinen Bereich (Herrscherplättchen) und ermöglichen so, stärkere Aktionen durchzuführen.

Bei Altäre und Schamanen (Modul 8) werden Flächen zwischen den Aktionstafeln der beiden langen Seiten mit Altarplättchen belegt und mit Großen Entdeckungsplättchen bestückt. Außerdem erhält jeder Spieler eine Schamanen-Figur, die auf ein leeres Altarfeld gestellt wird. Als neue Aktion kann ein Spieler den Schamanen aktivieren und auf den nächsten Altar entgegen dem Uhrzeigersinn platzieren. Der Schamane zählt als zusätzlicher (schwächster) Arbeiter bei einer Hauptaktion, auf die der Pfeil des Altars zeigt. Außerdem erhält man Belohungen in Form von Obsidian, zusätzlichen Bewegungen oder Tauschmöglichkeiten. Zu guter Letzt wird die Ausbreitung des Reichs (Modul 9) mit Hilfe von Kriegern auf der Reichstafel vorangetrieben. Je nach eingeschlagenem Weg erhalten die Spieler unterschiedliche Belohungen, wenn eine Region durch den Bau eines Hauses besiedelt wird.

Fazit

Ich glaube, nur eingefleischte Fans von Teotihuacan werden überhaupt darüber nachdenken, diese Erweiterung anzuschaffen. Auch wenn man sicherlich die Ausbreitungsperiode ohne alle anderen Erweiterungen spielen kann, so sind die Verzahnungen mit der Späten Präklassik auf der einen Seite doch recht zahlreich, auf der anderen Seite aber auch ebenso sinnvoll wie spielerisch gut ausgedacht, so dass man auf diese Erweiterung nicht verzichten möchte.

Heißt dies nun automatisch, dass man diese - aktuell letzte - Erweiterung zwingend braucht? Auch hier muss man den Blick auf die einzelnen Module werfen. Obsidian (Modul 6) ist eine Bereicherung, die mich seinerzeit an die Diamanten bei Alhambra erinnert. Ohne würden wir es nicht mehr spielen, denn wie oft fehlt einem einfach eine notwendige Ressource und mit Obsidian lässt sich das sehr gut ausgleichen. Das Herrenhaus (Modul 7) hat eher gemischte Gefühle hinterlassen.

Auch wenn man hier - vor allem mit Arbeitern im Anbetungsraum - starke Aktionen durchführen und zudem noch weitere Schritte bei den Tempeln absolvieren kann, sind wir in unserer Gruppe nicht sonderlich angetan von diesem Modul. Für uns verkompliziert es das Spiel an einer Stelle, die gut und gern auch einfach gehalten werden kann.

Die Altäre und Schamanen (Modul 8) hingegen sind einfach zu handhaben und bringen einen starken Vorteil: einen virtuellen Arbeiter auf einem der beiden benachbarten Hauptaktionen. Ebenso wie Obsidian hilft dies an vielen Stellen, die Züge optimaler zu planen, und auch hier würden wir nicht mehr ohne das Modul spielen. Die Ausbreitung des Reichs (Modul 9) hingegen erscheint uns insgesamt überflüssig, auch wenn das Rennen um die Eroberung keineswegs schwierig ist. Dennoch braucht man - mit Blick auf allen anderen Module, auch die der vorherigen Erweiterung - ehrlich gesagt dieses Modul am wenigsten und für uns stellt es lediglich eine zeitliche Verlängerung des Spiels dar.

Insgesamt gesehen ist diese Erweiterung - ich traue mich es fast nicht auszusprechen - hoffentlich die letzte Erweiterung für Teotihuacan. Das liegt nicht daran, dass ich dieses Spiel nicht mag. Wer meinen Einleitungssatz noch im Gedächtnis hat weiß, dass das Spiel bei mir ganz weit vorn auf der Liste meiner Lieblingsspiele steht. Allerdings es irgendwann auch genug: Das Spiel ist bereits in der Grundausstattung eine runde Sache, wird mit den Erweiterungen noch spannender, aber auch teils länger und Neulinge dafür zubegeistern dauert ebenfalls seine Zeit. Die vorliegende Erweiterung bietet zwar an sich sehr hilfreiche Module und hat damit ihre Berechtigung, doch sowohl die Spielbox - in die übrigens alle bisherigen Erweiterungen inkl. Grundspiel hineinpassen - als auch mein Spielerherz sind bis oben hin gefüllt und schreien nicht nach weiteren Modulen, deren Verzahnung zwar spannend, aber auch teils immer wieder nachgelesen werden müssen, damit man auch wirklich nichts falsch spielt.

Rezension Nick Bornschein

'Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.08.21 von Nick Bornschein - Der hoffentlich würdige Abschluss der Erweiterungen für Teotihuacan. Spielschachtel ist voll und der Wunsch nach weiteren Modulen eher schwach.

Leserbewertungen

Leserwertung Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.09.21 von Dieter Schmitz - Nette Erweiterung, die das Spiel etwas aufweicht. man hat mehr Möglichkeiten, es gibt einen Jokerrohstoff. Alles nett zu haben, aber dringen benötigt wird diese Erweiterung nicht. Knappe 5 Punkte.

Weitere Informationen zu 'Teotihuacan: Ausbreitungsperiode / Expansion Period' auf unseren Partnerseiten