Rezension/Kritik - Online seit 02.02.2004. Dieser Artikel wurde 5359 mal aufgerufen.

Coyote

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Spartaco Albertarelli
Illustration: Chiara Vercesi
Angélique Renier
Angelo Zucca
Verlag: Kidultgame
Oliphante
Rezension: Jochen Traub
Spieler: 2 - 6
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2003
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
3,6 3,6 Leser
Ranking: Platz 2744
Download: Kurzspielregel [PDF]
Coyote

Spielziel

Wer errät am besten, wie viele Indianer sich auf den Karten befinden, ohne jedoch die eigene Karte zu kennen sondern nur die der Mitspieler.

Ablauf

Jeder Spieler bindet sich ein Stirnband um den Kopf. Jede Runde nimmt jeder Spieler eine Coyoten-Karte aus der Tischmitte und steckt sie ohne sie anzusehen hinter sein Stirnband, so dass die Mitspieler den Wert der Karten erkennen können.

Es gibt folgende Kartenwerte im Spiel

- 4 Karten je 0-5

- 3 Karten je 10

- 2 Karten je 15

- 1 Karte mit 20

- 2 Karten – 5

- 1 Karte mit –10

- 1 Fragezeichen (hier wird beim Auflösen die oberste Karte vom Stapel dazu gezählt)

- 1 x2 (alle Zahlen im Spiel werden verdoppelt)

- 1 –max (höchste Indianerkarte wird auf 0 reduziert)

Der Spieler, der am besten einen lachenden Coyoten nachahmen kann beginnt das Spiel als „Scout“. Danach ist immer der Verlierer der letzten Runde Startspieler.

Der aktive Spieler schätzt wie viel Indianer aktuell im Spiel sind. Dabei kennt er nur die Karten der Mitspieler nicht aber seine eigene. Der nächste Spieler hat nun wiederum zwei Möglichkeiten darauf zu regieren. Entweder er gibt ein höheres Gebot ab oder aber er zweifelt es an und gibt das durch sagen von „Coyote“ bekannt.

Nun werden alle Karten auf den Tisch gelegt und es wird gezählt wie viele Indianer im Spiel waren. Stimmte die Schätzung oder waren gar mehr Indianer im Spiel, bekommt der Zweifler einen Coyoten-Chip an die Stirn geheftet. War der Zweifel jedoch berechtigt, so bekommt der Spieler, der den Tipp abgegeben hatte, einen Coyoten-Chip an die Stirn. Ein Spieler, der den dritten Coyoten-Chip bekommt scheidet aus dem Spiel aus. Es wird also nach dem KO Prinzip gespielt und wer zuletzt übrig bleibt gewinnt.

In den Regeln gibt es noch einige Regelerweiterungen, die dem Spiel an der einen oder anderen Seite noch viel mehr Würze geben. Je nach Spielergruppe kann so eine individuelle Regel zu Beginn des Spiels festgelegt werden.

Fazit

Coyote ist ein kurzweiliges Bluff-Spiel. Die Idee mit den Stirnbändern und den Karten am Kopf brachte uns sehr viel Spaß. Schon auf der Messe in Essen konnte man mit diesem Spiel viel Aufsehen erwecken.

Der Bietmechanismus erinnert ein wenig an Bluff, ist aber durch die Karten und den Witz, dass man nur seine Karte nicht kennt doch ein komplett neues Spiel. Durch geschicktes Täuschen kann man seine Mitspieler oft in die Irre führen.

Wenn das Spiel mit Kindern gespielt wird, sollte man darauf achten, dass die notwendigen Rechenoperationen bekannt sind oder aber die eine oder andere Sonderkarte einfach aus dem Spiel nehmen.

Leider ist meiner Meinung nach der Preis von 25.- € doch etwas hoch gegriffen für ein paar Karten und ein paar Stirnbändern mit Klettklebeband, welche dann eh erst nach dem Annähen durch den/die Hausmann/frau halten.

Alles in allem ein sehr schönes Spiel, welches ich sicherlich bei einigen Gelegenheiten spielen werde.

Rezension Jochen Traub

'Coyote' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Coyote: 4,3 4,3, 15 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Klaus Jörder
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Orell Mielke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Rolf Braun
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Simone Wagner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Stephan Gehres
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.09.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.07 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.08 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch

Leserbewertungen

Leserwertung Coyote: 3,6 3.6, 5 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.03.04 von Pia Lemberger - Wenn man diese Art von Unterhaltung mag, sicher ganz lustig (es soll ja auch Leute geben, die sich bei Twister amüsieren *G*)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Jörn Frenzel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.04 von Carsten Pinnow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.04 von Peter R. - Ein tolles Spiel (wenn man Partyspiele mag). Es ist einfach lustig sich die Karten an den Kopf zu halten und anhand der Aussagen der Mitspieler auf seine eigene Karte Rückschlüsse zu machen! Logischerweise liegt man immer wieder falsch, denn man rechnet zu wenig mit den Sonderkarten, was natürlich zur Erheiterung der anderen beiträgt!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.03.09 von Martin Schipper

Weitere Informationen zu 'Coyote' auf unseren Partnerseiten