Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 08.08.2009. Dieser Artikel wurde 2252 mal aufgerufen.

Bohnanza - Jubiläumsedition

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Uwe Rosenberg
Verlag: AMIGO Spiel + Freizeit GmbH
Spieler: 3 - 5
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2007
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
6,0 6,0 Leser
Ranking: Platz 507
Bohnanza - Jubiläumsedition

'Bohnanza - Jubiläumsedition' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Bohnanza - Jubiläumsedition: 5,0 5,0, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.07 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.08.09 von Tobias Brouwer - Sehr kommunikativ! ein echter Klassiker in chicher Neuauflage.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.08.09 von Jost Schwider - Ziemlich überschätztes Tausch- und Sammelspiel, wo der Gewinner zu oft durch das plötzliche Spielende bestimmt wird. In "Blech" ist es auch nicht besser! ;o)

Leserbewertungen

Leserwertung Bohnanza - Jubiläumsedition: 6,0 6.0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.08.09 von Thomas Hammer - Durch den unnachahmlichen Handels-Mechanismus (Stichwort: Sozialkompetenz) und das ungewöhnliche Thema ist es eines der wenigen Kartenspiele, das auch nach Jahren regelmäßig auf dem Spieltisch landet. Bei uns nach wie vor eines der meistgespielten Spiele im Familien- und Freundeskreis - da stört die größere Blechdose höchsten den "Bohnanza-Sammler", da sie nicht zu den restlichen Erweiterungen passt... ;)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.08.09 von Timber - Wie man das Spiel als überschätzt bezeichnen kann, ist mir ein Rätsel. Der Mechanismus ist absolut genial und erzeugt eine Kommunikation, die ihresgleichen sucht, noch dazu auf witzige Art und Weise. Gewinnen ist fast schon Nebensache. Thema und Mechanik passen wie die Faust aufs Auge. Letztlich ist das Thema das i-Tüpfelchen. Mit anderem Thema wäre das Spiel nie und nimmer so erfolgreich geworden. Einzig die Spielregel kann nicht mithalten, die nicht sonderlich gut geschrieben ist. Alle sprechen bei Uwe Rosenberg zuletzt nur noch von Agricola, und dabei ist und bleibt Bohnanza sein unerreichtes Meisterwerk.