Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 30.12.2016. Dieser Artikel wurde 3137 mal aufgerufen.

Tyrannen des Unterreichs / Tyrants of the Underdark

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Peter Lee
Rodney Thompson
Andrew Veen
Verlag: Asmodee
Heidelberger Spieleverlag
Gale Force Nine, LLC
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2016, 2018
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 777
Tyrannen des Unterreichs / Tyrants of the Underdark
Tyrannen des Unterreichs / Tyrants of the Underdark

Video


'Tyrannen des Unterreichs / Tyrants of the Underdark' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Tyrannen des Unterreichs / Tyrants of the Underdark: 5,2 5.2, 5 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.12.19 von Heike - Tolle Mischung aus Area Control und Deckbuilder. Regulrer Preis ist fr das Material zu hoch. Hab es im Angebot erhalten, daher passt es fr mich. Hat mir sehr gut gefallen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.03.21 von Marlow - Update: 1) Das Addon/die Erweiterung wird nicht ins Deutsche bersetzt. Damit kann man wohl nicht genug verdienen! 2) Karte/das Spielbrett ist sehr schlicht gehalten und die Qualitt der Karten knnte einiges besser sein. 3) Ein Spieler der zurckliegt, hat KEINE Chance mehr zu gewinnen!!! 4) Leider doch sehr glckslastig, z.B. bei den Karten in der Kartenauslage. 5) Die Komplexitt ist, entgegen dem Anschein, nicht sehr gro. 6) Somit ist der Preis einfach eine klare Unverschmtheit, was zur deutlichen Abwertung fhrt!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.22 von Toadstool
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.12.23 von Achim Nieder-Vahrenholz - Wie geil ist da denn? Ein Spiel mit zum Thema passenden Spielemechanismen und Interaktion! hnlich wie bei Dominion starten alle mit einem identischen 10er Deck, davon nimmt man pro Runde 5 auf die Hand und spielt sie aus: Man kann fremde Einheite meucheln, durch eigene ersetzen, eigene Einheiten benachbart zu eigenen einsetzen oder durch Spione auch an unerwarteten Orten auf dem Spielbrett auftauchen und ihr Werk verrichten lassen... Neue Karten werden ins eigene Deck gekauft und hoffentlich zum richtigen Zeitpunkt spter wieder aus dem Spiel genommen, um auch dadurch SP zu generieren. Die Grafik ist dster, aber passend. Das ganze ist eine gelungene Mischung aus Deckbuilder und Area control. Die Kritik von M., dass man nicht mehr aufholen kann und die Kartenauslage das Spiel zu einem Glcksspiel macht , kann ich nicht nachvollziehen- man fast immer etwas Sinnvolles zu kaufen und verschiedene Strategien fhren zum Sieg . Die neue Version hat GFN hat Pappmarker statt Plastikfigrchen (und ja, es gibt ein paar unerklrliche, aber schnell ausgerumte, Textfehler auf den Karten, allerdings war die erste Version auch nicht fehlerfrei) , ist aber deutlich preiswerter (ca 40 ) und enthlt 6 statt 4 Decks zu je 40 Karten (die man aber sleeven sollte).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.07.24 von Klaus Seitz - Spannendes Areacontrol-deckbuilder Spiel.