Rezension/Kritik - Online seit 01.12.2019. Dieser Artikel wurde 725 mal aufgerufen.

Anubixx

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Steffen Benndorf
Florian Ortlepp
Helmut Ortlepp
Illustration: Christian Opperer
Verlag: Nürnberger Spielkartenverlag
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 5
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2019
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 2662
Anubixx
Tags:Würfeln

Spielziel

Pharao Cheops verlangt nach einer Pyramide mit Triumphbogen und Bodenrelief. Dazu ruft er seine besten Baumeister zusammen, damit sie ihr Können unter Beweis stellen können, indem sie ihre Kunstwerke am effektivsten und schnellsten errichten. Dieses Können müssen die Spieler im Stile von Roll & Write unter Beweis stellen, wobei es diesmal nicht – wie so oft in diesem Genre – um Zahlen geht, sondern um Farben.

Ablauf

Jeder erhält einen Spielzettel. Der jeweils aktuelle Spieler wechselt im Uhrzeigersinn und würfelt die vier Farbwürfel. Davon sucht er sich bis zu zwei aus und kreuzt die entsprechenden Farbfelder auf seinem Zettel an. Bei den drei möglichen Ankreuzorten ist auf Folgendes zu achten:

Triumphbogen: Die Säulen müssen von unten beginnend angekreuzt werden, der abschließende Bogen kann erst angekreuzt werden, sobald bei beiden Säulen die letzte Stufe erreicht wurde.

Pyramide: Ein Stein darf erst dann angekreuzt werden, wenn das auch bei den beiden unter ihm liegenden passiert ist.

Bodenrelief: Hier müssen immer genau zwei nebeneinander liegende Felder angekreuzt werden.

Nachdem der aktive Spieler Würfel gewählt hat, bleiben seinen Mitspielern zwei oder mehr Würfel übrig, von denen sie ebenfalls bis zu zwei auswählen dürfen. Allen Spielern ist es erlaubt, statt eines Würfels einen oder zwei Joker zu benutzen. Davon gibt es zwei Arten: einen allgemeinen Joker (= Sternchen auf dem Blatt) oder einen Farbjoker. Beide müssen auf dem Blatt entsprechend weggestrichen werden. Bei den Farbjokern ist darauf zu achten, dass eventuell frei gelassene Felder später nicht mehr benutzt werden dürfen.

Hat ein Spieler ein Symbol oder eine Symbolgruppe auf seinem Blatt angekreuzt, so verkündet er das laut und kreuzt es im oberen Teil seines Zettels an. Alle anderen, die dies in derselben Runde nicht schaffen, müssen das entsprechende Symbol streichen.

Anubixx endet, sobald jemand zwei Monumente fertiggestellt hat. Die Punkte werden gezählt (für die Monumente gibt es Punkte je nach deren Fertigkeitsstand, für Symbole und das Beenden des Spiels je 3 Punkte, für nicht genutzte Joker gibt es 2 Punkte bzw. 1 für Farbjoker.

Fazit

Roll & Write-Spiele erfreuen sich im Moment großer Beliebtheit. Der Nürnberger Spielkartenverlag hat diese Welle mit seinem Qwixx vor mittlerweile bereits 7 Jahren ausgelöst, nun folgt ein neues Spiel dieser Kategorie, wobei es diesmal nicht um Zahlen, sondern um Farben geht.

Die kleine Schachtel enthält schönes Spielmaterial. Neben den vier großen Holzwürfeln finden sich auch fünf Bleistifte sowie ein Block mit Spielzetteln. Das Besondere daran ist die Tatsache, dass jeweils 6 Blätter unterschiedlich sind, das heißt, jeder Spieler benötigt zu Beginn und dann auch während des Spiels immer andere Farben bzw. Farbkombinationen. Die Regeln sind einfach und sehr schnell erklärt, so dass auch Gelegenheitsspieler flott ins Spiel finden.

Große Strategien lassen sich bei diesem Spiel nicht entwickeln, dazu hängt zu viel vom Würfelglück ab. Trotzdem sollte man versuchen, für einige der Symbole die Punkte zu kassieren, denn ganz ohne sie wird man es sicherlich nicht zum Sieg schaffen. Auch das Ausgeben von Jokern will gut überlegt sein, denn mit nicht eingesetzten kann man am Ende noch ordentlich punkten. Zu geizig sollte man diesbezüglich aber auch wieder nicht sein, sonst kommt man nicht richtig vorwärts. Es gilt also, das richtige Mittelmaß zu finden.

Eine Partie Anubixx spielt sich sehr flott, es eignet sich also vorzüglich für ein schnelles Spielchen zwischendurch. Aufgrund der kurzen Spieldauer verzeiht man ihm auch gerne den hohen Glücksfaktor – bei einer erneuten Partie kann sich das Blatt schließlich schon wieder wenden.

Rezension Sandra Lemberger

'Anubixx' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Anubixx: 4,3 4,3, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.19 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.11.19 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.19 von Nicole Biedinger

Leserbewertungen

Leserwertung Anubixx: 4,0 4.0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.12.19 von docholz - Eigentlich nicht viel Neues, trotzdem ganz nett. Mehr Informationen sollte man aber auf so einem kleinen Spielblatt auch nicht unterbringen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.12.19 von Tim Hannig - Für eine schnelle Partie zwischendurch wirklich sehr schön. Die Bewertung gilt für die "zwei Spieler " Variante.

Weitere Informationen zu 'Anubixx' auf unseren Partnerseiten