Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 26.11.2023. Dieser Artikel wurde 543 mal aufgerufen.

My Island

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Reiner Knizia
Verlag: KOSMOS
IELLO
Galakta
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2023
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
4,5 4,5 Leser
Ranking: Platz 2156
My Island

'My Island' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung My Island: 5,0 5,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.07.24 von Michael Kahrmann - Hat uns gut gefallen. Stetig steigender Spannungsbogen. Leider manchmal etwas verwirrend welche Regel gilt nun wann.. Aber alles in allem echt unterhaltsam.

Leserbewertungen

Leserwertung My Island: 4,5 4.5, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.23 von Thomas Z. - Wir haben uns nach dem groen Spielspa mit My City (6 Punkte) sehr auf My Island gefreut. Der Legacy-Aufbau ist hnlich, wieder mit 8 Umschlgen mit neuen Regeln, Aufklebern, neuen Puzzle-Teilen usw. Auch gibt es neue Ideen, wie z.B. Area control. R. Knizia hat sich alle Mhe gegeben, viel Abwechslung ins Spiel zu bringen. Trotzdem hat es uns nicht so begeistert wie My City. Zum einen scheint das Puzzeln von Polyomino-Teilen herausfordernder als das Puzzeln von Sechseckplttchen. Zum anderen werden mit der Zeit immer mehr neue Regeln eingefhrt und andere gelten nicht mehr, auch sind die Regeln dabei nicht immer eindeutig. Hier verliert man den berblick. In den letzten Kapiteln haben wir stndig auf die Wertungsbgen geschaut, was denn nun in dieser Runde gilt und was nicht. Und man merkt, dass man von den vielen Punktemglichkeiten, sowieso nur wenige erfllen kann. Das wirkt nicht sehr belohnend, sondern frustriert eher. Und mit der Schluwertung hat sich der Autor als Mathematiker wohl selbst bertroffen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.23 von Der Fisch - Fr alle die My City noch nicht gespielt haben: My Island ist ein Plttchen-Lege-Legacy-Spiel und im Schittbereich zwischen Familien- und Kennerspiel angesiedelt. Meiner Einschtzung nach ist es also fr beide Gruppen etwas. In verschiedenen Kapiteln wird so immer wieder die vor den Spielern jeweils ausliegende Insel mit Teilen \"besiedelt\". Punkte gibt es meist fr Gruppen bestimmter Teile oder bebaute/freigelassene Pltze an bestimmten Orten. Von Kapitel zu Kapitel gibt es andere Siegpunktbedinungen und andere Lege-/Wertungsmglichkeiten. Das macht das Spiel auf Dauer innovativ und frisch, Material wird aber permanent verndert und die SpielerInnen-Gruppe sollte deshalb mehr oder weniger gleich bleiben. Es gibt zwar einen Endlosmodus aber ehrlich: der Reiz steckt im Entdecken des Neuen. Fr alle, die My City schon gespielt und gemocht haben: My Island macht vieles hnlich und doch ist alles anders. Fr mich fhlt sich von anfang an alles etwas limitierter an und es kommt mehr auf\\\'s Detail an. Gleichzeitig wirken die Plttchen zunchst beliebiger. Bei My City kannte ich beinahe jedes Teil und seine Spezifika im Gesamtspiel. Bei My Island fhlt sich das anders an. Mein Gesamtfazit lautet deshalb: My Island fhlt sich fr mich wie ein Sequel-Film an, bei dem man den Vorgnger zumindest in Grundzgen kennen muss. My Island bietet dann so viel Gewohntes, aber auch Neues, dass es sich schn an eine Kampagne seines Vorgngers anfgt. Das ist positiv. Das ist leicht erklrt. Das ist abwechslungsreich. Mein Wunsch: Teil drei dann im Weltraum!