Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 15.04.2011. Dieser Artikel wurde 6042 mal aufgerufen.

Spiel des Lebens

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: keine Angabe
Verlag: MB-Spiele
Spieler: 2 - 8
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 1980
Bewertung: 2,7 2,7 H@LL9000
1,8 1,8 Leser
Ranking: Platz 6499
Spiel des Lebens

'Spiel des Lebens' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Spiel des Lebens: 2,7 2,7, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.10 von Silke Hsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.09.10 von Marcus Kluetmann - Nettes Spiel aus meiner Kindheit. Da war es immer sehr spannend, wie sich das eigene Leben im Spiel aufbaut. Heute ist die Spielmechanik nicht mehr so interessant.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.11.10 von Bernd Eisenstein - In Kinderjahren sicherlich ein Hit, aber verglichen mit aktuellen Spielen reichlich angestaubt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.11 von Alexander Broglin - Der Familienspielklassiker ! Fr die Familie, die Monoploy zu langatmig findet.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.10.17 von Monika Harke - Fand ich schon als Kind grausam.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.18 von Michael Andersch - Damals mangels Alternativen oft (und auch gern) gespielt. Im Grunde ist es aber ein stupides, weitestgehend wahlfreies Spiel. Aus heutiger Sicht muss die Bewertung daher lauten "1 Punkt" - damals htte ich sicherlich 5 Punkte vergeben (aber damals hielt ich auch "Monopoly" noch fr ein gutes Spiel...).

Leserbewertungen

Leserwertung Spiel des Lebens: 1,8 1.8, 12 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.11 von Matty - Auch wir haben`s frher durchaus ein paar Mal gespielt - wir kannten halt nix Besseres. Aus heutiger Sicht aber ein deutlich berlanges Spiel, das auer den wenigen Entscheidungen, welchen Kurs ich denn nehme oder ob ich mir Altersaktien kaufe, ein reines Glcksspiel ist (man sieht halt nach, welches Feld mehr bringt oder schtzt ab, ob die Position reichen knnte, dass sich die Papiere lohnen).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.11 von Andreas Gnter - Ha, ha, guter Witz ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.11 von Eassouira - War in meiner Kindheit ein durchaus nettes Spiel. Hat sich aber berlebt....
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.11 von Andreas Steiger - Wer den bessren Job bekommt, bekommt meht Geld und gewinnst im Normalfall. Fand es als Kind schon bld!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.04.11 von Thomas Hammer - Da spielt(e) sich eine Partie MDN um einiges Anspruchsvoller und v.a. interaktiver. SdL ist ein bunt aufgebauschtes und langatmiges Laufspiel, das Entscheidungsfreiheit vorgaukelt und doch reine Glcksentscheide nach sich zieht. Zu einem Klassiker ist es - trotz hoher Verkaufszahlen - nie richtig geworden: das hat(te) auch seinen Grund...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.04.11 von Jens - Das Spiel ist bereits bei den Ausbildungen entschieden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.12 von Leif - Als eines der schnsten Spiele aus meiner Kindheit hat dieser Klassiker bis heute nichts von seinem Reiz verloren! In der Riege der opulenten MB-Spiele (wie Hotel oder Mankomania) macht es sich nach wie vor grandios und mit viel Bastelgeschick und Detailliebe sieht es heute wieder fast aus wie neu! - Fr mich ein Muss in jeder ernsthaften Spielesammlung und nach wie vor ein Garant fr tollen Spielspa, egal in welcher Besetzung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.16 von DaLi - eine 1! auf der Punktwertung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.17 von Ano - Schon als Kind habe ich mich gefragt, ob das alles ist. heute wei ich, es ist tatschlich nicht mehr als wrfeln, laufen, auswerten. Daher bitte ohne mich...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.01.21 von TroyerBegleiter 1893 - Ach ja, gab schon die ein oder andere nette Partie Spiel des Lebens. Aber letzten Endes luft das immer gleich ab und ist sehr glcksabhngig. Da ich es schon nochmal mitspielen wrde, sage ich: Ich habe aber schon besseres gespielt. (ursprngliche Bewertung vom 19.11.20) EDIT: Jetzt hab ich das Spiel nochmal gespielt und muss feststellen, dass nahezu ohne Einfluss ber das Spielbrett wandern wirklich nicht gerade prickelnd ist. Auer Nostalgie bleibt da leider nicht viel. Daher ziehe ich einen Punkt beim Spielreiz ab.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.24 von Thomas - Nach Jahrzehnten einer zehnjhrigen zuliebe noch mal gespielt. Meine Gte, was ein Quatsch. Das Material ist eine Orgie in fr das Spiel komplett unntigem Plastik. Das Thema ist in Spiel gegossenes Welt- und Familienbild der 1950er Jahren in der USA. Natrlich heiratest du, natrlich bekommst du Kinder, kaufst ein Haus, kaufst ein neues Haus und natrlich machst du Schulden. Vor allem aber bemisst sich dein Lebenserfolg ausschlielich an deinem Vermgen. Das ist alles schon schlimm, aber richtig schlimm ist das Spiel. Man hat so wenig Einfluss, dass sich Mensch-rgere-Dich-Nicht dagegen wie ein Strategiespiel anfhlt. Man spielt nicht, man wird gespielt. Die Zeit ist ber dieses Spiel hinweggegangen, das Spiel kann weg.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.24 von KK - @ Thomas: Ich bin als Kind seinerzeit auf die MB-Werbung mit dem GONG hereingefallen und hatte es mir zu Weihnachten gewnscht - und leider auch bekommen. Ich hatte es dann voller Erwartung exakt zweimal gespielt - und dann nie mehr. Denn die Zeit war bereits Ende der 1970er Jahre ber dieses Spiel hinweggegangen und konnte eigentlich damals schon weg! BTW, ich kann die Spielbarkeit auch bei sonst klarem Regelwerk nicht besser als mit 1 bewerten, wenn mich diese Regeln in eine Zwangsehe treiben und zum Kinderreichtum ntigen wollen - also Kindern ein berholtes Weltbild aufzuzwingen beabsichtigen.