Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Skull King

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.16 von Markus Seger - Meine anfängliche Skepsis (ein weiteres, einfaches Stichspiel) ist sehr schnell verflogen. Man hat mehr Einfluss als man dies anfangs für möglich halten würde. Wie viele Stiche kann ich ansagen, wie spiele ich meine Karten so dass ich auch auf diese Anzahl komme, wie kann ich den Gegner ihre Stiche vermiesen oder eben dafür sorgen, dass sie Stiche erhalten, die sie gar nicht wollten. Super Spiel, fast überall spielbar.

* Carcassonne Südsee

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.05.16 von Markus Seger - Gefällt mir besser als das Original. Die fummelige Wertungstafel entfällt, man erhält Rohstoffe und belädt damit Schiffe. Am Ende zählt man nur die Punkte auf den eigenen Schiffen und die übrig gebliebenen Rohstoffe, schon hat man seine Punktzahl. Auch die Möglichkeit, seinen Insulaner wieder von aussichtslosen Bauvorhaben zurück in den Vorrat zu nehmen, finde ich sehr gelungen.

* King of New York

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.06.16 von Markus Seger - Ein sehr gutes Spiel, das bisher in jeder Runde ankam. Dadurch, dass immer ein (bzw. 2 Monster bei 5 oder 6 Spielern) in Manhattan ist, ergeben sich immer neue, teilweise recht kurze, Allianzen. Durch die Würfel wird das Ganze nicht zur hoch strategischen Knobelei sondern zum kurzweiligen Vergnügen. Die fallen ja eh so wie man es gerade braucht... Einziger Nachteil: Scheidet ein Spieler früh aus muss er für den Rest der Partie zuschauen. Man sollte rechtzeitig aus Manhattan raus wenn man angeschlagen ist...

* Voodoo Prince

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.19 von Markus Seger - Schönes und schnelles Stichspiel mit Ärgerfaktor, ideal als Absacker oder für die Mittagspause geeignet.

* Die Quacksalber von Quedlinburg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.20 von Markus Seger - Absolut kein Kennerspiel, dazu ist der Glücksanteil einfach zu hoch. Die beste Planung nützt nichts wenn man dann nur 'Mist' aus dem Beutel zieht, während die anderen Spieler im wahrsten Sinne davon 'ziehen'. Dazu noch die Willkür, ob man nun einen Rubin erhält oder nicht. Dazu wird immer der Spieler, der ohnehin schon vorne ist, weiter belohnt. Die Entschädigung mit den Rattenschwänzen ist nett, gleicht aber den Vorsprung der anderen nicht aus. Dafür geht es aber locker-flockig von der Hand und die Schadenfreude ist groß, wenn der Kessel der anderen Spieler explodiert.

* Harry Potter Sammelkartenspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Seger - Ein hoher Teil der Strategie liegt natürlich beim Zusammenstellen des eigenen Spieldecks. Leider ist das Spiel sehr einfach, da es ja eine junge Zielgruppe ansprechen soll. Schön wäre es z.B. gewesen, wenn meine Kreaturen die des Gegners blocken könnte, so wie im großen Bruder Magic, damit wäre mehr Strategie und Interaktion drin gewesen

* Hexe, Tier … wer fehlt denn hier?

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.05.20 von Markus Seger - Kein Einfluss, würfeln und Karten umdrehen. Man muss im ganzen 'Spiel' keine einzige Entscheidung treffen! Meine 4-jährige Nichte fand es bereits nach dem ersten Spiel öde und will es nicht wieder spielen. Die Zeichnungen findet sie knuffig.