Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Dune: Imperium

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.07.21 von Thomas D. - Nach einigen Spielrunden Dune komme ich zu folgenden Fazit. Dune ist ein richtig gutes Spiel. Es besitzt eine hohe Variabilitt und die Partien verlaufen eigentlich fast immer sehr spannend bis zu Ende. Die Spielmechanismen Deckbau, Arbeiter (hier Schwertmeister) einsetzten und das Kampfsystem greifen sehr gut ineinander. Es gibt viele Mglichkeiten, an Siegpunkte heranzukommen und wer das Ende des Spieles mit seinem zehnten Siegpunkt einleitet, kann sich noch nicht sicher sein, auch gewonnen zu haben. Die optische Gestaltung des Spieles ist solide, die Qualitt des Spielmaterial ebenfalls. Einzig die Anleitung finde ich nicht ganz so gut. Hier ist Luft nach oben. Kann das Spiel wrmstens empfehlen!

* Great Western Trail

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.04.21 von Thomas D. - Ich habe das Spiel jetzt ber 10 mal gespielt und bin begeistert. Sehr stimmiges Thema. Durch den variablen Spielaufbau, in erster Linie die Lage der Gebudeplttchen auf dem Spielplan, aber auch Art und Lage der Bahnhofsvorsteherplttchen, und die Zufallselemente Rindermarkt und Handwerkerauslage ergibt sich hufig die Notwendigkeit, die Spielstrategie anzupassen. Mit der einzigen sehr empfehlenswerten Erweiterung Rail to the North noch eine Umdrehung strategischer. Eins der besten Spiele die ich kennen. Auch der Preis ist im Verhltnis zum gebotenen sehr gut.

* In der Halle des Bergknigs / In the Hall of the Mountain King

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.22 von Thomas D. - Ein schn gestaltetes Spiel, angenehm zu spielen mit einer guten Spieldauer. Auch zu zweit sehr gut spielbar. Zwei Erweiterungen sind schon mit in der Schachtel drin, schn dass man die nicht extra kaufen muss. Hierfr meinen Respekt an den Skellig Verlag.

* Klong! / Clank!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.04.21 von Thomas D. - Ein Spiel das seit seiner Anschaffung immer gerne auf den Tisch kommt. Deckbau und Spielbrett gut kombiniert. Es kann aber auch sehr hart sein! Klar in Fhrung, was die Siegpunkte angeht, und ein Schritt vor der Grassnabe umgekommen und somit letzter. Damit muss man umgehen knnen. Gestalterisch hbsches Spielbrett (es sind zwei, Vorder- und Rckseite) und Karten. Beim Spielbrett fehlt die Varianz. Hier wrde ich mir mehr verschiedene Verliese wnschen. Bei immer den gleichen Spielbrettern nutzt sich das ab und wird etwas langweilig. Auch die Anleitung ist nicht so doll. Wenn der m.e. etwas zu hohe Preis nicht schreckt, bekommt ein zumindest fr eine gewisse Zeit sehr unterhaltsames Spiel.

* On Mars

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.21 von Thomas D. - Das Spiel kommt in einer groen Schachtel, prallvoll mit qualitativ hochwertigem Spielmaterial, das auch schn gestaltet ist, daher. Schon allein das Titelbild der Schachtel ist eine Augenweide. Das Innere der Schachtel ist vernnftig untergliedert, um das Spielmaterial unterzubringen. Mit Plastikttchen oder Gummis muss man hier nicht herumhantieren. Das darf man beim Preis des Spieles aber auch erwarten. Das Spiel ist hochstrategisch, Glckselemente gibt es praktisch keine. Die Partien dauern lang ( >3h) wenn man eingespielt ist, sehr lang wenn man noch am lernen ist. Und lernen muss man viel. Nach fnf Partien habe ich das Gefhl, es jetzt zu beherrschen. Aber auch, es schnell wieder spielen zu mssen um die Regeln nicht gleich wieder zu vergessen. Die Anleitung ist gut, aber um auftauchende Frage zu klren ( und derer gibt es viele) nicht optimal. Hufig findet man antworten nicht im Erklrtext sondern nur versteckt in Beispielen. Man muss also immer mal sehr intensiv suchen. Wrend des Spieles geht das nicht, dazu dauert es einfach zu lang. Parallel gibt es noch ein Referenzhandbuch, wo die ganzen Karten und Plttchen erklrt sind. Das ist gut gelst. Der zentrale Mechanismus, dass man entweder auf dem Orbit agierte oder auf dem Planeten, mit jeweils unterschiedlichen Aktionsmglichkeiten finde ich sehr gelungen. Die Mglichkeit, (kostenfrei) vom Orbit zum Planeten zu fliegen und zurck, nimmt im Verlauf des Spieles ab, was thematisch sinnvoll ist, da die Kolonie auf dem Mars ja wchst und immer unabhngiger wird. Das Spiel erfordert absolut hchst Konzentration, da bei jeder Aktion immer noch etwas zu tun ist. Hier noch ein Marker verschieben, da noch ein Plttchen nehmen, noch eine pltzlich mgliche Extraktion spielen usw. Fr Fans von Expertenspielen ein tolles Spiel, das fordernd ist und viel Spa macht. Fr alle anderen, die eher Familienspiele oder bestenfalls mal ein Kennerspiel spielen ist es definitiv nichts.

* Arche Nova

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.22 von Thomas D. - Das Spiel luft nur ber Karten, auf die man keinen Einfluss hat. Also ist man hier auf Glck angewiesen. Bei einem Spiel was zu dritt gut 4 Stunden dauert ist das unbefriedigend, diesem Glck sich unterzuordnen. Man kann auch bei folgenden Partien keine andere Strategie ausprobieren, da nicht gezielt auf bestimmte Tiere/Gattungen/Kontinente/etc. gespielt werden kann. Ein gut verpacktes Glcksspiel was sehr solitr ist und ein Runaway-Leader Probelm hat, wenn ein Spieler sehr gute Karten zieht und Mechanismen fehlen um dem Einhalt zu gebieten.