Rezension/Kritik - Online seit 17.04.2018. Dieser Artikel wurde 1673 mal aufgerufen.

Through the Ages - A new Story of Civilization (APP)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Verlag: Czech Games Edition
Rezension: Michael Timpe
Spieler: 1 - 4
Dauer: 45 Minuten
Jahr: 2017
Bewertung: 5,7 5,7 H@LL9000
5,7 5,7 Leser
Ranking: Platz 302
Through the Ages - A new Story of Civilization (APP)

Kompakt - Kritik

Wesentliche Änderung der Through the Ages-Neuauflage war eine Überarbeitung der Militärstrategie. Die Fokussierung auf Militärstärke hatte sich als extrem starke Option herausgestellt, die den Rest des Spiels in den Hintergrund drängte. Um hier etwas mehr Ausgleich zu schaffen, sind die Taktikkarten jetzt nicht mehr spielerbezogen, sondern werden nach einer Runde für alle Spieler zugänglich. Damit ist man nicht mehr so sehr dem Glück ausgesetzt, eine passende Strategiekarte zu ziehen, und es wird einfacher, bei der Militärstärke mit den anderen Spielern mitzuhalten. Außerdem wurde das Kampfsystem geändert: Die Option Einheiten zu opfern gibt es nicht mehr, man kann lediglich noch eine begrenzte Zahl Politikkarten opfern, dafür aber egal, welche.

Dazu kommt noch einiges an Feintuning, vor allem bei den Wundern und Anführern wurden die, die bisher eher unterdurchschnittlich waren, überarbeitet und mit neuen Stärken ausgestattet, so dass die Auswahl an interessanten Karten jetzt deutlich größer ist.

In der App sind alle diese kleinen Anpassungen natürlich enthalten, und man kann die kleinen Neuigkeiten ausgiebig ausprobieren. Dabei hat man sich sehr Mühe gegeben, alle Informationen übersichtlich und gleichzeitig trotzdem aufgeräumt darzustellen. Einiges gibt es zu entdecken, so kann man z. B. auf den Kartenstapel klicken, um zu sehen, welche Karten noch kommen, oder auf die Ereigniskarten - dann kann man sehen, welche eigenen Karten noch im Stapel sind. Für Weltwunder z. B. wird auch gleich angezeigt, wie viele Punkte bei Fertigstellung erreicht werden. Spieler, die mit dem Brettspiel vertraut sind, finden sich also schnell zurecht und können problemlos einfach losspielen. Wer erst noch etwas Anleitung haben will, für den gibt es auch ein Tutorial.

Das alles spielt sich sehr flüssig und gegen eine herausfordernde KI auch keineswegs zu leicht. Zusätzlich hat man noch eine Reihe von Szenarien entwickelt, in denen die Spieler mit speziellen Spielbedingungen und Herausforderungen konfrontiert werden; hier reicht der Schwierigkeitsgrad von einfach bis unmöglich (was zumindest für mich bisher stimmt).

Und wer doch lieber gegen menschliche Mitspieler spielt, für den gibt es diverse Spielmodi, unter anderem Pass & Play (mehrere Spieler an einem Tablet), Live (direkt gegen einen anderen Spieler mit eigenem Tablet) oder natürlich auch online. Dazu muss man sich einmal registrieren und kann dann live oder rundenbasiert gegen Freunde und Fremde spielen. Online ist bereits recht viel los, so dass man meist schnell Mitspieler findet. Damit beim rundenbasierten Spiel keine zu langen Wartezeiten auftauchen, z. B. wenn politische Ereignisse zwischendurch auftreten, gibt es einen eigenen Digital Modus, bei dem die vorhergehenden Ereignisse für jeden Spieler zu Beginn seines Zuges abgehandelt werden.

Alles in allem eine sehr gute App, die ich Freunden dieses Spiels bedingungslos ans Herz legen kann. Die Spieldauer ist immer noch lang (für eine Brettspiel-App), aber mit ca. 2 Stunden online zu viert weit unter der Dauer des Brettspiels. Solo gegen den Computer benötigt man etwa eine Stunde.

Technische Angaben:
Die App gibt es für Android und I-Phone. Die Leistungsanforderungen sind eher hoch, auf einem halbwegs aktuellen Tablet funktioniert es gut, die Berechnung der Spielzüge der KI nimmt aber einige Zeit in Anspruch. Entsprechend steigt auch der Batterieverbrauch merklich an, hält sich aber noch im Rahmen. Einen Knopf für die Sprachauswahl „Deutsch“ gibt es bereits, seit neuestem funktioniert der auch, dafür funktionieren aber dann nicht alle Karten beim Ausspielen, das wird aber sicher bald nachgebessert.

Rezension Michael Timpe

'Through the Ages - A new Story of Civilization (APP)' online kaufen

   Get it on Google Play   

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Through the Ages - A new Story of Civilization (APP): 5,7 5,7, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.12.17 von Michael Timpe - Eigentlich 7 Punkte, aber das ist nicht vorgesehen. Die Neuauflage macht aus einem Super Spiel ein Spitzenspiel. Einfach grossartig, vor allem das man es jetzt so häufig spielen kann.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.04.18 von Michael Dombrowski
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.18 von Henning Knoff - Fantastisches Spiel, fantastische Umsetzung. Die Referenz für Apps komplexer Brettspiele.

Leserbewertungen

Leserwertung Through the Ages - A new Story of Civilization (APP): 5,7 5.7, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.04.18 von Flott - Die. Beste. Brettspiel. App. Punkt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.05.18 von Ernst-Jürgen Ridder - Leider dauert das Brettspiel doch sehr, sehr lang. Bei der App ist das selbst im Solospiel auch nicht wirklich viel anders. Dennoch eine der besten Brettspielumsetzungen, die mir bislang begegnet sind.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.18 von michael zimmer - Ein klasse Spiel, unbedingt mal aus probieren, zumal die KI hervorragend programmiert wurde.