Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 28.03.2011. Dieser Artikel wurde 1656 mal aufgerufen.

Hexentanz

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Björn Hölle
Illustration: Walter Pepperle
Carol Heyer
Björn Hölle
Graham Howells
Verlag: F.X. Schmid
Spieler: 3 - 6
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 1988
Bewertung: 3,5 3,5 H@LL9000
3,3 3,3 Leser
Ranking: Platz 4153
Hexentanz

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Hexentanz: 3,5 3,5, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.10 von Michael Timpe - Einfaches Spielprinzip, aber immer wieder lustig. Ein gutes Familienspiel, bei dem sich keiner langweilt, und jeder beständig aufpassen muss, was mit seinen Figuren passiert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.03.11 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.03.11 von Rene Puttin
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.03.11 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.03.11 von Alfons Leierseder
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.03.18 von Monika Harke - nette Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Variante für Gedätchniskünstler. Mit Kindern macht's Spaß.

Leserbewertungen

Leserwertung Hexentanz: 3,3 3.3, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.13 von Tobbi - Insbesondere unter Erwachsenen mit gleichzeitigem oder vorangegangenen Alkoholkonsum oft zum Verzweifeln. Sobald der Überblick einmal weg ist, ist er weg.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.14 von SpaceMarine - 'Hexentanz' ist letztlich eine 'Mensch-Ärgere-Dich-Nicht'-Variante, bei dem die Farben der Figuren verdeckt sind - jeder darf jede Figur ziehen. Sich zu merken, welche Figur welche Farbe hat, ist garnicht mal leicht - für meinen Geschmack aber eher mühsam als spannend. Arg viel Taktik oder gar Strategie kann man ob der Unwägbarkeiten, wie die Mitspieler ziehen udn der Abhängigkeit vom Würfelglück nicht erwarten. Mäßig spannend, da hilft auch die recht hübsche Gestaltung nichts - 2 Punkte. Wer das Spiel mit Alkoholkonsum beinhaltenden Hausregeln zum feucht-fröhlichen Partyspiel aufwerten möchte, darf zwei Punkte obendrauf schlagen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.09.18 von sutrebuh - Ein "Mensch ärger dich nicht", bei dem jeder alle Figuren fahren darf und man sich merken muss, welche einem gehören, weil sie nur am Boden unterscheidbar sind. Nachdem eine Figur geworfen wurde, geht es nicht zurück zum Start, sondern sieben Felder rückwärts. Mit durchschnittlicher Gedächtnisleistung und mehr als drei Spielern versinkt man sehr schnell im Chaos. Häufig gewinnt nicht, wer seine Figuren ins Ziel bringt, sondern wessen Figuren andere versehentlich ins Ziel gefahren haben.