Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 25.12.2015. Dieser Artikel wurde 938 mal aufgerufen.

Kniffel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Illustration: Michael Graves
Peyo
Charles M. Schulz
Verlag: Schmidt Spiele
Spieler: 2 - 8
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2007
3,1 3,1 Leser
Ranking: Platz 4756
Kniffel

'Kniffel' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Kniffel: 3,1 3.1, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.12.15 von Matze
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.15 von Jörn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.15 von Martin
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.08.17 von Björn Becker - Wer nichts gegen rein glückbasierte Würfelspiele hat, der kann mit diesem Klassiker viele schöne Würfelabende verbringen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.10.18 von Karl Rolf - Das Spiel funktioniert, ist aber wirklich nur etwas für Freunde nahezu komplett glücksbasierter Würfelspiele. Man kann natürlich versuchen irgendwelche Wahrscheinlichkeiten abzuwägen, aber selbst dann regiert der Zufall. Am ehesten würde ich es noch als Spiel zum Rechnenlernen mit Grundschulkindern empfehlen, aber selbst da gibt es inzwischen eindeutig besseres.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.18 von felixs - Funktioniert. Aber Spass macht mir das nicht. Die auf den Mechanismen des Spiels aufbauenden "modernen" Würfelspiele gefallen mir meist auch nicht. Es gibt da wirklich nicht viel zu retten. Am schlimmsten ist, dass es sich zieht und dabei ausschließlich solitär ist. Man mag einwenden, dass es ein gutes Spiel für nebenbei ist. Aber selbst da fallen mir viele angenehmere Kandidaten ein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.11.18 von sutrebuh - Ein Zeittotschläger! Kniffel eignet sich dafür, sogar dann noch Zeit rumzubringen, wenn man weder Platz zur Verfügung hat noch sich aufs Spiel konzentrieren kann. Man kann es auch in der Bahnhofshalle oder in der Fußgängerzone spielen. Ablenkung ist kein Problem. Ohnehin spielt man eigentlich weder mit- noch gegeneinander, sondern jeder halt für sich nebeneinanderher und am Ende schaut man mal, wer mehr Punkte zusammen hat. In Zeiten des Smartphones fällt sein ursprünglicher Anwendungsfall weg, weil in entsprechenden Situationen sowieso alle aufs Fon glotzen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.12.18 von Kauz - Dieses Roll 'n' Write-Spiel ist in seinen Grundzügen vermutlich so alt wie der sechsseitige Würfel. Ich kenne es noch von meinen Großeltern unter dem Namen "Die Ratte" (mit veränderlichen Sammelkategorien für die Punktwertung). Vermutlich haben bereits die Griechen in der Antike "o arouraios" oder so ähnlich gespielt ;-)