Rezension/Kritik - Online seit 08.02.2005. Dieser Artikel wurde 5209 mal aufgerufen.

Ten out of Ten

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Dugald Keith
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Rezension: Carsten Pinnow
Spieler: 2 - 8
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 3,5 3,5 H@LL9000
4,4 4,4 Leser
Ranking: Platz 4316
Ten out of Ten

Spielziel

Team gegen Team, auf der Suche nach 10 richtigen Antworten. Aber Wissen allein genügt nicht...

Ablauf

Der Spielaufbau ist simpel: Zwischen den beiden Teams wird eine Magnettafel gestellt, oben drüber ein Pappstreifen mit 10 Fragen und jeweils 4 möglichen Antworten (in den Farben weiß, schwarz, rot und blau) befestigt. Die Pappstreifen sind doppelseitig bedruckt, d.h. die beiden Teams müssen unterschiedliche Aufgaben lösen.

Beide Teams wählen nun zu jeder Frage eine Antwort aus und platzieren einen Marker in der entsprechenden Farbe auf der Tafel. Anschließend wird die Tafel gekippt und von der jeweiligen Gegenseite kontrolliert. Mit einem gelben Marker wird auf der Tafel die Anzahl der richtigen Antworten des gegnerischen Teams notiert, danach wird die Magnetwand wieder zurückgedreht.

Dieser Vorgang wiederholt sich nun so lange, bis eines der beiden Teams alle 10 Fragen richtig beantwortet. Spätestens nach 10 solcher Runden ist ein Durchgang vorbei und es gibt Punkte: Anzahl richtiger Antworten minus Anzahl gespielter Runden. Das Spiel endet wahlweise nach 4 Runden oder sobald ein Team 20 Punkte erreicht.

Fazit

Ten Out of Ten ist eine Mischung aus Mastermind und Wer wird Milllionär, allerdings ohne Joker und auch ohne triviale Fragen. Es ist praktisch nicht zu schaffen, auf Anhieb alle Fragen richtig zu beantworten - und die falschen Antworten zu identifizieren, kann sich als erstaunlich schwierig herausstellen. Je nach Teamgröße unterscheidet sich dann auch der Spielablauf: Mit wenigen Spielern muss entsprechend häufig geraten oder vermutet werden, bei vielen Spielern kommt es dagegen zu Abstimmungsproblemen: Welche Strategie soll das Team verfolgen? Wird nur eine Antwort verändert, oder mehrere? Sind Spieler dabei, die immer wieder voller Überzeugung auf die falschen Antworten setzen wollen?

Ravensburger empfiehlt maximal 8 Spieler, meiner Meinung nach kann man Ten Out of Ten aber auch gut mit 10 oder 12 Leuten Spielen. (6 sind vielleicht die optimale Anzahl.)

Nicht ganz überzeugen konnte das Spielmaterial: Die Magnettafel wird nur mit zwei kleinen Plastik-Klemmen fixiert und wackelt daher bedenklich, die ganze Konstruktion wirkt wie ein 80er-Jahre-Spiel von MB. Die Fragenkärtchen beschränken sich auf 48 Stück - das sind zwar insgesamt 960 Fragen und liest sich in der Werbung gut, sind aber bei 4 Durchgängen pro Spiel nur 12 mögliche Spiele, bevor sich die Fragen anfangen zu wiederholen. Ergänzend sei erwähnt, dass im Spiel einige wenige Fragen fehlerhaft beantwortet sind.

Trotzdem ist Ten Out of Ten ein hervorragendes Quiz- und Denkspiel für gesellige Runden, das man jedem empfehlen kann, der Mastermind und Quizspiele mag.

Rezension Carsten Pinnow

'Ten out of Ten' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Ten out of Ten: 3,5 3,5, 13 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.05 von Carsten Pinnow - empfehlenswert mit 4,6 und 8 Spielern.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.11.04 von Michael Andersch - Wenn ich nur 3 oder 5 von 10 Begriffen weiß (und der Gegner eine ähnliche Quote hat) entscheidet nur das Rateglück über den Sieger. Prinzipiell interessanter Mechanismus (Trivial Pursuit meets Mastermind), der in der Umsetzung allerdings nicht überzeugen kann.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.12.04 von Jörn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.01.05 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.01.05 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.05 von Frank Gartner - TooT ist eine interessante Mischung aus Wissensquiz und Mastermind. Am interessantesten finde ich es mit 4 Spielern pro Mannschaft, da man sich so am besten ergänzen kann. Der Diskussionsprozess und die Kombinationsanalyse sind hierbei besonders interessant. Allerdings kann sich das Spiel auch ziehen, wenn man nur wenige der Fragen halbwegs einschätzen kann und deshalb viele Rateversuche benötigt. TooT kommt sehr unterschiedlich bei Spielern an. Einige finden es schrecklich, wir hatten aber meist sehr begeisterte Runden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.02.05 von Christiane Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.02.05 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.09.05 von Bernd Eisenstein - Interessante Mischung aus Quiz und Mastermind. Nicht unbedingt "meine" Gattung Spiel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.12.05 von Ralph Bruhn - Die Interaktion zwischen den Teams ist praktisch gleich Null. Daher macht das Spiel erst dann richtig Spaß, wenn pro Team 3-4 Spieler mitspielen. Auch 5-6 Spieler pro Team sind problemlos möglich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.09.06 von Udo Kalker - Durch den teilweise recht hohen Schwierigkeitsgrad der Fragen, artet das Spiel schnell in planloses rumgestochere aus und es gewinnt nachher, wer am meisten Glück mit dem Ausprobieren der Antwortmarker hat.

Leserbewertungen

Leserwertung Ten out of Ten: 4,4 4.4, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.02.05 von Hannes Ernst - Das Spiel macht nur Spass bei ausgeglichenen Teams und Ratern mit einem fundierten, vielfältigen Wissen. Verbesserungsvorschlag : jedesmal muss gezielt 1 richtige Antwort durch Querstellen des Markers verraten werden,
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.02.05 von Helmut Lehr - Bei uns ist das Spiel super angekommen. Bei mir ist es dauer-ausgeliehen. Dass ein Spiel mal nicht so läuft, wie man es möchte, habe Spiele so an sich. Nicht jeder kann gewinnen. Bestes Quiz seit "Quiz des 20.Jahrhunderts".
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.02.05 von Doris Hahn - Bei der Spieleranzahl ist zu berücksichtigen, dass je größer die Teams sind, es aus Platzgründen schwierig werden kann, dass alle die Fragen und Antworten lesen können, die da irgendwo ín der Tischmitte platziert sind. Falls das ein oder andere Team dazu neigt ewig zu diskutieren, kann man eventuell eine Zeitbegrenzung einführen (Eieruhr oder Sanduhr aufstellen).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.05 von Marco Stutzke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.06 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.06 von dmk - Ich habe das Spiel für knapp 12 Euro erworben, und für den Preis ist es einfach nur gut. Die Wiederspielbarkeit hält sich leider in Grenzen und das Punktesystem ist nicht ganz ideal. Aber wir hatten eine Menge Spaß. Auch das Material konnte bei uns gefallen, wacklig zwar, aber ausreichend stabil.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.09.06 von Lars - Superquizspiel mit äußerst interessantem Mechanismus. Schade, daß die Fragen so schnell ausgehen. Haben es aber auch dauergezockt. Das man nur 3 oder 5 Antworten weiß(dann ists wahrlich n Glücksspiel), kommt ja eher selten vor. Hatte 1 Zehner... Interaktion ist bei uns auch zwischen den Teams vorhanden, da wir bei der Auswertung die gegnerischen Antworten erst raten, dann den Verlauf begutachten ;)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.04.10 von Eduard Zuhorstrapadse - Geniales Spiel, wundervolle Mischung aus Allgemeinbildung und Deduktion, gewürzt mit viel Interaktion, da man ständig in der Gruppe verhandeln muß, welche wohl die "sicheren" Richtigen sind und wie hoch das Risiko für Veränderungen genommen werden soll. Ändert man zuviele Reihen, verliert man leicht jeden Überblick, ändert man zu wenig, läuft einem die Zeit weg. Wo Herr Andersch in diesem Spiel "Rateglück" sieht, kann ich nicht nachvollziehen. Gut, Menschen ohne jede Allgemeinbildung sind natürlich aufs Raten angewiesen, aber selbst bei denen gewinnt immer der bessere Kombinierer, denn mit reiner Raterei wird man niemals alle 10 Fragen beantworten. Für den durchschnittlich gebildeten Spieler hat dieses Spiel jedenfalls nichts mit Raten zu tun, nur mit Wissen, Halbwissen und Kombinieren. Kommt bei uns ständig auf den Tisch, daher: Ravensburger, bitte, bitte legt mal neue Karten auf!

Leser die 'Ten out of Ten' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Ten out of Ten' auf unseren Partnerseiten