Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Blood Bowl: Team Manager - The Card Game

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.08.13 von Julius Tasler - Einfach, spaig, taktisch und doch auch charmant chaotisch.

* Civilization: The Board Game

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.13 von Julius Tasler - Sehr schnes Zivilisations-Entwicklungsspiel, das jedoch mit aggressiv spielenden Mitspielern schnell zu einem simplen Militr-Strategiespiel zusammenschrumpfen kann und dann viel des Entwicklungspotentiales verliert (Technik, Wirtschaft, Kultur). Eine gute Mischung aus friedlichen und konfrontativen Elementen hat sich fr uns als die beste Spielweise herausgestellt und ermglicht auch den relativ friedlichen Zivilisationen vielfltige Siegesmglichkeiten.

* Claustrophobia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.13 von Julius Tasler - Ein rundum gelungener Dungeoncrawler fr 2-3 Spieler. Gut ausgewogene Szenarios, viel freier Spielnachschub im Netz; einfache Regeln, die trotzdem ein vielfltiges Taktieren erlauben.

* Conflict of Heroes - Der Br erwacht!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.09.14 von Julius Tasler - Eines der besten WW2-Kosims fr die taktische Ebene, auch wenn mir nicht alle nderungen der 2. Ed. gefallen. Gutes Einstiegsspiel in die Welt der etwas anspruchsvolleren Kosims.

* Der Herr der Ringe - Abenteuer in Mittelerde

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.10 von Julius Tasler - "abenteuer in mittelerde" ist ein reinrassiges fantasy flight games spiel, allerdings nicht bei den heidelbergern, sondern bei kosmos erschienen. die karten biegen sich leicht durch, aber alles in allem ist die materialqualitt in ordnung. die autoren petersen und konieczka haben schon beim "starcraft" brettspiel mit originellen mechanismen und einem runden, durchdachten spiel voll berzeugt, und bei "abenteuer in mittelerde" halten sie das niveau aufrecht. 1-3 spieler bernehmen helden, 1 spieler den gegenpart sauron, der den koop-spielenden helden ordentlich das dasein vermiest. ganz bemerkenswert ist, da die helden ein koop-spiel vor sich haben und im sauron-spieler ein so gutes und hartes kompetitives element gegen sich, da beide seiten durchgngig spannung und famoses taktieren erfahren. der ganz besonderen strken des spieles sind deren zwei: es bietet beiden parteien vielfltige aktionsmglichkeiten und mechanismen, die aber alle gut ineinandergreifen und ohne lcken miteinander harmonieren. mein respekt gilt den autoren fr dieses glanzstck. darber hinaus ist das duellartige kampfsystem ein knaller, der glck, planung und taktik sehr gut miteinander verbindet. fast jeder kampf wird so zu einem feinen ringen, wie man es auch schon von "starcraft" kennt. sauron wiederum mu gegen jeden helden anders vorgehen und dessen unvermeidliche schwchen zu nutzen suchen, darber hinaus seine plne verfolgen und seinen einflu erweitern; er hat - im gegensatz zum sauron im lahmen knizia "herr der ringe" - ordentlich mglichkeiten und ordentlich etwas zu tun. alles in allem hat es sauron schwer, doch mit wachsender erfahrung sieht er land. wir haben das spiel nach dem leider intensiven regelstudium (und das ist WIRKLICH mal ppig, da viele details) gleich mehrfach mit allen mglichen rollen und besetzungen gespielt und htten nach dem letzten mal gleich wieder anfangen knnen. nur zu viert, denke ich, drften die heldenzge etwas langatmig sein. aber ansonsten: klare spielempfehlung.

* Descent: Die Reise ins Dunkel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.09 von Julius Tasler - Descent ist fr uns ein Highlight des Jahres 2008 und hat uns schon zahlreiche Wochenenden beschftigt - selbst Leute, die normalerweise nicht so gerne Brettspiele spielen, aber Fantasy mgen. Die Szenarios sind interessant, die taktischen Mglichkeiten und das Zusammenspiel der Heldengruppe sind vielfltig, die Monster originell, und der "Mittendrin"-Faktor ist groartig. Descent mitsamt seinen Erweiterungen fesselt, und obwohl ein Szenario selten unter 5 Stunden zu spielen ist, vergit man schnell die Zeit. Ein tolles Taktik-Miniaturenspiel mit Fantasyhintergrund.

* Descent: Wege zum Ruhm

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.07.09 von Julius Tasler - Eine hervorragende Erweiterung, die Descent rollenspielerische Wrze gibt und vom einfachen Verliesgekrabbele wegfhrt, obwohl natrlich das grundstzliche Spiel dasselbe bleibt. Der Overlord bekommt mehr Mglichkeiten und das Spiel einen gewissen Runebound-Flair, und die Dungeons sind besser, zeitlich knackiger und durchdachter als jene der letzten, weniger gelungenen Erweiterung. Lediglich die umfangreiche Anleitung ist zu lang und zu schlecht strukturiert fr den eigentlichen Inhalt. Wer Descent mag, wird auch WzR mgen.

* Die Schlachten von Westeros: Haus Baratheon Truppen-Erweiterung

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.05.13 von Julius Tasler - Teure, aber mchtige Erweiterung zum besten Spiel dieser Reihe. Die Figuren mssen geklebt werden, aber das geht recht schnell.

* Dungeon Lords

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.10 von Julius Tasler

* Fairy Tale

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.09 von Julius Tasler - Eine der angenehmsten berraschungen auf den Hamburger Spieletagen 2009. Wir waren begeistert von diesem schnellen und dennoch nicht oberflchlichen Spiel und haben es uns allesamt gleich geordert. Super!

* Formula D

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.05.10 von Julius Tasler

* Heroscape

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.07.09 von Julius Tasler - Scape hat uns alle sofort begeistert, nachdem wir mit undurchdachten Gurkenspielen wie Tannhuser und Mutant Chronicles CMG herbe Enttuschungen erlebt haben und von Geld-, Regel- und Figurenboliden wie Warhammer bzw. Warhammer 40K und Konsorten ganz bewut die Finger lassen woll(t)en. Scape bietet neben dem tollen Design eine groartige Mischung aus Taktik und Zufallselementen, ohne das eine von beiden zugunsten des anderen zu sehr in den Hintergrund treten zu lassen. Sehr hufig neigt man z.B. dazu, dem Wrfelglck die Schuld an Sieg oder Niederlage zu geben, doch oftmals, wenn man das Spiel genauer analysiert, stellt man fest, da Fehler bei der Armeezusammenstellung oder bei den Zgen selbst die Ursache waren. Wir wrden Scape ungefhr mit 75% Taktik und 25% Glck gewichten, aber darber mag man sich streiten knnen, vor allem, weil Scape so flexibel ist, da man den Taktikanteil mit Hausregeln noch erheblich erhhen kann. Im Vergleich zu anderen Table Tops mu man auch nicht hunderte Euro ausgeben, um loslegen zu knnen; die beiden Mastersets reichen vllig aus, vor allem, wenn man irgendwelche Ersatzfiguren ins Spiel bringen kann. Denn: Natrlich steht rein optisch der Wikinger neben dem Kampfroboter, doch entscheidend ist, was die Figuren knnen und wie sie sich beeinflussen; das Design selbst kann man absolut vernachlssigen, weshalb ich die beliebte Kritik an Fantasy vs. Scifi nicht nachvollziehen kann. Scape ist jedenfalls DAS Miniaturen-Taktikkampfspiel fr uns geworden, und man mu sich auch nicht 8 Stunden Zeit nehmen, um mal eine Partie zu spielen.

* Im Wandel der Zeiten

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.09 von Julius Tasler - Das beste Zivilisationsspiel berhaupt und um Lngen flssiger und eleganter als z.B. Civilization. Einziger Nervpunkt ist die dreigeteilte Anleitung. (Typisch Chvatil... Die Anleitung soll immer richtig gut fr jedermann sein und wird dadurch erst so richtig kompliziert und komplex.) Aber auch das kann man (mit erheblicher Eigenleistung) meistern. Alles in allem ist das Spiel eine Perle fr Freunde von Aufbau- und Entwicklungsspielen.

* Imperial 2030

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.11.10 von Julius Tasler - Ein originelles, rundum gutes Spiel, das schnell zu einem unserer Favoriten wurde im Bereich Strategie und aggressive Expansion bzw. bernahme.

* Kemet

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.08.16 von Julius Tasler - Kemet ist exzellent mit jeder Spieleranzahl, birgt aber eventuell gewisse Knigsmachergefahren.

* Love Letter

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.14 von Julius Tasler - Einfach, spaig, rund und stimmungsvoll.

* Magblast 3rd Edition

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.09.08 von Julius Tasler - Eines der beliebtesten Spiele in unserer Sammlung. Lernt sich schnell, spielt sich rasant (10-20 Minuten pro Partie) und ist sehr amsant. Der Glcksfaktor drfte eingefleischte Taktiker etwas abschrecken, aber fr diese Zielgruppe ist Mag Blast auch nicht gedacht. Gleichfalls kann Mag Blast bei "Alle gegen einen" sehr frustrierend sein, jedoch ist das dann wohl eher ein Problem der Mitspieler. Alles in allem ein tolles Kartenspiel.

* Mr. Jack

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.07.09 von Julius Tasler - Das Spiel ist einer meiner Favoriten im Bereich Spiele fr 2 Spieler. Ein groartiges Deduktionsspiel in der Nachfolge von Scotland Yard und darber hinaus uerst knackig fr den Jack-Spieler (sofern er einem recht guten Detektiv gegenbersitzt). Der Wiederspielwert ist fr mich sehr hoch, aber viele meiner Mitspieler finden das Spiel zu "knobelig" und auf Dauer zu anstrengend, besonders nach einem Arbeitstag. Auerdem kann es zu einer langwierigen Denkorgie werden, wenn es zwei Grbler spielen. Aber das mu ja nicht per se schlecht sein...

* Munchkin - Das Kartenspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.08 von Julius Tasler

* Ohne Furcht und Adel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.07.13 von Julius Tasler - Wunderbares Spiel fr grere Gruppen.