Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 18.11.2019. Dieser Artikel wurde 1158 mal aufgerufen.

Ecos: Der Erste Kontinent

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: John D. Clair
Illustration: Sabrina Miramon
Matt Paquette
Verlag: Alderac Entertainment Group
Spieler: 2 - 6
Dauer: 45 - 75 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2019
Bewertung: 3,0 3,0 H@LL9000
3,6 3,6 Leser
Ranking: Platz 4607
Ecos: Der Erste Kontinent

'Ecos: Der Erste Kontinent' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Ecos: Der Erste Kontinent: 3,0 3,0, 2 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.19 von Michael Kahrmann - Puuuh.. Ein aufgeblasenes Bingo. Mit persönlich war Augustus intuitiver zu spielen. Es ist schon sehr unübersichtlich und fitzelig alles. Was mich jedoch am meisten stört. Jeder wurstelt vor sich hin, kann im Prinzip machen was er will. Es gibt leider keine Möglichkeit der gegenseitigen Kontrolle, es intressiert mich auch irgendwie nicht was die anderen im Spielzug tun, weil es mich nicht betrifft und dann eh jeder seine kartenketten abhandelt, was leider auch enorme Downtime nach sich zieht. Es gibt auch einige Schwächen in der Spielregel und Dinge die sich widersprechen etc. Ganz nett trifft es aber mehr auch nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.12.19 von Udo Kalker - Es ist so toll gemacht und man möchte dieses Spiel unbedingt mögen. Leider aber bastelt da irgendwie so jeder vor sich hin mit seinen Aufgaben, die durch das Ziehen der Steine aus dem Sack mal öfter und mal seltener erfüllt werden. Das wird dann zunehmend unübersichtlicher auf dem Tisch. Auf einen Blick sieht man dabei oft nicht, ob und wie oft die Karte nochmal gedreht werden darf um sie erneut zu erfüllen. Nach 1 Stunde ist dann irgendwie doch nur jeder mit seinem eigenen Kartenmanagement beschäftigt und spielt ggf. die Kartenkombinationen runter, während die anderen gelangweilt warten.

Leserbewertungen

Leserwertung Ecos: Der Erste Kontinent: 3,6 3.6, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.11.19 von Holger - Nach nun 3 Spielen (jeweils die kürzere Variante / 60 Siegpunkte) ein paar Eindrücke : - ein gewisser Glücksanteil ist vorhanden, wird aber abgefedert: Eine siegpunktstarke Karte muss mit vielen Rohstoffen belegt werden, die auf dem Kontinent notwendigen Bedingungen müssen oft von einem selbst und langfristig geschaffen werden, liegt sie aus, haben die Mitspieler Zeit , allzu krasse Punktelawinen zu verhindern Insofern ist das Spiel durchaus anspruchsvoll, ich glaube nicht, dass man dies beim ersten Spiel, eventuell noch auf einer lauten Messe, umsetzen kann - wer nur Karten mit vielen teurer Rohstoffen auslegt, geht das Risiko, dass ein benötigter Rohstoff nicht kommt, selbst ein. Besser ist es, auch billige Karten auszulegen, die teure Karten stützen - Falls mal ein Mitspieler einen Kettenzug ausführt, ist dies eine gute Gelegenheit, eigene und ausliegende karten zu scannen, ob sich diese zum Ausspielen eignet oder die Auslage der Mitspieler zu betrachten , um Punktelawinen oder ungewollte Vorlagen zu vermeiden - das Draften der Startkarten steigert den Anspruch, aber auch den Spielspass ! : Toll , wenn eine gewählte Strategie aufgeht ! Eine tolle krasse Aktion (mit notwendiger rundenlanger Vorarbeit) reicht meistens nicht für einen Sieg.... - die Regeln sind einfach und schnell erklärt, trotzdem hat es Tiefe -unser entstehende Kontinent war 3 mal völlig unterschiedlich Kurze Regeln, viel Tiefe, wenig Downtime, viel Varianz -> Super Spiel !
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.19 von Heike - Mir gefällt das Spiel auch gut, aber max 4 Spieler, best ist 3. Auf keinen Fall mit mehr spielen. Klar hat es einen Glücksanteil, das weiß man bei so einem Spiel. Aber es macht Spaß und durch die unterschiedlichen Sets auch interessant zu spielen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.19 von Maja - Downtime hoch 10. Leider nicht mein Ding.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.19 von Dennis L.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.19 von Mike Camen - Es stimmt, Downtime hat das Spiel. Mir ist scheleirhaft, wieso man es zu sechst spielen sollte. Ich würde es max. zu dritt spielen wollen. Es ist sehr solitär, jeder spielt vor sich hin. Mir gefällt die Landschaft die entsteht und die vorbildliche Aufbewahrung in der Box. Das Spiel an sich ist nicht mein Fall aus og. Gründen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.11.19 von Roland - Wegen guter vorabkommentare hatten wir uns schon auf das Spiel gefreut. Leider konnte es die Vorschußlorbeeren nicht einhalten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.12.19 von Michael Fecke - Sämtliche Kommentare (gute wie schlechte) bis hierhin treffen alle zu. Nach der erstn Partie waren alle froh dass es vorbei war. ABer man hatte ja auch noch keine Strategie. Müsste man öfter spielen und auch max. zu dritt um die Optimier-Engine ans Laufen zu bekommen... Gewonnen hatte ein Spieler, der viele kleinere Aktionskarten ausliegen hatte...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.12.19 von Christoph Schmid - Ich kann die Kritik von vielen an der Bingo-Mechanik absolut nicht nachvollziehen. Natürlich gibt es einen Glückanteil, aber dadurch bleiben auch Wenigspieler nicht außen vor. In unserer Spielerunde kommt es wirklich gut an.