Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 24.10.2021. Dieser Artikel wurde 3108 mal aufgerufen.

Mille Fiori

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Reiner Knizia
Verlag: Schmidt Spiele
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 - 90 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2021
Bewertung: 5,3 5,3 H@LL9000
5,6 5,6 Leser
Ranking: Platz 96
Download: Kurzspielregel [PDF]
Mille Fiori

'Mille Fiori' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Mille Fiori: 5,3 5,3, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.21 von Michael Kahrmann - Ein richtiges feel good Spiel, mit stetig steigendem Spannungsbogen vor allem in voller Besetzung wirklich grandios.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.22 von Frank Gartner - Auch wenn man nicht immer die richtigen Karten auf die Hand bekommt, andere manchmal schneller sind als man selbst und sich im stndigen Dilemma befindet, das Richtige zu tun, man wird dennoch permanent mit Punkten belohnt und das ergibt ein positives Spielgefhl. Eine berschaubare Spiel-Komplexitt gepaart mit dennoch einer Vielzahl an Mglichkeiten macht Lust auf weitere Partien.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.01.22 von Roland Winner - Vielseitiges Spielvergngen zu dritt und viert, schne Aufmachung. Unbefriedigend zu zweit, da zu wenige Rauten ins Spiel kommen. Die offene Auslage wird m.E. zudem zu zweit mit zu vielen Karten geflutet. Sehr unausgegoren in dieser Konstellation. ___ACHTUNG___: Die Spielregel enthlt je nach Version einen gravierenden FEHLER. Korrekt (neue Regel auf der Homepage von Schmidt) ist, dass der Startspieler zu Rundenbeginn nur an jeden Spieler 5 Karten verteilt, jedoch KEINE weitere Karte je Spieler in die Auslage neben den Spielplan legt. Das Aufbaubeispiel fr 4 Personen ist auch falsch, denn es mssen 9 statt 4 Karten in der Auslage liegen. - Update am 14.1.22: Spielreiz auf 5 erhht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.22 von Michael Andersch - Feel-Good-Spiel: Ja, positives Spielgefhl: Auch ja (es hagelt frmlich Siegpunkte). Kurze Wartezeiten, angenehme Interaktion. Fr ein gehobenes Familienspiel recht gut, finde ich - aber den Jubelrufenden, die 6 Punkte vergeben, kann ich nicht beipflichten. Dazu regnet es zu viele Punkte und wirkt auf mich schon fast zu beliebig.

Leserbewertungen

Leserwertung Mille Fiori: 5,6 5.6, 11 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.21 von Andreas K. - Klasse Worker-Placement-Spiel! Durch Karteneinsatz kann man Glassteine legen die Punkte und ggf. Aktionen auslsen. Durch geschicktes Legen knnen so mehrere Aktionen mglich sein. Zudem viel Interaktion da man sich oft gegenseitig Punkte stiehlt oder auch zusammen bekommt. Schnes Artwork, tolles Spielprinzip und die Regeln sind anfangs viel aber direkt verstndlich und nicht komplex. Volle Punktzahl!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.21 von Rebhagemann - Ein sehr schnes Spiel auf gehobenem Familien- bzw. niedrigem Kennerspielniveau. Schnell aufgebaut, schnell erklrt, schnell gespielt, so dass gleich weitere Partien folgen knnen. Natrlich gibt es einen Glcksanteil beim Ziehen der Karten - trotz Drafting. Die Spielanleitung lsst zudem die Entscheidung offen, ob die zu spielende Karte von allen gleichzeitig ausgewhlt wird oder nacheinander. Bei gleichzeitiger Auswahl ist der Glcksfaktor hher, dafr geht es schneller. Es gibt hufig Kettenzge, die aber recht schnell abgehandelt sind. Irritierend finde ich, dass mehrere Versionen der Spielregel kursieren. Mir gefllt die aktuelle Version auf der Homepage des Verlags besser, nach der weniger Karten in die Auslage kommen. Dadurch erbrigt sich nach meiner bisherigen Erfahrung jedoch die 2. Spielende-Bedingung (leerer Nachziehstapel). Anscheinend gibt es auch unterschiedliche Angaben dazu, wie viele Plttchen zu Beginn beiseite gelegt werden.Wegen dieser Unklarheiten der Abzug bei der Spielbarkeit. Wenn man sich geeinigt hat, welche Regel gilt, luft aber alles glatt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.22 von Maja - Kennerspiel des Jahres 2022. Richtig gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.22 von Dennis L.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.22 von Wombel_13 - Mein Tipp fr das Kennerspiel des Jahres 2022 ...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.01.22 von Dieter Schmitz - Ein sehr schnes, kurzweiliges Familienspiel. Macht in jeder Besetzung Spa. Als Spielreiz eine wohlwollende 6.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.01.22 von Mike Camen - Einfach ein richtig gutes Spiel von Herrn Knizia. Kann mich den Vorrednern nur anschlieen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.22 von Der Fisch - So, jetzt habe ich es auch gespielt und kann besttigen: das Ding ist ein guter Kandidat fr das (Kenner-)Spiel des Jahres. Welchen Preis von beiden es bekommt, darber bin ich mir persnlich nicht im klaren. Mille Fiori startet mit einer klaren Spielanleitung, die die wenigen Grundregeln verstndlich erklrt. Auch die Wertungen der eingesetzten Plttchen im Spielplan sind fr mich noch auf Familienspiel-Niveau. Erst die Zusatzpunkte und Regeln wie "Hier erhalten auch die anderen in deinem Zug Punkte" erhhen fr mich die Komplexitt. Als Spieler heit das fr mich: Mille Fiori ist ein knackig gespieltes Spiel, dass das Zeug zum Klassiker hat. Die Mechaniken sind elegant und sehr schnell verinnerlicht. Auf meinem Wunschzettel: Eine Erweiterung fr 5 Personen sowie 1-2 Module mit denen man die Schiff-Mechanik noch etwas komplexer macht. Fr die Einschtzung als Familienspiel (fr alt und jung, sowie fr erfahrene und unerfahrene SpielerInnen) knnten manche Farben und Symbole nicht klar genug erkennbar sein. Ich persnlich finde die Ikonografie aber gelungen. Fr mich das erste Knizia-Spiel, dass sich nicht so mathematisch anfhlt, sondern den Fokus auf den Spielspa legt!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.01.22 von edru - Reiner Kinza von seiner besten Seite. Da stimmt einfach alles. Ein Kandidat fr Auszeichnungen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.01.22 von Heike - Tolles Spiel, skaliert nur leider zu zweit nicht gut. Hier ist unbedingt die inoffizielle Duell Variante zu empfehlen, daher nur eine 5
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.01.22 von Peter Steinert - Es ist ein bisschen bitter, aber nachdem ich dieses Hype-Spiel nun viele Male in unterschiedlicher Besetzung rauf- und runtergezockt habe, wirken die Bestnoten auf mich doch ziemlich wohlwollend, sorry. Ja, das Spiel fhlt sich zu viert (und mit kleinen Abzgen auch zu dritt) wirklich gut an und hat eine angenehme Tischprsenz. Beachtlich sind allerdings auch seine teils krasse Dysbalance, ein deprimierendes Spielgefhl zu zweit und das redaktionell verpatzte Regelheft. Letzteres steht trotz mehrfacher berarbeitung noch immer nicht gnzlich fehlerfrei als Download zur Verfgung - geschweige denn im Handel, wo es samt unbeabsichtigter Vermischung von Autoren- und Verlagspassagen immer neue Kufer findet... Geeks haben das natrlich lngst gecheckt, sortieren an ihren ber 100 Karten herum und zcken Drucker und Cutter fr neue Spielregeln und Abdecktafeln - Familien und Gelegenheitsspieler ohne Foren-Affinitt aber wohl nicht! Der omniprsente Glcksfaktor strt da eher wenig, doch der Rest sollte schon in die Bewertung einflieen. Eine ungewhnliche Funote jedenfalls deutet an, dass man sich whrend der Entwicklung von Mille Fiori wahrscheinlich nicht ganz einig wurde, wie das denn nun genau laufen soll mit der Menge an offenen Karten fr Bonuszge, dem Kartennachschub, der Gre des Rautenvorrats und den oft spektakulren Punktedifferenzen. Die komplette Abwesenheit von sinnvollen Skalierungen mit Planrckseite und Kartenmenge fr 2 Spieler wirkt kurzsichtig und mit heier Nadel gestrickt. Die zu zweit noch immer zu dominante Kartenauslage schiebt die Spieler brutal in Richtung "Sieg durch Extrazge", denn gibt es hier keinen Mangel, bilden sich auch kaum andere Interessen. Bei den Handelsflotten und auch anderswo herrscht Flaute, whrend man sich gegenseitig lukrative Werksttten oder Wohnhausketten um die Ohren haut. Selbst wenn es anders wre, kmen pro Runde mit nur je 3 Spielzgen einfach zu wenig Rauten auf die viel zu zahlreichen Felder, und satte 100 Nachziehkarten braucht hier eh kein Mensch... Das alles erstaunt nicht zuletzt wegen des Autors selbst, dem ich das Spiel in der vorliegenden Form eher nicht zutraue. Wenn ich es richtig herleite, sah der Entwurf unter anderem vor, zunchst gar keine offene Startauslage zu bilden, beim Verteilen der Karten dann aber zu Rundenbeginn pro Spieler nur genau 1 Karte offen zu platzieren. Und genau das wre ein schlssiger Ansatz zu Gunsten der Spielbalance. Whrend ich irgendwie mit leichten Schmerzen an "Carpe Diem" und die Jury SdJ denken muss, vergebe ich zu viert und zu dritt beim Spielreiz gerade noch 5 Punkte. Zu zweit ist das Ding ohne Hausregeln nur theoretisch brauchbar. Macht unterm Strich eine (wohlwollende) 4.

Leser die 'Mille Fiori' gut fanden, mgen auch folgende Spiele