Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* 7 Wonders

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.04.16 von Martin - Bisher immer zu fünft gespielt. Es hat immer wieder großen Spaß gemacht, auch wenn es nicht so gut planbar ist, wie man gerne möchte. Es hängt einfach zu viel davon ab, welche Karten weitergereicht werden und was die beiden Nachbarn so treiben. Zudem hat man auf weiter entfernte Spieler quasi gar keinen Einfluss, da kann sogar die Sitzordnung eine Rolle spielen. Bei den gleichzeitig ausgeführten Aktionen muss man darauf vertrauen, dass keiner unbeabsichtigt etwas übersieht. Teilweise kann es sehr unübersichtlich werden. Die Auswertung fanden wir immer sehr spannend, oft ergaben sich da große Überraschungen (sonst müsste man im Laufe des Spieles ständig mitrechnen). Das Spiel bleibt sicherlich ein Dauerbrenner in unserer Runde.

* 7 Wonders: Duel – Pantheon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.11.16 von Martin - Tolle Bereicherung eines schon überzeugenden Grund-Duells.

* Abluxxen

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.02.16 von Martin - Der Absacker schlechthin. Für alle Altersklassen, für Gelegenheitsspieler sowieso und auch Vielspieler sind bei uns nie abgeneigt. So einfach kann es manchmal sein, ein gelungenes Spiel zu konzipieren.

* Agricola: Familienspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.11.16 von Martin - Wir sind erst über das (mit den Erweiterungen) tolle 2-Personen-Spiel auf Agricola gestoßen und wollten uns über das Familienspiel an das Kennerspiel herantasten. Diese Ausgabe hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, vom Vielspieler bis zum Gelegenheitsspieler. So ein Spiel hätte mal den Titel Spiel des Jahres verdient.

* Alhambra: Designers´ Edition Mega Box

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.19 von Martin - Ich habe diese Ausgabe über Kickstarter erworben, was meine Geduld und meinen Geldbeutel sehr strapaziert hat. Aber diese Box war all dies wert. Alhambra war schon immer eines unserer Lieblingsspiele aufgrund der Vielfalt, die sich über die bis dahin 6 offiziellen Erweiterungen (mit je 4 Modulen) und 2 Queenies ergibt. Das waren bis dato 26 Erweiterungsmodule. Nun kommen weitere 17 hinzu, somit sind es nun also 43(!) Erweiterungsmöglichkeiten, die man auch noch teilweise miteinander kombinieren kann. In dieser Mega Box sind die Plättchen auch noch etwas größer als bisher, so dass alles insgesamt prachtvoller wirkt. Wer Alhambra mag und die Gelegenheit hat, sich diese Ausgabe zu kaufen, sollte sie sich nicht entgehen lassen.

* Amerigo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.08.15 von Martin - Und wieder ein hervorragendes Spiel von Stefan Feld. Hat uns zu zweit sehr viel Spaß gemacht. Schöner Mechanismus mit den Steinchen. die in den Turm geworfen werden, auch wemn es ärgerlich ist, wenn manchmal ein Steinchen weniger rauskommt, als man unbedingt gebraucht hätte. Ich mag solche Spiele, bei denen auch ein kleiner Glücksfaktor dabei ist, dem man entgegen wirken kann, indem man sich vorher etwas Reserven geschafft hat (in diesem Fall z.B. mit Goldmünzen).

* Auf den Spuren von Marco Polo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.07.15 von Martin - Ich verstehe die Kritiken nicht, in denen das Spiel als 08/15 oder wenig innovativ beschrieben wird. Natürlich verbindet es bekannte Elemente, aber so geschickt, dass es sehr eigenständig rüberkommt. Die verschiedenen Charaktere sind hochinteressant. Man kann mit vermeintlich schwachen Charakteren genauso gewinnen wie man mit vermeintlich starken verlieren kann. Man muss einfach mit jedem eine andere Strategie wählen und die ist wiederum abhängig von der in jedem Spiel anderen Auslage bei den kleinen und großen Städten und bei den Aufträgen. Es ist daher gar nicht sinnvoll, immer ein ausgewogenes Szenario zu schaffen. Eher wird man immer wieder von Neuem mit einer anspruchsvollen Aufgabe konfrontiert. Großartiges Spiel, das immer spannend ist. Ich hätte es als Kennerspiel des Jahres erwartet, aber da war es nicht einmal auf der Auswahlliste. Aber Broom Service ist halt mal eine andere Art von Spiel und das scheint der Jury in den letzten Jahren immer wichtiger zu werden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.15 von Martin - Eines der besten Spiele der letzten Jahre. Zur Zeit unser absolutes Lieblingsspiel. Funktioniert auch zu zweit sehr gut. Jede Partie ist anders, durch verschiedene Startaufstellungen und die verschiedenen Charaktere. Und die Spielzeit ist angenehm, trotz der Komplexität spielen wir es zu zwei in einer Stunde.

* Automania

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.17 von Martin - Überraschend gutes Worker-Placement-Wirtschaftsspiel. Ähnlich wie bei Belfort verspricht die Aufmachung zunächst etwas anderes, aber beide Spiele kann ich nur bestens empfehlen.

* Brügge: Die Stadt am Zwin

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.18 von Martin - Brügge gehört zu unseren Lieblingsspielen. Die Erweiterung ist aufgrund der Möglichkeiten, die die Schiffe bieten, eine perfekte Ergänzung zum Grundspiel. Wir haben vom Grundspiel mittlerweile die destruktiven Unterwelt-Karten aussortiert und spielen lieber mit den Karten der Haustier-Erweiterung. Das dann richtig positive Spielgefühl trägt uns so über die bei fünf Personen manchmal recht lange Spieldauer.

* Bruxelles 1893

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.16 von Martin - Genau die Sorte Spiel, die ich mag. Viele Möglichkeiten, Punkte zu machen, kein von Vorneherein vorgegebener Weg zum Sieg, aber es ist alles andere als beliebig. Alles was man macht, hat Konsequenzen. Trotz der vielen Möglichkeiten nicht unübersichtlich und schon gar nicht kompliziert. Lädt zum Ausprobieren vieler Strategien ein. Kein nennenswerter Glücksanteil und doch kein reines Strategenspiel. Vom Spielgefühl her fast ein Werk von Stefan Feld. Hervorragend für zwei Spieler.

* Carcassonne: Safari

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.06.19 von Martin - Einer der besten Ableger von Carcassonne. Es vermittelt ein anderes Spielgefühl, man hat gar nicht so sehr den Eindruck, Carcassonne zu spielen. Auch ist der Glücksanteil beim Ziehen der Karten deutlich geringer, weil man immer eine gute Ausweichaktion wählen kann, ja sogar muss (Ranger nutzen, Wasserloch bauen).

* Century: Die Gewürzstraße

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.03.19 von Martin - Kommt bei uns als FAMILIENSPIEL ganz hervorragend an.

* Clans of Caledonia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.10.17 von Martin - Einziger Kritikpunkt, alles könnte eine Nummer größer sein (Spielertablos, Spielfeld) Aber das ist jammern auf hohem Niveau.

* Dahschur: Die Rote Pyramide

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.13 von Martin - Na, da ist man sich in der Hall-Bewertung wohl nicht ganz einig... zum Glück habe ich mich nicht abschrecken lassen und das Spiel mindestens 30 mal in verschiedenen Kreisen gespielt und denke, meine kleinen Bewertungswürfelchen drücken meinen nicht ganz unfachlichen Eindruck aus: Konstrukt ja (Stimmiges Thema: Pyramide), aber ein geniales: Der aktive Spieler macht erst mal nichts, sondern muss sich der Gunst seiner Mitspieler ergeben, die wiederum gezwungen sind, nicht zu knausrig zu sein, denn ihre Unterstützung des eigentlichen Gegners hat am Rundenende Auswirkungen auf ihr eigenes Spiel. Gut, das muss man im Detail erstmal in eine Anleitung packen, mir war sie aber schlüssig und übersichtlich. Einfach ist das Spiel sicher nicht, man muss sich hineinspielen, nach vielen vergnüglichen Stunden mit völlig unterschiedlichen Spielertypen das Fazit: Ein Spiel, für das es keine "Beste Lösung" gibt, jedes Spiel läuft anders, auch wenn es "schlecht aussieht", kann man noch durch einen Geniestreich gewinnen, vorausgesetzt, der Gegner hatte das nicht geahnt :-) Anspruchsvoll, witzig, originell, viele viele neue Ideen. ....top Design.

* Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.05.19 von Martin - (Habe 1x das Szenario durchgespielt) Tolles Spiel, macht vieles besser als Andor (weniger rechnen, dafür mehr story). Durch die App wird wirklich schön unterschiedliche Missionen gestellt und auch beim erneuten spielen sind die einzelnen Missionen sehr anders. Story an sich ist sehr flach (jagt das Monster) aber in dem Szenario entwickelt sie sich gut. Was mir nicht so gefällt: Kartenmanagement gerade so am limit (irgendein Effekt vergisst man immer bei gefühlt 30 aktiven Karten / Spieler). Was gar nicht geht: Karten sind viel zu klein. Sorry aber warum muss man bei einem Spiel für knapp 90€ nur so mini-karten beilegen? Die hälte der Karte sind immer noch Bild, der eigentliche Text muss dann immer auf der Größe einer Briefmarke platz finden. Dementsprechend klein ist das ganze. Ach doof: In der App gibt es aktuell nur 1 Szenario. Das kann man zwar gut mehrmals spielen aber für das Geld hätte ich da mehr erwartet. Vermutlich wird das wieder mit teuren Zusatzpacks / in-app-käufen nachgereicht

* Der Palast von Alhambra

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.16 von Martin - Das ist vielleicht das Spiel, das ich zusammen mit allen Erweiterungsmodulen (und davon gibt es ja jede Menge) bisher am häufigsten gespielt habe. Ein absoluter Dauerbrenner als Familienspiel und immer wieder spannend. Wie es sich für ein Familienspiele gehört, spielt natürlich auch das Glück eine Rolle, aber bei Weitem nicht so viel, wie hier einige Renzensenten nach zwei, drei Spielen meinen.

* Die Burgen von Burgund

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.01.16 von Martin - Der bestmögliche Einstieg in die Spiele von Stefan Feld. Man sollte unbedingt auch mal die inzwischen erschienenen alternativen Spielbretter und Mini-Erweiterungen testen.

* Die Insel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.16 von Martin - Immer noch das beste der Ravensburger Elektronikspiele. Hier werden auf spannende Weise kooperative und eigene Interessen miteinander verwoben. Man muss gemeinsame Absprachen treffen, sonst hat man gegen die Ungeheuer keine Chance. Gleichzeitig muss man seinen Weg auf der Insel und die Kämpfe mit den verschiedenen Monstern gut planen, um für sich die meisten Punkte erwerben zu können. Wer am Ende die meisten Punkte hat, hat sich das auch redlich verdient. Schade, dass bis heute diese Spielidee nicht weiterentwickelt und mal wieder ein ähnlich gutes Elektronikspiel veröffentlicht wurde.

* Die Säulen der Erde

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.07.16 von Martin - Meine Bewertung gilt für das Spiel zu zweit.