Rezension/Kritik - Online seit 02.01.2002. Dieser Artikel wurde 16171 mal aufgerufen.

Kardinal & König

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Schacht
Illustration: Franz Vohwinkel
Verlag: Goldsieber Spiele
Rezension: Bernd Eisenstein
Spieler: 3 - 5
Dauer: 45 - 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2000
Bewertung: 5,2 5,2 H@LL9000
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 57
Download: Kurzspielregel [PDF]
Kardinal & König

Spielziel

Durch das Ausspielen von Karten, von denen es nur 5 verschiedene Arten gibt, werden Klöster und/oder Räte in Europas Länder des 12. Jahrhunderts eingebracht. Für die Platzierung von Klöstern, evtl. daraus entstehenden Klosterketten und erfolgreiche Bündnisse zwischen den Räten verschiedener Länder, gibt es Punkte. Bei Spielende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten, die durch eine Zwischenwertung und die große Schlusswertung erzielt werden.

Ablauf

Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt. Jedem Spieler wird eine Farbe zugeordnet, in der er 20 Klöster, 8 Räte und 1 Zählstein erhält. Ein Spieler erhält als Startspieler einen schwarzen Spielstein, der bei ihm verbleibt. Von den gemischten Karten bekommt jeder 3 Stück auf die Hand, 2 Karten liegen stets offen je rechts und links vom verdeckten Nachziehstapel aus.

Wer am Zug ist, kann bis zu 3 Handkarten ausspielen und in EINEM Land bis zu 2 Figuren (Klöster, Räte) einsetzen. Möchte der Spieler keine Karte ausspielen, muss er statt dessen 1 Karte tauschen. Die ausgespielte Karte erlaubt außer bei Frankreich die Auswahl zwischen 2 Ländern, in denen er seine Figuren platzieren kann. Für eines der Länder muss der Spieler sich entscheiden. Es ist erlaubt, 2 gleiche Karten als Joker einzusetzen, d.h., diese gelten dann als 1 Karte für ein Land nach Wahl des Spielers.

Ein Kloster kann immer nur auf den abgebildeten Gebäuden des Spielplanes gesetzt werden. Kommt es im Laufe des Spieles dabei zu Ketten, also mindestens 4 auch über Ländergrenzen zusammenhängenden Ketten von Klöstern eines Spielers, zählen diese am Spielende als volle Zusatzpunkte je Kloster. Eine Verbindung kommt durch die Straßen zwischen Klöstern zustande. Gibt es in einem Land noch kein Kloster, darf der erste Spieler, der dort ein Kloster setzen will, nur ein einziges einbringen. In weiteren Spielzügen aller Spieler gilt dann diese Beschränkung nicht mehr. Sind alle Klosterfelder eines Landes besetzt, können dort keine weiteren Kloster eingesetzt werden.

Ein Rat kann nur auf das Wappen des ausgewählten Landes eingebracht werden. Dabei dürfen dort mehrere Räte stehen. Die Anzahl der Räte im Land hängt von der Mehrheit an Klöstern in diesem ab. Der Spieler mit den meisten Klöstern gibt damit das Limit für die Anzahl der Räte vor.

Nach seinem Zug ergänzt der Spieler seine Handkarten wieder auf 3 Stück. Dazu darf er sowohl die beiden offenen, als auch den verdeckten Nachziehstapel nutzen. Danach werden gegebenenfalls wieder bis zu 2 offene Karten aufgedeckt, so dass der nächste Spieler die Wahl zwischen 2 offenen und/oder auch bis zu 3 verdeckten Karten hat.

Sobald die letzte Karte vom Nachziehstapel genommen wurde, wird das Spiel sofort für die Zwischenwertung unterbrochen. Dazu werden alle Länder nach ihren Klöstern abgerechnet:

  • Der Spieler mit den meisten Klöstern in einem Land erhält für jedes Kloster in diesem Land, egal von welcher Farbe, jeweils 1 Punkt auf der Zählleiste.

  • Der Spieler mit den zweitmeisten Klöstern in einem Land erhält für jedes Kloster des Spielers mit den meisten Klöstern 1 Punkt.

  • Der Spieler mit den drittmeisten Klöstern bekommt dann je Kloster des Spielers mit den zweitmeisten Klostern einen Punkt.

  • Diese Regel setzt sich fort bis einschließlich des letzten Spielers. Spieler ohne mindestens 1 Kloster im Land erhalten keine Punkte.

Bei Gleichstand erhalten alle beteiligten Spieler dieselbe Punktzahl. Weitere Spieler belegen die direkt folgenden Plätze.

Nun wird der Ablagestapel gemischt und es beginnt die Endrunde. Eventuell offen neben dem ursprünglichen Nachziehstapel ausliegende Karten werden nicht eingemischt.

Der die Wertung auslösende Spieler kann jetzt noch eventuell fehlende Karten nachziehen, danach geht es mit dem Spieler zu seiner linken Seite weiter.

Das Spielende ist erreicht, nachdem der Nachziehstapel zum zweiten Mal aufgebraucht ist und die letzte Karte gezogen wurde. Die laufende Runde wird nun noch zu Ende gespielt.

Sie endet beim rechten Nachbarn des Spielers mit dem schwarzen Startspielermarker.

Die nun folgende Schlusswertung gliedert sich in

  • Klosterwertung (wie schon bei der Zwischenwertung)

  • Rätewertung

Nach der Klosterwertung wird die Klosterkettenwertung (wurde zuvor schon erwähnt) durchgeführt, bei der aber Abzweigungen nicht gelten. Jedes Kloster kann nur einmal für die Kettenwertung gewertet werden.

Bei der Rätewertung werden die auf dem Spielplan mit Zahlen von 1 bis 15 markierten möglichen Bündnisse der Reihe nach abgerechnet. Es wird für jedes Bündnis geprüft, ob ein Spieler in beiden beteiligten Ländern jeweils die Mehrheit an Räten hält. Haben mehrere Spieler in einem Land die Mehrheit an Räten, haben alle die Mehrheit. Hat ein Spieler nach diesen Regeln ein erfolgreiches Bündnis, erhält er die Anzahl aller Räte der beteiligten Länder als Punkte. Eine Mehrheit in einem Land kann auch für weitere Bündnisse genutzt werden.

Nach Abrechnung aller 15 möglichen Bündnisse steht der Spielsieg fest. Bei Gleichstand entscheidet, wer die meisten Räte und Klöster noch im Vorrat hat.

Fazit

Kardinal & König ist ein Spiel mit einfachen Regeln, die keine Fragen offen lassen. Das Spiel erfordert taktisches Denken und Planen. Man sollte schon in der 1. Phase, die mit der Zwischenwertung endet, die Bedeutung der Räte im Auge behalten. Bei der Endwertung kommen dann die entscheidenden Punkte, die man durch zuvor geschickte Platzierung von Räten und auch Klöstern erzielt, damit man am Schluss die Nase vorn hat. Dieses ausgezeichnete Spiel fesselt von Anfang an und hat einen großen Wiederspielwert.

Rezension Roland Winner

Regelvarianten

Der Vatikan - Zu Essen 2001 von Goldsieber kostenlos herausgegeben:

Es gelten die Regeln des Grundspiels mit folgenden Ergänzungen:

Ein zusätzlicher Spielplan "Der Vatikan" wird neben den Hauptspielplan gelegt. Dieser besteht aus 4 Spalten à 4 Wappen:

1. Spalte (betrifft die Räte): Bayern, Franken, Lothringen und England.

2. Spalte (betrifft die Räte): Schwaben, Italien, Burgund und Aragon.

3. Spalte (betrifft die Klöster): Bayern, Franken, Lothringen und England.

4. Spalte (betrifft die Klöster): Schwaben, Italien, Burgund und Aragon.

Ein Spieler kann anstelle Klöster oder Räte auf dem Hauptspielplan auch Räte auf dem Vatikan-Spielplan platzieren. Hierfür gibt er 2 beliebige Karten der gleichen Sorte (=Joker) ab und platziert nach seinem Wunsch seinen Rat im Vatikan. Allerdings darf pro Spalte nur ein Rat platziert werden, d.h. nachdem 4 Räte im Vatikan positioniert sind, kann dort nicht mehr agiert werden.

Die Wertung:

Alle Klöster in den entsprechenden Farbe und der im Vatikan (Rätebereich) platzierten Region sind bringen bei einer Klosterwertung doppelt so viele Punkte. Gleiche Punktewertung gilt für die Räte.

Ob diese Variante eine wirkliche Bereicherung des Originalspiels darstellt, soll am Besten jeder selbst entscheiden.

Zwei - Spieler Variante von Bernd Eisenstein

Jeder Spieler erhält ganz normal seine Farbe. Dann kommt eine dritte Farbe ins Spiel - von dieser dritten Farbe erhält jeder Spieler 4 Räte und 8 Klöster. Es wird mit dem 3 - Spieler Kartensatz gespielt.

Nach seinem Zug, der ganz normal nach den Regeln ausgeführt wird, hat der aktive Spieler die Möglichkeit einen Rat bzw. 1 Kloster der "dritten" Farbe zu spielen und zwar ohne Einsatz einer Karte. Natürlich unter Beachtung der Einsatzregeln für Räte.

Bevor der Startspieler wieder an die Reihe kommt, werden 2 Karten des Nachziehstapels offen zur Seite gelegt.

Bei der Wertung wird die neutrale Farbe ganz normal mitgewertet... man sollte sich schämen, wenn man am Ende selbst weniger Punkte als die neutrale Farbe hat...

'Kardinal & König' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Kardinal & König: 5,2 5,2, 19 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bernd Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Conny Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Clemens Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Thomas Dörrsam
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Claudia Hely
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Kerstin Degen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Boris Majowski
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Achim Albert
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.04.05 von Ulrich Fonrobert - Einfach ein super Spiel...Schacht as it´s Best.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.05 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.06 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.09.06 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.07 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.02.07 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.08 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.06.09 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.03.10 von Horst Sawroch

Leserbewertungen

Leserwertung Kardinal & König: 5,2 5.2, 37 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Peter Zanow -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ingo Kempf -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Mario Grams -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Caroline Schneider-Prokosch -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von "Tumblin' Dice" HM -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Udo Schmidt - Kurz, einfach, tolles Spiel für Freaks wie auch für Familien.  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Dietmar Stadler -  
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Thomas Rosanski - Klasse! Einfach und flott zu spielen, trotzdem steckt viel dahinter. Gefällt mir sehr gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Barnick
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ralph Köster
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Stefan Hirsch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Udo Möller - Eines der besten Spiele 2000! Kommt immer wieder auf den Tisch und seit neuestem Dank der Erweiterung "Das Duell" auch prima zu zweit spielbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ingo Terporten
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Steffen Stroh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Carsten Pinnow - Kurzweilig und schnell. Ein Spiel für "mal zwischendurch" und "hinterher noch schnell". Sollte in keiner Spielesammlung fehlen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Pia Lemberger - Spiel ich immer wieder noch gerne. Das Spiel wurde heuer leider vom Verlag aus dem Sortiment genommen... Zum Glück gibt's jetzt "Richelieu", ein Kartenspiel für zwei Personen das in ziemlich dieselbe Richtung geht!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Dino - Mein absolutes Lieblingsspiel, ein taktischer Leckerbissen mit angenehm übersichtlicher Spieldauer und genial einfachen Spielregeln. Hätte durchaus das Zeug zum SdJ gehabt (P.S.: Michael Schacht hätte es auch mal verdient)! Also: Suchtgefahr!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Marcel Lange - Kann die Begeisterung nicht verstehen,zuviel Glück!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Don Tulpo - Kurz, einfach, aber auch mit Tiefgang...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Django
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.04 von Epimetheus - Tolles Mehrheitenspiel mit schön umgesetzter Thematik und angenehm kurzer Spieldauer (und damit hohem "Nochmal-Faktor").
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.10.04 von Roland Sciarra - super spiel sehr strategisch, nur die abrechnung am schluss des spieles, ist ein wenig zu viel des guten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.02.05 von Andreas*
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.05 von Thomas Schulz - Spätesten seit KuK wissen wir es endgültig: M.S. ist der Teuber und Kramer der nächsten Generation. Wer es noch nicht kennt: schnell bei www.brettspielwelt.de antesten. Ich freue mich schon auf die neue Version: "Kaiser von China".
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.08.05 von Tim - Für mich eines der besten Mehrheitenspiele, die ich kenne. Zu dritt wohl noch ein bißchen besser als zu vier oder fünft.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.07 von Matty - Durchweg gutes und packendes Setzspiel für eine unterhaltsame halbe Stunde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.07 von BlueYeti - Nicht mein Fall. Überflüssiges Spiel, da ich nicht mit warm werde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.07 von Claus Jagoda - Gerade bei grösserer Besetzung beinahe ein reines Glückspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.09.09 von Wolfram Dübler-Zaeske
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.12.09 von Dirk Grundmann - Nachdem das Spiel jahrelang vergessen im Regal verstaubte, erlebt es bei uns gerade eine verdiente Renaissance. Durch die Jokerregelung wird der Glücksanteil auf ein angenehmes Maß reduziert und die Punkteverteilung ist nach wie vor sehr originell.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.10 von Gerd Soba - Hohe taktische Komponente, raffinierte Spielmechanismus, anspruchsvoll und doch einfach zu verstehen. Und dabei bleibt die Spieldauer moderat. Was will man mehr? Hier stimmt einfach alles. Tolles Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.10 von Jennifer Guttmann - Die Wertungen sind anfangs etwas schwierig für Neulinge, doch wenn diese einmal verstanden ist, dann geht das Spiel schnell von der Hand.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.04.10 von Marc Jünger - Vor allem bzgl. des Verhältnisses Taktik/Spass/Spieldauer ein super Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.11 von RS
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.10.12 von Babak Hadi - Sehr schnell erklart und schnell gespielt. Sehr gut!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.12 von Stevie G - Für mich nach wie vor mit Dschunke das beste von Michael Schachts Spielen. Und er hat meines Erachtens einige wirklich gute Spiele gemacht!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.16 von Skacom - Tolles Spiel schnell erklärt einfach gehalten und doch immer wieder spannend, klappt mit allen Varianten gut und bringt auch Spielemuffel ans Brett immerwieder gerne !

Database Operation failed: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'Dice" HM','Udo Schmidt','Dietmar Stadler','Thomas Rosanski','Markus Barnick','Ra' at line 12, (1064)

Weitere Informationen zu 'Kardinal & König' auf unseren Partnerseiten