Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 26.07.2019. Dieser Artikel wurde 1564 mal aufgerufen.

The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Joshua Buergel
Illustration: Jennifer L. Meyer
Keith Pishnery
Verlag: Foxtrot Games
Schwerkraft-Verlag
Renegade Game Studios
Spieler: 2
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2017, 2019
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1319
The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald
The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald
Auszeichnungen:2017, Golden Geek Bestes 2-Spieler Spiel Nominierung2017, Golden Geek Bestes Kartenspiel Nominierung

'The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald: 4,0 4,0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.07.19 von Michael Dombrowski - Der Mechanismus bzw. die Wertungen fordern ziemlich viel Aufmerksamkeit und man muss anfangs häufig die Spielanleitung bemühen, um die Abhängigkeiten der Karten untereinander zu verstehen. Insofern am Anfang vielleicht etwas holprig, aber ansonsten nettes, hübsches, kleines Kartenspiel.

Leserbewertungen

Leserwertung The Fox in the Forest / Der Fuchs im Wald: 5,0 5.0, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.07.19 von Harry M - Hübsch daherkommendes, mittelgradig anspruchsvolles Stichspiel für genau 2 Personen. Erinnert mich ein ganz klein wenig an Tichu, ist aber bei Weitem nicht so kopflastig. Alle ungeraden Karten haben Sondereigenschaften, die immer wieder für Wendungen sorgen. Man will viele Stiche, aber nicht zu viele Stiche machen - "gierige" Schurken werden wie im Märchen abgestraft und bekommen keine Punkte. Das bedeutet, dass ich auch bewusst "auf Verlieren" spielen kann und dann als "bescheidener" Held die maximale Punktzahl für eine Runde bekomme. So versuchen beide SpielerInnen, immer zu erraten, worauf das Gegenüber gerade spielt. Für das, was es sein will - in 30 Minuten gespielt, nicht-trivial aber auch kein Grübelfest - ist Fox in the Forest ein Top-2er-Spiel und sein Geld allemal wert. Wird behalten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.07.19 von Martin S. - Gefällt mir echt gut. Als ich hörte “Stichspiel für zwei Spieler”, war ich etwas skeptisch, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass dies funktioniert. Tut es aber, und so spielen wir dieses singuläre Spielchen regelmäßig. Da das Thema ziemlich aufgesetzt erscheint, kann man es m.E. auch gut mit einem Standardblatt (52) oder einem Blatt von Abluxxen oder Sticheln spielen. Zu diesem Zweck habe ich auf BGG eine deutsche Zusammenfassung der Regeln auf einer Seite eingestellt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.19 von Sebastian - Ein wirklich tolles 2-Personen-Spiel! Es besticht besonders dadurch, dass es eine gelungene Mischung aus Taktik und Glück bietet. So ist es einerseits für Vielspieler nicht langweilig oder trivial, andererseits ist es auch für Gelegenheitsspieler nicht aussichtslos gegen einen Grübler anzutreten. Einzig die Gestaltung der Karten finde ich suboptimal: bei drei Farben zwei Lilatöne zu wählen ist ebenso ungünstig wie die Kartenwerte nur auf einer Seite aufzudrucken. Die Bilder sind dafür dehr hübsch. Zuletzt finde ich die Regel der Karte 11 uneindeutig formuliert: Muss ich die 1 bekennen und nur dann die höchste Karte legen, wenn ich keine 1 habe? Oder kann ich zwischen der 1 und meiner höchsten Karte wählen? Laut BGG ist wohl die zweite Möglichkeit gemeint, aber in den beiliegenden FAQ wird es nicht erwähnt.