Spiele-News

Spiele-News

Hier wird, soweit uns Informationen über die Spieleszene vorliegen, darüber berichtet. Alle Spieleverlage, die sich auf diese Seite verirren und Interesse daran haben, dass wir über Neuheiten etc. berichten, schicken bitte ihre Informationen an Monika Harke.

Natürlich freuen wir uns auch über Hinweise von Spieleinteressierten.

SPIEL '20 findet dieses Jahr nicht statt

Die diesjährige Spielemesse SPIEL '20, die für den 22. bis 25.10.2020 geplant war, wird aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie nicht stattfinden. Hoffen wir auf nächstes Jahr. Der Termin steht schon fest: 14.10. bis 17.10.2021.

Quelle: https://www.spiel-messe.com/de/covid-19_de/

SDJ 2020 - die Nominierungen

Jeweils drei Spiele wurden für die Kategorien Hauptpreis, Kinderspielpreis und Kennerspielpreis ausgewählt.

Nominiert zum Spiel des Jahres:

  • My City von Reiner Knizia (Verlag: Kosmos)
  • Nova Luna von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel (Verlag: Edition Spielwiese und Pegasus Spiele)
  • Pictures von Daniela und Christian Stöhr (Verlag: PD-Verlag)

Empfohlen:

  • Colour Brain von Tristan Williams (Verlag: Gamefactory)
  • Der Fuchs im Wald von Joshua Buergel (Verlag: Schwerkraft Verlag)
  • Draftosaurus von Ludovic Maublanc, Antoine Bauza, Corentin Lebrat & Théo Rivière (Verlag: Board Game Box)
  • Kitchen Rush von Vangelis Bagiatakis & Dávid Turczi (Verlag: Pegasus Spiel)
  • Little Town von Sabrina Miramon & Aya Taguchi (Verlag: iello)
  • Spicy von Gyori Zoltán Gábor (Verlag: HeidelBÄR Games)

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres:

  • Die Crew von Thomas Sing (Verlag: Kosmos)
  • Der Kartograph von Jordy Adan (Verlag: Pegasus Spiele)
  • The King's Dilemma von Lorenzo Silva, Hjalmar Hach und Carlo Burelli (Verlag: Horrible Guild und HeidelBÄR Games)

Empfohlen:

Nominiert zum Kinderspiel des Jahres:

Empfohlen:

  • Go Slow von Felix Beukemann (Verlag: Logis)
  • Hans im Glück von Peter Wichmann (Verlag: HABA)
  • Magic School von Jonathan Favre-Godal (Verlag: Djeco)
  • Puzzle Memo von Günter Burkhardt (Verlag: Drei Hasen in der Abendsonne)
  • Slide Quest von Nicolas Bourgoin & Jean-Francois Rochas (Verlag: Asmodee/Blure Orange)
  • Zoo Run von Florian Sirieix (Verlag: Huch!, LOKI)
  • Zombie Kidz Evolution von Annick Lobet (Verlag: Asmodee/Masked Scorpion)

Das „Kinderspiel des Jahres 2020“ wird am 15. Juni 2020 verliehen.

Das „Spiel des Jahres 2020“ und das „Kennerspiel des Jahres 2020“ werden am 20. Juli 2020 gekürt.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.spiel-des-jahres.de

Quelle: Spiel des Jahres

Golden Geek Awards Winners 2019

Die Nutzer von BoardGameGeek haben abgestimmt und ihre Favoriten des Jahres 2019 gewählt. Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag) war mit 7 Auszeichnungen das erfolgreichste Spiel.

Alle prämierten Spiele auf einen Blick:

Board Game of the Year: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best 2-Player Game: Watergate von Matthias Cramer (Frosted Games / Pegasus Spiele)

Best Artwork & Presentation: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Card Game: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Cooperative Game: Die Crew: Reist gemeinsam zum 9. Planeten von Thomas Sing (Kosmos)

Best Expansion: Flügelschlag: Europa-Erweiterung von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Family Game: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Innovative Game:Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Party Game: Perfect Match / Wavelength von Wolfgang Warsch, Alex Hague, Justin Vickers (Schmidt Spiele)

Best Print & Play: TINYforming Mars von Michael Bevilacqua

Best Solo Game: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Strategy Game: Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)

Best Thematic Game: Dune von Bill Eberle, Jack Kittredge, Peter Olotka (Gale Force Nine, LLC)

Best Wargame: Undaunted: Normandy von Trevor Benjamin, David Thompson (I) (Osprey Games)

Best Board Game App: Through the Ages - New Leaders & Wonders (Czech Games Edition)

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.boardgamegeek.com

Abstimmumg zum Deutschen Spiele Preis 2020

Ab sofort kann für den Deutschen Spiele Preis 2020 abgestimmt werden. Jeder Teilnehmer kann aus dem aktuellen Jahrgang (Neuheiten der Internationalen Spieltage SPIEL 2019 und Neuheiten der Nürnberger Spielwarenmesse 2020) in der Kategorie "Familien- und Erwachsenenspiele" seine persönliche Bestenliste mit bis zu fünf Spielen benennen. In der Kategorie "Kinderspiele" kann für ein Spiel abgestimmt werden.

Die Abstimmung ist bis zum 31.07.2020 möglich. Unter allen Teilnehmern werden mehr als 100 Spiele und Freikarten für die nächsten Internationalen Spieltage in Essen verlost.

Weitere Informationen zum Deutschen Spiele Preis und das Onlineformular zur Abstimmung gibt es unter: http://www.spiel-essen.com/deutscher-spielepreis.html

Beirat für das Kinderspiel des Jahres 2021 gesucht

Die Jury Spiel des Jahres sucht für das Kinderspiel des Jahres 2021 einen neuen Beirat.

Die Arbeit der Spielekritikerinnen und -kritiker aus der Jury Kinderspiel des Jahres wird bereits seit Jahren durch Beirätinnen und Beiräte unterstützt, die ihren ganz eigenen Blick auf Brettspiele mitbringen und sich intensiv mit der Zielgruppe für das Kinderspiel des Jahres beschäftigten. Diese Beiratstätigkeit wird auch für 2021 öffentlich ausgeschrieben. Angesprochen sind Ludothekarinnen und Ludothekare, Pädagoginnen und Pädagogen sowie alle Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld regelmäßig mit Kindern Gesellschaftsspiele spielen: zum Beispiel Grundschullehrkräfte, die eine spielende Klasse oder eine Spiele-AG haben. Erzieherinnen und Erzieher, die eine spielende Gruppe in der Kita oder im Hort betreuen. Oder Beschäftigte aus Ludotheken, die Kindergruppen zum Spielen aufsuchen oder von diesen besucht werden. Wichtig ist, dass sie unabhängig von Spieleverlagen und dem Handel sind und auch in keiner Beziehung zu einem Spieleautor oder einer -autorin stehen.

Zwischen August 2020 und März 2021 werden die Beiräte viele Brettspielneuheiten zugeschickt bekommen, die sie in Kita, Schule oder Ludothek und gegebenenfalls in der Familie ausgiebig ausprobieren. Anschließend verbleiben die Spiele dauerhaft im Fundus der Einrichtung oder Gruppe.

Beim Kinderspiel des Jahres geht es um Gesellschaftsspiele, deren angegebenes Mindestalter ungefähr in der Spannweite „ab 4“ bis „ab 6“ liegt. Die Kernzielgruppe sind folglich Kindergarten- und Schulkinder bis zu einem Alter von 8 Jahren.

Die Beiräte beteiligen sich an den Diskussionen innerhalb der Jury und sind bei der abschließenden Jury-Klausurtagung am 14./15. Mai 2021 dabei, um bei der Auswahl für die Empfehlungs- und Nominierungsliste fundiert an der Debatte und Abstimmung teilzunehmen. Krönender Höhepunkt ist die Preisverleihung am 14. Juni 2021, wenn die Beirätinnen und Beiräte ihre Stimme zur Wahl des Kinderspiels des Jahres 2021 abgeben.

Die ein Jahr dauernde Beiratstätigkeit beginnt im August 2020. Eine einmalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2020.

Weiter Infos unter: https://www.spiel-des-jahres.de/jetzt-bewerben-als-beirat-fuer-das-kinderspiel-des-jahres-2021/

#WirBleibenZuhause... langweilen uns aber nicht!

Die Corona-Krise geht an niemanden vorbei und hoffentlich alle bleiben zuhause, um der weiteren Verbreitung des Virus Einhalt zu gebieten. Einige von euch leben vielleicht in einer Spieler-Familie und haben dadurch weiterhin die Möglichkeit sich spielerisch auszutoben.

Viele andere Spieler haben diese Möglichkeit leider nicht!

Wir wollen euch die aktuelle Zeit so kurzweilig wie möglich gestalten. Deshalb gibt es 2 Sonderaktionen ab April:

  1. Unser Gewinnspiel mit Schmidt Spiele als Partner wird euch im April und Mai mit täglich einem neuen Bilderrätsel beglücken:

    Jeden Tag ein neuer Spieleblock, den es zu erraten gibt. Über 50 Blöcke warten auf euch! Also verpasst nicht den Einstieg!

  2. Normalerweise gibt es nur jedes Quartal eine Runde Ostfriesisches Deichwandern. Wir haben entschieden den Deich auch in den Monaten April und Mai zu öffnen und eine Wanderung anzubieten. Macht einfach mit!

Zudem habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • Ab 1. April startet wieder eine Runde Knister (ehemalig Würfelbingo).
  • Das Wochenquiz "Teppich" freut sich über neue Teilnehmer und auch im kommenden Quartal gibt es wieder Spielegutscheine zu gewinnen! Ein guter Zeitpunkt einzusteigen!
  • Zwar hat gerade eine neue Runde von Tennis gestartet, aber vielleicht nutzt ihr die nächste Einstiegschance bei diesem spannenden, strategischen Zahlenspiel zu nutzen!

Natürlich könnt ihr euch unsere Rezensionen durchlesen und euer Feedback zu den Spielen geben, die ihr kennt!

Also: Kein Grund für Langeweile! Gemeinsam durchstehen wir diese Zeit!

Haltet durch und bleibt gesund!!

As d'Or 2020: die Preisträger

Die Preisträger des französischen Spielepreises - As d'Or 2020 stehen fest. Die Verleihung der Preise erfolgte im Rahmen des Internationalen Spielefestivals in Cannes. Den Hauptpreis gewann ORIFLAMME von Adrien Hesling und Axel Hesling (Pegasus). Der Kinderspielepreis ging an ATTRAPE RÊVES von Laurent Escoffier und David Franck (Space Cow) und der Expertenspielepreis an RES ARCANA von Thomas Lehmann (Sand Castle Games).

Nominiert waren:

Spiel des Jahres

Kinderspiel des Jahres

Expertenspiel des Jahres

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.festivaldesjeux-cannes.com/asdor/winners

Wettbewerb: Rätsel für Exit-Game-Kalender 2021 gesucht

Der homunculus verlag veranstaltet für seinen Dysturbia Exit-Game-Kalender 2021 einen Rätsel-Wettbewerb.

Der Dysturbia Exit-Game-Kalender soll mit 53 Wochenrätseln für das Jahr 2021 erscheinen. Gesucht werden knifflige und abwechslungsreiche Rätsel. Die 10 besten Einsendungen dieses Wettbewerbs werden als Wochenrätsel in den Kalender aufgenommen.

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

"Mystery House" von Schmidt Spiele gewinnt den ToyAward 2020

Mystery House“ von Antonio Tinto, die Frühjahrsneuheit von Schmidt Spiele, wurde mit dem ToyAward 2020 in der Kategorie „Teenager & Adults“ ausgezeichnet. Dies gab die Spielwarenmesse Nürnberg gestern Abend im Rahmen der feierlichen Preisverleihung bekannt.

Bei „Mystery House“ handelt es sichh um eine App-unterstützte Spieleneuheit, bei der ein Team aus bis zu fünf Spielern auf gemeinsame Entdeckungstour geht und versucht, in einem mysteriösen Haus verschiedene Rätsel zu lösen.

As d'Or 2020: die Nominierungen

Die Nominierungen für den französischen Spielepreis As d'Or 2020 stehen fest.

Spiel des Jahres

Kinderspiel des Jahres

  • ATTRAPE RÊVES von Laurent Escoffier und David Franck (Space Cow)
  • Tal der Wikinger von Wilfried und Marie Fort (Haba)
  • Speedy Roll von Urtis Šulinskas (Piatnik)
  • YUM YUM ISLAND von Laurent Escoffier (Space Cow)

Expertenspiel des Jahres

Die Verleihung der Preise erfolgt im Rahmen des Internationalen Spielefestivals in Cannes am 20. Februar 2020.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.festivaldesjeux-cannes.com/asdor/winners