Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 08.09.2019. Dieser Artikel wurde 650 mal aufgerufen.

Zirkadianer: Erstes Licht / Circadians: First Light

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: S J Macdonald
Illustration: Sam Phillips
Verlag: Schwerkraft-Verlag
Garphill Games
Spieler: 1 - 4
Dauer: 60 - 90 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2019
Bewertung: 4,7 4,7 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1339
Download: Kurzspielregel [PDF]
Zirkadianer: Erstes Licht  / Circadians: First Light

'Zirkadianer: Erstes Licht / Circadians: First Light' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Zirkadianer: Erstes Licht / Circadians: First Light: 4,7 4,7, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.10.19 von Michael Andersch - Funktioniert sauber, gute Ikonografie. Die Regel stellte uns aber in machen Punkten zunächst vor Rätsel und: Das spiel ist zwar sehr verzahnt und bietet ganz unterschiedliche Ansätze und strategien, aber es bietet aus meiner Sicht leider nicht wirklich was neuartiges, pfiffiges. Und leider muss ich sagen - aber das ist sehr subjektiv - dass ich die Grafik sowohl des Materials als auch des Covers total abschreckend hässlich finde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.10.19 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.19 von Udo Kalker - Im ersten Spiel muss man sich erst einmal mit der gewöhnungsbedürftigen und für meinen Geschmack recht überfrachteten Grafik anfreunden. Ist dies erst mal geschehen, erschließen sich die Einsatzareale der Zirkadianer aber auch auf den verschiedenen Spielplänen. Spannendes Element ist, in der Planungsphase immer schon einen Plan B parat zu haben, falls das Wunschfeld, auf das man einsetzen und Punkte oder Ressourcen generien möchte, von den lieben Mitspielern schneller besetzt wird. Super interessant umgesetzt ist das Dice-Placement auf dem Verhandlungstableau, wo es die Bonusausschüttung immer nur für den ersten Würfel seiner Art gibt, sowie im Lager, das den Erwerb von Gegenständen immer mehr verknappt. So entstehen im Spiel immer wieder Mini-Wettrennen um die attraktiven Plätze. Zirkadianer ist mechanisch stimmig umgesetzt und damit ein gutes Dice-Placement Game mit hoher Flexibilität im Kennerspielbereich.

Leserbewertungen

Leserwertung Zirkadianer: Erstes Licht / Circadians: First Light: 5,0 5.0, 1 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.09.19 von Dietrich - Erst nach mehrfachem Regelstudium erschließen sich einem die doch einfachen Regeln dieses Würfelspiels. So fehlt meist der jeweils wichtige Hinweis, welche Funktion die einzelne Aktion eigentlich besitzt. Das muss man sich dann aus dem Kontext erschließen. Z. B.: In der Regel steht, dass das "Lager" dazu dient, Siegpunkte zu erhalten. Doch allein durch die Nutzung des "Lagers" kann eine Gegenstandskarte ausgespielt werden, die neben Siegpunkten auch dauerhafte Vorteile bringt. Mehr noch, man darf das Lager sogar nur dann nutzen, wenn man die Gegenstandskarte ausspielen und "bezahlen" kann. Doch hat man sich alle Funktionen erst einmal erschlossen, funktioniert das Spiel erstaunlich gut, auch unterstützt durch die Ikonographie, die das Spiel sprachneutral macht. Ganz einfach ist das Spiel dann doch nicht. Bei der verdeckt erfolgenden Zuordnung der Würfel muss man knobeln, welche Aktion man mit welcher Würfelaugenzahl durchführen will und kann, da oft die benötigten Ressourcen nicht in genügender Anzahl vorhanden sind. Zudem muss man bedenken, dass andere Spieler die gewünschte Aktion wegschnappen können. Das Spiel wird sicher häufiger auf den Tisch kommen. Und angesichts der überfüllten Regale hat es eine angenehm kleine Schachtelgröße.