Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 02.11.2021. Dieser Artikel wurde 612 mal aufgerufen.

CODEX Naturalis

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Thomas Dupont
Verlag: Bombyx
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 - 30 Minuten
Alter: ab 7 Jahren
Jahr: 2020
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1086
CODEX Naturalis

'CODEX Naturalis' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung CODEX Naturalis: 5,0 5.0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.10.21 von zwinkmann - Ein wundervoll und hochwertig gestaltetes Spiel, welches das Zeug zum Klassiker hat! Es werden auf angenehm reduzierte Weise Anleihen von verschiedenen Spielegenres übernommen und perfekt umgesetzt, was diesem "kleinen" Spiel eine enorme Tiefe verleiht. Trotz einfacher Regeln benötigt man allerdings ein paar Partien, um die Möglichkeiten, welche das Spiel bietet, auszuschöpfen. Übrigens super zu Zweit spielbar- klare Empfehlung!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.10.21 von Daniel R. - Ja ist gut. Sehr gut. Aber keine 6.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.21 von Der Fisch - Codex Naturalis schafft etwas ganz besonderes: aus wenigen und eigentlich recht bekannten Elementen (Karten-Legen und Set Collection) schafft es auf kleinstem Raum etwas besonderes zu sein. Das fängt schon bei der kleinen aber hochwertigen Metallbox an, geht über das Spieldesign und den Druck der Karten, endet aber nicht bei der Eleganz der Spielmechanik. Nach und nach legt ihr die verschiedenen Karten an- und übereinander. Dabei muss immer mindestens eine Ecke von einer bereits ausliegenden Karte verdeckt sein. Diese Ecke ist mal frei, mal gibt sie einem "Ressourcen", die uns erst ermöglichen, die höherwertigen Goldkarten anzulegen. Dabei ergattern wir Siegpunkte und fiebern der Endwertung entgegen, bei der meist eine Mischung aus öffentlichen und "privaten" Zusatzzielen das Spiel entscheidet. Einziger Nachteil: bis auf das gegenseitige Wegziehen der Karten ist das Spiel leider etwas solitär, sodass bereits in unserem ersten Spiel zu zweit jeder die nächste Karte schon nehmen wollte, als der andere noch grübelte, wo er anlegen soll. Hier wäre ein gegenseitig beeinflussendes Element noch perfekt gewesen. All das führt - leicht abgerundet - für mich zu einem Spielreiz von 5.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.21 von Hans Huehnchen - Schön gestaltetes, aber sehr solitäres Lege-Puzzle mit rudimentärem Regelwerk. Der Aufforderungscharakter ist extrem hoch, aber die Partien laufen mir zu gleichförmig, um langanhaltenden Spielreiz zu generieren.

Leser die 'CODEX Naturalis' gut fanden, mögen auch folgende Spiele