Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 04.09.2015. Dieser Artikel wurde 2457 mal aufgerufen.

Pandemie: Die Heilung

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Matt Leacock
Illustration: Philippe Guérin
Chris Quilliams
Verlag: Z-Man Games
Spieler: 1 - 6
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2015
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 842
Download: Kurzspielregel [PDF]
Pandemie: Die Heilung

'Pandemie: Die Heilung' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Pandemie: Die Heilung: 4,3 4,3, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.08.15 von Peter Zanow - Kurz gesagt, öde. Da es über das Würfelsystem eher abstrakt abgehandelt wird, kommt kein echtes Bedrohungsgefühl auf. Die Kooperation besteht hauptsächlich in der Frage, wer bekommt wann und wo welche Probe. Sorry, aber das Kartenspiel bleibt erste Wahl.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.12.15 von Monika Harke - Gelungene Würfelspielumsetzung. Beim Spielreiz bekommt der "große Bruder" zwar knapp den Vorzug, aber wenn man mal kurz die Welt retten will, ist das Würfelspiel ideal.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.04.17 von Michael Andersch - Sehr gute Ergänzung zum Brettspiel. Vorteile Brett: Etwas mehr Atmosphäre, geringerer Glücksanteil, Schönere Aufmachung. Vorteil Würfelspiel: Kürzere Spieldauer und ausgewogenere Rollen. Beide haben gleichermaßen "enge" Ausgänge, das Würfelspiel fühlt sich für mich weniger "bedrohlich" an, ist aber genau so hart zu gewinnen, obwohl es irgendwie etwas "freundlicher" daher kommt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.07.17 von Roland Winner

Leserbewertungen

Leserwertung Pandemie: Die Heilung: 4,8 4.8, 10 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.08.15 von Hans Huehnchen - Hier zieht der große Bruder den kürzeren. Schöne Verwürfelung!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.08.15 von Shigeru - Sehe ich auch so. Schönes Würfelspiel. Das Spielgefühl des großen Bruders wurde sehr gut in ein Würfelspiel umgesetzt. Ich besitze die englischsprachige Version. Das Spielmaterial, insbesondere die zahlreichen Würfel, sind von sehr guter Qualität. Das Regelheft ist sehr gut geschrieben und lässt keine Fragen offen. Eine klare Kaufempfehlung für alle, die Pandemie und andere kooperative Spiele mögen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.09.15 von Udo Möller - Ich wollte, ich würde es so sehr lieben wie den großen Bruder. Leider ist der kooperative Charakter sehr eingeschränkt. Das Material ist dagegen allererste Sahne und die Regeln sind klar. Wenn Zeit ist, bevorzuge ich aber den großen Bruder, gerne auch mit Erweiterung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.15 von FrankHH - Sehr unterhaltsam! Zu viert gespielt und Spaß gehabt. Schöne Aufmachung. Mit den richtigen Leuten würde ich es auf jeden Fall wieder spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.03.16 von Marcel Puffe - Mit dem großen Bruder kommt diese Würfelvariante hier nicht mit. Das liegt primär an der sehr abstrakten Darstellung, so dass die Stimmung von Pandemie nicht vergleichbar aufkommen kann. Dennoch hat mich das Spiel positiv überrascht. Die Regeln sind sehr eingängig (und man findet viele Parallelen zum großen Pandemie), das Spielmaterial ist (bis auf ein paar ungeschickte, aber nicht relevante Übersetzungsmacken) hervorragend (insbesondere die individuellen Würfel für jeden Charakter) und die Mechanismen wirklich clever. Kann man durchaus im Spieleregal haben, selbst wenn man das große Pandemie schon besitzt! P.S.: Nach diversen Partien von 5 auf 3 abgestuft. Es hat sich gezeigt, dass mit steigender Erfahrung die Entscheidungen in der Regel auf der Hand liegen und man quasi das Spiel runterspielt. Ob man gewinnt oder verliert liegt dann an den Würfeln, nicht an den Spielern. Würde ich weiterhin mitspielen, das große Pandemie jedoch bevorzugen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.08.16 von spielebär - Was für eine tolle Fortsetzung der Pandemiereihe. Jetzt wird kooperativ mit Würfeln gezockt. Thematisch nicht so dicht, aber richtig gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.08.16 von StevieG - Kann mich dem spielebär anschließen. Finde es für ein Würfelspiel auch noch relativ thematisch. Das Spiel selbst ist klasse und je nach Zusammensetzung und Personenkarten immer wieder anders. Hoher Wiederholungsreiz auch nach zig Spielen garantiert. Auch zu zweit sehr, sehr gut!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.17 von Harry M - Ohne das Ur-Pandemie zu kennen: Nett, aber hässlich. Viele bunte Würfel, die an sich schon mal hohen Aufforderungscharakter haben. Ziemlich spannend. Die angegebenen 30 Minuten Spielzeit erreicht man erst nach einer Reihe Partien, am Anfang braucht man schon mal doppelt so lange. Ich spiele es gerne, auch z.B. mit Kindern. Aber: Es ist hässlich. Meine Güte!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.05.17 von Legolars - Wow, was für ein schönes Würfelspiel.. Das tolle Material springt einem sofort ins Auge, ebenso das schön gestaltete restliche Spielmaterial Ok, es gibt einen Punkt Abzug für etwas arg viel Zufall im Spielverlauf, aber es ist nunmal ein Würfelspiel, da erwarte ich ja genau eines.. viel Zufall und somit spaßige Emotionen am Spieletisch. Der Vergleich mit den Vorbild ist natürlich angebracht und je nach Situation würde ich das eine oder das andere bevorzugen.. zu empfehlen sind mMn ganz klar beide, für Einsteiger sogar wirklich zuerst das Würfelspiel.. Alles in allem ein echt tolles Würfelspiel, mit zwar gemäßigter durchscheinendem Thema, aber dennoch super durchdacht. Am Ende sei noch gesagt: Wow ist dieses Spiel schön ;) (sorry, aber durch das edle Spielmaterial kann ich die Beschreibung "hässlich" nicht stehen lassen)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.03.19 von felixs - Ein gelungenes Würfelspiel mit interessanten Konzepten und Herausforderungen. Allerdings würde ich jederzeit lieber das "normale" Pandemie spielen. Und wesentlich kürzer ist das Würfelspiel in Wahrheit auch nicht.

Leser die 'Pandemie: Die Heilung' gut fanden, mögen auch folgende Spiele