Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 26.06.2017. Dieser Artikel wurde 1412 mal aufgerufen.

Ships

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Martin Wallace
Illustration: Peter Dennis
Verlag: Treefrog Games
Spieler: 2 - 4
Dauer: 120 Minuten
Jahr: 2015
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
4,0 4,0 Leser
Ranking: Platz 3001
Ships

'Ships' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Ships: 4,3 4,3, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.06.17 von Andreas Odendahl - Mechanisch sehr interessant - balancetechnisch fragwürdig. Aber um das gut einschützen zu können habe ich es nicht oft genug gespielt...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.06.17 von Jürgen Henrich
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.06.17 von Michael Dombrowski - Graphisch genau mein Geschmack (Peter Dennis)! Spieltechnisch reiht es sich ein bei "Automobile". Ressourcenverwaltung und Optimierung für Strategen. Ein paar kleinere Regelunklarheiten. Für Kennerspieler - andere würdeces überfordern. Mir gefällt es gut, kam aber nicht bei allen Mitspielern gleichermaßen gut an. Endlich mal wieder ein Wallacespiel nach meinem Geschmack!

Leserbewertungen

Leserwertung Ships: 4,0 4.0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.17 von Wolf107 - 2 Noten Abwertung, weil 1) Seefelder für Schiffe sind schwer zu unterscheiden. Hier hätte man mit Farben oder Farbrändern arbeiten sollen. 2) Wer keine Industrie in Nordeuropa oder später abbekommt, hat das Nachsehen. 3) Optimal zu dritt, zu 4 Spielern unplanbarer und irgendwie anders. 4) Das letzte Zeitalter mit der letzten Region gibt 50% oder mehr der Gesamtpunkte. Das finde ich nicht zu gut. Als wenn das Spiel ab Minute 100 erst losgeht. Eine 5 wäre locker drinne gewesen, aber so...schade.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.07.17 von Ernst-Jürgen Ridder - Erscheint mir als Weiterentwicklung von Automobile. Eleganter und nicht gar so trocken wie jenes, trotzdem aber auch ein Wirtschaftsspiel für Optimierungsfreaks. Warum keine 5 Punkte für Spielreiz, obwohl es doch gut ist? Ich habe nur einen Mitspieler, der dafür infrage kommt, mich als thematisch orientierten Spieler holt es aber nicht wirklich ab.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.07.17 von FrankHH - Eines von den Spielen, die man mehrmals spielen muss, um rein zu kommen. an sich kein schlechtes Spiel. Aber irgendwie sprang der Funke nicht so recht über. Aber ich würde es sicher nochmal spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.20 von Dietrich - Im Grunde stimme ich der Einschätzung Ernst-Jürgen Ridders zu, aber ich sehe die thematische Einbettung des Spiels in die Geschichte - ein Antrieb und Markenzeichen Martin Wallace - als gelungen an. Anders als z. B. bei Reiner Knizia, bei dem die tollen Mechanismen entscheidend sind und nicht die meist aufgesetzten Themata, steht bei Wallace ein geschichtlicher Aspekt im Vordergrund, und er versucht, geeignete Mechanismen zu finden (siehe z. B. das Nachwort von Martin Wallace zu Tinners Trail), auch wenn er sich die Erlaubnis von den anderen Spielautoren einholen muss. Wenn man das Spielerlebnis von Ships Revue passieren lässt, stellt man doch fest, dass die Aspekte der tausende Jahre der Schifffahrt, einschließlich der dadurch erfolgten Entdeckungen, des Handels sowie natürlich der militärischen Bedeutung, ohne martialisch zu sein, sehr gut eingefangen sind.

Leser die 'Ships' gut fanden, mögen auch folgende Spiele