Rezension/Kritik - Online seit 27.09.2005. Dieser Artikel wurde 8614 mal aufgerufen.

Turbo Taxi

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Friedemann Friese
Illustration: Lars-Arne Kalusky
Claus Stephan
Verlag: Queen Games
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30 - 45 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2005
Bewertung: 3,9 3,9 H@LL9000
4,3 4,3 Leser
Ranking: Platz 3361
Turbo Taxi

Spielziel

Jeder Spieler versucht schnellstmöglich, um ein vorgegebenes Startplättchen herum einen Stadtplan auszulegen, der es den beiden Taxis ermöglicht, ihre Zielhäuser zu erreichen. Wer dies nach 12 kurzweiligen Runden am häufigsten geschafft hat, gewinnt dieses Spiel.

Ablauf

Jeder Spieler hat einen Satz von 12 Straßenkärtchen. Die 12 neutralen Karten, welche die gleichen Abbildungen zeigen wie die Straßenkarten der Spieler, werden als verdeckter Stapel bereitgelegt. Davon wird nun die erste Karte offen in die Mitte des Stadt-Tableaus gelegt. Zuvor hat der Startspieler bereits die zwei Autos und die zwei Häuser ebenfalls auf beliebige Felder dieses Tableaus gesetzt. Zum Schluss legen auch die Spieler dasselbe Kärtchen wie in der Spielplan-Mitte ausliegt, vor sich auf den Tisch.

Die Aufgabe besteht nun darin, dass die Spieler versuchen müssen, mit ihren Straßenplättchen einen Stadtplan auszulegen. Dieser muss es dem gelben Auto ermöglichen, zum gelben Haus zu fahren, und das schwarze Auto soll das schwarze Haus erreichen können. Dabei gibt es jedoch einige Bedingungen, an die das Auslegen der Plättchen geknüpft ist:

  • Der ausgelegte Plan muss genau 3 mal 3 Felder groß werden.
  • Jede Straße muss auf einem angrenzenden Kärtchen weitergeführt werden.
  • Die Straßen müssen in die Randfelder, auf denen Figuren stehen, führen, dürfen jedoch nicht auf leere Randfelder führen.

Der Spieler, der zuerst fertig ist, ruft „Halt“. Nun überprüfen alle Spieler, ob er einen richtigen Plan ausgelegt hat. Falls das so ist, darf er das ausgelegte Startplättchen vom Stadt-Tableau an sich nehmen und die Voraussetzungen für die nächste Runde schaffen. Hat er jedoch einen Fehler beim Legen gemacht, dürfen alle anderen Spieler an ihren Plänen weiterbauen und der „Falschrufer“ darf in dieser Runde nicht mehr mitspielen

Wer nach 12 Straßenkärtchen die meisten Plättchen sammeln konnte, hat das Spiel gewonnen.

Fazit

Eine kurze, übersichtliche und leicht verständliche Spielregel sorgt für einen schnellen Einstieg in das erste Spiel.

Am Spielmaterial gibt es nichts auszusetzen. Die Straßenverläufe wurden grafisch (vermutlich absichtlich) sehr verwirrend gestaltet, denn es soll ja auch nicht zu leicht sein, mit seinen 12 Kärtchen allzu schnell ans Ziel zu kommen. Die Plättchen machen einen sehr stabilen Eindruck, so dass es also schon sehr heiß hergehen müsste, damit eines davon wirklich Schaden nehmen könnte. Einzig und allein das leidige Problem mit zu großen Schachteln trifft auch hier wieder einmal zu: Die Box hätte durchaus um ein Drittel kleiner sein können.

Turbo Taxi ist schnell erklärt und genauso schnell gespielt. Man braucht jedoch einige Zeit, bis man sich ein wenig Überblick über die vorhandenen Straßenverläufe verschafft hat, denn die Geraden sehen nicht immer aus wie solche, und eine Kurve kann auch ganz anders aussehen als man sich eine Kurve üblicherweise vorstellt. Somit können zumindest die ersten Spiel recht anstrengend werden.

Aber auch nach mehreren Spielen sorgen die reich mit Häusern, Grünflächen usw. verzierten Straßenplättchen immer wieder dafür, dass ein vermeintlicher Rundensieger mit höhnischem Gespött belohnt wird, wenn bei der Überprüfung seines Planes wieder mal eine Straße ins Nichts führt. In unseren Spielrunden sorgte Turbo Taxi jedenfalls auch für Turbo-Spaß.

Und für alle, die schnelle, etwas hektische Spiele mögen, dürfte auch der Preis dieses Spieles keinesfalls ein Hinderungsgrund dafür sein, sich dieses Spiel anzuschaffen.

Rezension Sandra Lemberger

'Turbo Taxi' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Turbo Taxi: 3,9 3,9, 11 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.05 von Sandra Lemberger - Bin leider nicht die Schnellste bei solchen Spielen, aber die Idee finde ich gut! Ich schwankte bei der Benotung zwischen 4 und 5.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.05 von Rolf Braun - Flickwerk eben! Mir gefällt die neue Aufmachung besser als bei Flickwerk, bei dem mir der Preis wesentlich besser gefallen hat.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.05 von Kathrin Nos - Die Interaktion ist mal wieder schwer zu benoten. Das Thema vom Flickwerk (Vorgänger) fand ich stimmiger.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.06.05 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.08.05 von Michael Andersch - Meine persönliche Wertung wären eigentlich 6 Punkte, denn das Spielprinzip ist einfach, aber gut. Allerdings wird's problematisch, wenn die Mitspieler unterschiedlich "fit" sind - was fast immer der Fall ist. Und sobald sich ein Spieler herauskristallisiert, der (nahezu) immer gewinnt oder einfach keine Chancen hat, leidet der Spielspaß doch enorm.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.08.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.05 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.05 von Bernd Eisenstein - Nicht mein Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.06 von Ulrich Fonrobert - Schon Flickwerk hat mir gefallen, jetzt aber noch profesioneller aufgemacht. Ein Hektikspiel für alle gleichzeitig und mit kurzer Spieldauer (1 Runde = 1 Minute). Gut!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.02.07 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.11 von Michael Timpe - Auf Dauer nicht ganz fesselnd, aber als kurzer Pausenfüller ein nettes Spiel fürs räumliche Denken

Leserbewertungen

Leserwertung Turbo Taxi: 4,3 4.3, 12 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.05 von Matthias Räwer - Ich muss Michael Andrasch (s.o.) voll zustimmen. Ich bin meist der nicht "fitte" Spieler und habe nur einmal ein Plättchen gewinnen können. Etwas deprimierend ist es dann schon. Wenn dann noch hinzukommt, dass ein Spieler nahezu alles gewinnt, bleibt die Spielwiederholung sicher aus. Dennoch ist TT kein schlechtes Spiel. Nur eben nicht für mich. Antesten lohnt sich sicher.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.05 von Patrick - Turbo Taxi ist wirklich ein großer Wurf - irrwitzig flott, bei ähnlich starken Spielern seeehr spannend und für mich die zum Legespiel gewordene Kurzweil schlechthin. Klar, dass es problematisch wird, wenn einige nicht so stark sind wie die anderen. ABER: hier macht oft auch Übung den Meister; UND: man kann es wunderbar zu zweit spielen - denn (nur) einen gleich starken Mitspieler zu finden klappt doch recht häufig!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.10.05 von Hendrik Cornilly
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.06 von Lars Andersch - Nettes schnelles Spiel für zwischendurch!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.07 von Brrause - Feine Sache! Kommt gern auf den Tisch, wenn auch die Neulinge selten eine Wiederholung wünschen. Nach ein paar Übungen haben wir zumindest zu zweit viel Spaß dabei, wie schon bei Ubongo. Wobei eine kleine Regelfrage bleibt: Muß immer jede Karte verwendet werden oder darf ich auch mit weniger Karten lösen?
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.05.07 von Matty - Tolles Kombinationsspiel, um zwischendrin mal den Puls hochzukurbeln.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.07 von Katharina Ewers - Das Spiel macht nur Spaß, wenn etwa gleichstarke Spieler gegeneinander antreten, viel zu oft zieht ein Spieler den anderen davon und sammelt die Siegpunkte gleich reihenweise ein. Der Rest guckt dann in die Röhre. Mir fehlt auch die Interaktion zwischen den Spielern, jeder spielt alleine vor sich hin. Nur bei der abschließenden Kontrolle sieht man, was der Rest macht. Als Solospiel vielleicht ganz nett, trotzdem für mich das schwächste Spiel aus der "Kleinen Reihe" von Queen Games.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.08 von Thomas Hammer - Ein nettes und fesselndes Spielchen, das aber wirklich nur bei gleich 'tüfteligen' Spielern funktionieren kann. Ein ähnliches Spiel- und v.a. Frustrationsgefühl wie bei 'Ubongo'... auch da verlier ich meistens... ;)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.09 von Wolfgang Weber - Gut gemachtes Spiel, sehr schnell erklärt. Aber weniger für Leute, die unter Zeitdruck nervös werden. Läßt sich auch mal allein spielen. Durch Kopieren der Vorlagen auch mit mehr als vier Leuten spielbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.12 von Gliese581C - ganz nett - mehr aber auch nicht
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.12 von Leif - Ein schönes Start-Up, um die grauen Zellen in Schwung zu bringen! Allerdings sollten die Spielstärken ähnlich sein!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.01.13 von Pia Lemberger - Für alle Liebhaber von "schnellen Hektikspielen" wie Ligretto!

Leser die 'Turbo Taxi' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Turbo Taxi' auf unseren Partnerseiten