Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Bora Bora

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.05.17 von Markus - Für mich hebt sich dieses Spiel wohltuend von anderen Strategiespielen ab, da es den nahezu perfekten Spagat zwischen Strategie und Taktik beherrscht: Über die Wahl seiner Stammesmitglieder bindet man sich zwar an eine Strategie, doch durch die fortlaufend zufällig ins Spiel kommenden Aufgaben-Plättchen und der Aktionen der Mitspieler ist man ständig gezwungen seine Spielweise taktisch anzupassen.

* Der Herr der Ringe

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus

* Der Herr der Ringe: Das Kartenspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.07.13 von Markus

* Der Ringkrieg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.06.13 von Markus - Der Ringkrieg ist grandios. Man durchlebt die Reise der Gefährten bzw. der dunklen Seite auf phänomenale Weise nach. Die verdeckte Reise der Gefährten, sowie die Jagd nach ihnen sind genial umgesetzt.

* Hansa Teutonica

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.07.11 von Markus - Schon nach wenigen Partien eines meiner absoluten Leiblingsspiele. Es spielt sich sehr flüssig und der Mechanismus ist recht eingängig, was man aufgrund des umfangreichen Regelhefts zunächst gar nicht erwartet. Trotzdem sollte die Regel jemand erfahrenes studieren.Ich bin ein großer Fan von Spielen, wo auf dem Brett ständig "etwas los" ist und sich die Spielsituation für alle Spieler verändert (und von mir auch immer ändern lässt!). Nach mehreren Partien zeigt sich auch, daß es sehr verschiedene Möglichkeiten gibt die siegentscheidenen Punkte zu machen, auch über das Beeinflussen des Zeitpunkts an dem das Spiel endet. Man fühlt sich beim Spieldesgin zunächst an andere Spiele erinnert, ich halte Hansa insgesamt aber für einzigartig und sehr erfrischend. Alleine schon das "Freischalten" von Möglichkeiten auf dem eigenen "Schreibtisch"... sehr schöne (Ost-)Erweiterung erhältlich. Ich denke daß das Spiel jedem schnell verständlich erklärbar ist, Profis werden aber mehr Spaß an den Möglichkeiten haben als Gelegenheitspieler. Man muß Fiesheiten ertragen können und auch gezielt einsetzen, nichts für Harmoniesucher.

* Heldentaufe

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.17 von Markus - Familienfreundlicher Einstiegs-Dungeon-Crawler mit wunderschöner Grafik und kurz gehaltenem, aber dennoch absolut funktionalem Regelwerk. Sicherlich nichts für Hardcore-Helden, die dem totalen Über-Boss mit vorher stundenlang perfektionierter Ausrüstung gegenübertreten, aber das will das Spiel ja auch nicht sein. Schließlich geht es ja um die Unterstützung unseres Jung-Helden bei seiner "Heldentaufe"!

* Terra Mystica

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.12 von Markus - Hut ab! Wir haben seit Essen schon 8 Spiele gemacht und es hat echt Suchtpotential! Immer wieder spannend und anders :) Top!

* The Gallerist

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.01.16 von Markus - The Gallerist ist ein wunderschönes Vielspielerspiel. Sehr gut gefallen hat mir insbesondere die Verzahnung der vielen Mechanismen. Auch wenn das Spiel sicherlich eher komplexe Regeln hat, sind diese wunderbar in die Spielthematik integriert und somit "logisch nachvollziehbar". Verkaufe ich zB ein Gemälde, verlässt einer meiner Besucher die Galerie (der Käufer nimmt sein Kunstwerk mit nach Hause). Für mich das Highlight des letzten Spielejahrs!

* Village

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.12 von Markus - Hat mir sehr gut gefallen

* Wie verhext!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.08 von Markus - In lockerer Runde ein großer Spaß.

* Zug um Zug

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.05 von Markus

* Clans

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.05 von Markus

* Die Werft

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.10 von Markus - Macht Spaß und ist einfach schön. Allerdings eher etwas für den "Agricola-Feinschmecker"! Möchte diejenigen warnen, die lieber etwas weniger "anstrengendes" spielen. Auf den allerersten Blick war es selbst in unserer Runde, die schon einiges gewohnt ist etwas....reizüberflutend. Spielt sich nach Gewöhnung zwar flüssig, Denkpausen gehören hier aber zwingend dazu. Und das Material halte ich für künstlerisch wertvoll, toller Belohnungseffekt wenn man ein Schiff "gebaut" hat. Es dauert aber tatsächlcih eine Weile bis das Spiel auf dem Tisch steht und auch bis man fertig ist.

* Great Western Trail

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.17 von Markus - GWT ist ein großartiges Spiel für Strategen aber weniger interessant für Taktiker. Letzteren fehlt es in diesem Spiel womöglich etwas an "dramatisch starken" Aktionen, die man nach ausführlicher Analyse sieht und einen plötzlich einen gewaltigen Schub nach vorne bringen können. Alles was man in GWT macht trägt oft erst in viel späteren Runden seine Früchte. Als Strategiespiel ist es jedoch eine geniale Mischung an Mechaniken mit einem stimmungsvoll umgesetzten Thema, das auch casual Spielern viel Spaß bereiten kann. Man sollte es jedoch definitiv nicht mit AP-Spielern und Ultra-Optimierern spielen, sonst wird aus dem lustigen Viehtrieb leider schnell ein langatmiges Schnecken-Kriechen.

* Nusfjord

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.18 von Markus - Ich schließe mich an - ein typischer Rosenberg. Bei mehreren Spielern gebe ich ein 4-5 (Vorteil: kurze Spieldauer, ansonsten ziehe ich aber ein Caverna vor). Was mir aber gut gefällt ist, dass das Spiel zu zweit ganz wunderbar funktioniert und das bei überschaubarer Spieldauer - hier eine 5.

* Thurn und Taxis

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.06 von Markus - Als oben erwähnter "Glückspilz" mit einem "scheinbaren Startspielervorteil" kann ich der Aussage, es handle sich um ein simples Spielprinzip mit einer großen Variabilität ausschließlich zustimmen. - Die in manchen Bewertungen enthaltene Bezeichnung "Glücksspiel" ist in dieser Form weder angemessen, noch zutreffend, sondern schlicht falsch.

* Bora Bora

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.13 von Markus - Für ein Würfelspiel hat es eine viel zu lange Spielzeit. Man kann sich einiges erarbeiten aber, in der letzten halben Stunde, lassen einen auch die Götter im Stich und dann kann es zu unverschuldete Punkteverluste kommen. Kein Spiel für mich.

* Die Glasstraße

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.13 von Markus - Nett, aber kann sehr zufällig sein. Gefühlt ist das Spiel zu früh zu Ende.

* Der Fluch des Pharao

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.10.08 von Markus - Als schlechtestes Spiel des Jahres oder als langweiliges Spiel würde ich es nicht bezeichnen. Ich finde es lustig zu spielen (aber es ist natürlich auch kein TOP-Spiel). Wenn die Spieler ihre Lebenspunkte oft für Sonderaktionen ausgeben (Geheimgänge etc.), dann ist das Spiel bis zum Schluss spannend. So kann sich das Spiel ständig drehen. Unfair finde ich nur, dass das Spiel weibliche Spieler durch die Ereigniskarten bevorzugt (es gibt eine Karte bei der Frauen 1 Lebenspunkt bekommen; Männer einen verlieren - die Karte ist 2x vorhanden; für Männer gibt es keine entsprechende Karte, so dass es sich nicht wieder ausgleicht). Dies ist m.E. schon spielentscheidend, da viele Spieler bei uns mit nur wenigen Lebenspunkten unterwegs waren.

* Funkenschlag - Die ersten Funken

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.06.12 von Markus - Das Spiel ist sowas von langweilig. Die Spiele laufen immer gleich ab, Spannung sucht man vergebens! Wer Funkenschlag kennt, wird enttäuscht sein von der fehlenden Spieltiefe! Als ich zum ersten Mal von dem Spiel gehört hatte, gefiel mir die Idee, in Essen gespielt - naja, danach noch dreimal gespielt und ein paarmal zugesehen, da ich nicht glauben konnte, das alle Spiele so ähnlich ablaufen. Nein danke, ohne mich.