Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 02.11.2015. Dieser Artikel wurde 11686 mal aufgerufen.

The Gallerist

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Vital Lacerda
Illustration: Ian O´Toole
Verlag: Eagle-Gryphon Games
Spieler: 1 - 4
Dauer: 120 Minuten
Alter: ab 13 Jahren
Jahr: 2015
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,5 5,5 Leser
Ranking: Platz 104
Download: Kurzspielregel [PDF]
The Gallerist

'The Gallerist' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung The Gallerist: 5,0 5,0, 3 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.15 von Edgar Ameling - Spielt in derselben Liga wie Kanban: Stark verzahnte Mechanismen, hohe taktische Variabilitt, gut strukturierte Spielregel. hnlich wie bei Kanban komplexe Regeln und eingngige Mechanismen. Die Grafik ist sehr schn und das Spielmaterial vom allerfeinsten. Fr anspruchsvolle Vielspieler eine lohnenswerte Anschaffung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.08.18 von Roland Winner - Sehr anspruchsvoll. Die Erklrzeit war bei mir 2 Stunden. Reine Spielzeit dan zu viert = 4,5 Stunden. Topspiel. Die umfangreiche Spielregel ist erstklassig und enthlt viele Bildbeispiele.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.11.20 von Mahmut Dural - 2016 hatte ich auf 5 Punkte aufgerundet, heute passe ich meine Note an. Es gibt immer mal ein Spiel, wo 90% der Leute die Hchstnote zcken und man selber es einfach nur nett findet. Das war innerhalb von 11 Jahren einmal bei Puerto Rico und jetzt bei Gallerist. Beide Spiele durften sofort die Sammlung wieder verlassen.

Leserbewertungen

Leserwertung The Gallerist: 5,5 5.5, 15 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.15 von Rogue Trader - Eine glatte 6 in allen Bereichen...gute Regel, tolles Spielgefhl (nach 1-2 Einfhrungspartien), stark verzahnte Mechanismen (typisch Vital Lacerda), etc. und dann erst das Spielmaterial...WOW. Groe und extrem dicke Schachtel (*Hingucker!*), sehr hohe Qualitt der Plttchen, des Spielbretts und der Spielertableaus, dazu Holzteile und alles schn in der Schachtel an seinem Platz verstaut und das fr knapp ber 50 Euro - Respekt! Fr Vielspieler ein must have.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.10.15 von Daniel No - Eines der ganz wenigen Vielspielerhighlights im Jahr 2015 - Dafr allerdings auch dann direkt eines was sich ganz nahe an Perfektion befindet. Vital Lacerda hat nach Kanban 2014 tatschlich noch einen drauf gepackt und mit The Gallerist ein absolutes Meisterwerk kreiert. Wie gewohnt von ihm: Gigantische Verzahnung, detailverliebtes, herausragended gutes Material, das Thema grandiost eingefangen - Hier passt einfach alles und ich denke nicht dass ich 2015 noch besseres spielen werde - So begeistert war ich schon sehr lange nicht mehr von einem Brettspiel - Absolute Hchstwertung
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.01.16 von Markus - The Gallerist ist ein wunderschnes Vielspielerspiel. Sehr gut gefallen hat mir insbesondere die Verzahnung der vielen Mechanismen. Auch wenn das Spiel sicherlich eher komplexe Regeln hat, sind diese wunderbar in die Spielthematik integriert und somit "logisch nachvollziehbar". Verkaufe ich zB ein Gemlde, verlsst einer meiner Besucher die Galerie (der Kufer nimmt sein Kunstwerk mit nach Hause). Fr mich das Highlight des letzten Spielejahrs!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.01.16 von Dietrich
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.05.16 von Dencer - Ich schliee mich dem Lob an, Herr Lacerda avanciert immer mehr zu meinem Lieblingsautor. Tolles Spiel, starke Thematik, interessante Interaktion und herausragendes Material, was sicherlich seinen Preis hat. Kompliment.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.05.16 von Steff - Tolles Thema, klasse Material, sehr schnes Spiel mit frischen Ideen. Warum reicht es nicht fr sechs Punkte? Die Vergabe der letzten Kunstwerke ist kaum planbar, kann aber spielentscheidend sein (-> Auftragsbonus). Hier kann im Extremfall der reine Zufall ber Sieg oder Niederlange bestimmen. Dennoch: klare Empfehlung!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.08.18 von Wolf107 - Hat man die ganzen Regeln und Symbole verinnerlicht, dann findet man hier ein echtes Meisterwerk vor, dass noch von seinem Bekanntheitsgrad entdeckt werden will.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.18 von Hans Huehnchen - Von Lacerdas dicken Brocken ist The Gallerist sicher der eingngige. Ist der Regelwust erst einmal durchblickt, dann macht The Gallerist richtig viel Spa.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.03.19 von Strbot - Ein super Spiel, auch wenn mir Kanban noch ein wenig besser gefllt. Unverbrauchtes Thema, tolles Spielmaterial. Die "Rauswurfaktion" bringt genau die richtige Interaktion. Mein einzig kleiner Kritikpunkt wre, dass in unseren Partien immer der Mitspieler hinten war, der am Schluss keines der Kunstwerke ersteigern konnte. Das ist aber jammern auf hohem Niveau, daher knappe 6 Punkte fr mich
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.09.19 von Chave
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.11.19 von absolute - Ein Meisterwrk - sowohl optisch, als auch thematisch und mechanisch!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.20 von Glsm Dural - Nach 4 Jahren habe ich heute meine Bewertung angepasst und das Spiel auf 4 Punkte degradiert. Es kam nicht mehr auf den Tisch und durfte die Sammlung sogar verlassen. Wenn es ein komplexes Spiel sein soll, dann kommen Spiele wie Concordia, Ein Fest fr Odin, Orleans, Madeira, Dungeon Petz, Dungeon Lords etc.. eher auf den Tisch bei uns. Sorry. Geschmcker sind nunmal verschieden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.20 von Peter Steinert - Sehr dicht verzahntes, hochkomplexes Strategiespiel, das sich erst nach mehreren Partien voll erschliet und dann mehr und mehr Spa macht. Die Grundstruktur mit seiner berschaubaren Zahl von Aktionen ist dabei sehr klar, allerdings steckt der "Teufel" im Detail! Das Material ist hochwertig, wenn auch etwas eigenwillig und nicht immer hbsch. Die deutsche Spielregel und die Spielerhilfen der aktuellen Ausgabe sind leider in einigen entscheidenen Punkten nicht fehlerfrei, was den Einstieg unntig erschwert. Die FAQ von BGG ist daher sehr zu empfehlen. Insgesamt ein wirklich groartiges Spiel, das bei uns sicher noch oft auf den Tisch kommen wird.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.09.23 von Klaus Seitz - Ein Mix verschiedener, unterschiedlich gut verzahnter Mechaniken (d.h. es gibt Stellrder, die man getrost ignorieren kann, ohne sich dadurch die Chance auf den Sieg zu nehmen) und zwei oder drei wirklich guter Ideen. Insgesamt aber krass berschtzt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.12.23 von schwenkbraten - Sehr repetitives Spielerlebnis ohne groe Highlights und mit scheulicher, teilweise abstoender Grafik (Knstler, \"Gemlde\", restliches Spielmaterial). Man bezahlt 140 (!) und erhlt ein Sammelsurium billigster unbedruckter Normalo-Meeples. Diese Preisklasse kann alleine mit dicker Pappe nicht gerechtfertigt werden.

Leser die 'The Gallerist' gut fanden, mgen auch folgende Spiele