Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Assyria

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.08.13 von Max Heininger - Tolles Spiel, in meinen Augen hier unterbewertet. Muss "nora" insofern zustimmen, dass das Spiel auch nicht trockener, abstrakter, mechanischer ist, als das Durchschnitts-Eurogame. Macht in meinen Augen in jeder Besetzung Spaß. Durch die beschränkten Gegebenheiten der Karten besteht normalerweise auch nicht die Gefahr, dass Spieler das Spiel tot denken. Ich mag auch die Art der Interaktion, man kann anderen was verbauen, ist aber nie direkt destruktiv tätig. Einziger Kritikpunkt: Spielerhilfen mit Rundenablauf und Aktionsmöglichkeiten würden in den ersten 1-2 Partien echt Wunder wirken, so muss man doch das ein oder andere mal in der Regel ein Detail nachschlagen. Knappe 6 Punkte.

* Cuba

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.08.13 von Max Heininger - Wunderschön gestaltetes, vielschichtiges Strategiespiel. Sicherlich von manch anderem Spiel "inspiriert", aber allein durch die Gesetzgebung (etwas, dass meiner Meinung nach in mehr Spielen Verwendung finden sollte) eigenständig genug. Nur zu empfehlen!

* Die Burgen von Burgund

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.07.11 von Max Heininger

* Die Fürsten von Florenz

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Die Händler von Genua

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Die Siedler von Catan Städte & Ritter

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Mit der Erweiterung wird aus einem sehr guten Spiel ein hervorragendes Spiel.

* Die Tore der Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Eldritch Horror

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.17 von Max Heininger - Man muss dieser Art von "Ameritrash"-Spiel natürlich prinzipiell offen gegenüberstehen (reine Eurogamer sollten die Finger davon lassen), aber dann erhält man meiner Meinung nach mit Eldritch Horror ein ausgezeichnetes und sehr unterhaltsames Spielerlebnis, welches in eigentlich allen Belangen seinem "Vorgänger" Arkham Horror deutlich überlegen ist. Natürlich wird sehr viel gewürfelt und auch ansonsten ist vieles vom Glück abhängig, in kooperativen Spielen empfinde ich dies aber nicht als so störend und man hat dennoch ausreichend Entscheidungsspielraum in seinen Zügen, so dass man sich nicht komplett gespielt vorkommt. Unsere Partien enden meistens sehr knapp (knapper Sieg oder häufiger knappe Niederlage), so dass es meist bis zum Schluss spannend bleibt. Einziger Mangel ist die auf Dauer etwas zu geringe Abwechslung einiger Kartenstapel im Grundspiel, aber bereits die erste kleine Erweiterung "Vergessenes Wissen" schafft hier ausreichend Abhilfe.

* Glen More

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Meiner Meinung nach das bisher beste alea Spiel in der mittleren Schachtelgröße! Kann die Kritik über das angeblich zu kleine Spielmaterial (hier und andernorts) nicht wirklich nachvollziehen, v.a. wenn Leute älteren Semesters sich darüber beklagen, dass sie bei nicht optimalen Lichtverhältnissen und großem Spieltisch bei den Gegenspielern nichts erkennen!? Bei wievielen anderen Spielen müsste man sich dann beschweren? Und während es sich bei MÄDN, Schach und Mühle allem Anschein nach wirtschaftlich lohnt, Senioreneditionen "mit besonders großen Spielfiguren" anzubieten, habe ich Verständnis dafür, wenn alea diesen Weg (noch) nicht geht. Ich jedenfalls finde die Entscheidung für die mittlere Schachtelgröße (und die damit einhergehende Größe des Spielmaterials) richtig. Bzgl. der Anleitung ist Kritik allerdings gerechtfertigt, die ist wirklich von der Schriftgröße etwas klein geraten und für alea-Verhältnisse auch inhaltlich relativ schlecht präsentiert, so dass der Spieleinstieg unnötig erschwert wird.

* Im Jahr des Drachen

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Kingdom Builder

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.08.13 von Max Heininger - In meinen Augen das beste SdJ seit Zug um Zug!

* Macao

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Wenn man über thematische Schwächen hinwegsehen kann und sich auf den tollen Würfelmechanismus einlässt, ein wirklich tolles Spiel.

* Puerto Rico

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Safranito

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.08.13 von Max Heininger - Ich kann mich "Achim Zänkert" nur anschließen: Es macht einfach Spaß!

* San Juan

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Steht dem "großen Bruder" an Spielspaß an nichts nach, und hat bzgl. Transport, Spielzeit und Familientauglichkeit sogar gewichtige Vorteile.

* Space Alert

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.08.13 von Max Heininger - Bonuspunkt für die tolle Präsentation und die insgesamt extrem stimmige Umsetzung.

* Stone Age

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Ein tolles Spiel, gerade auch um Wenigspieler zu interessanteren Spielen zu führen.

* Strasbourg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.12.11 von Max Heininger - Strasbourg besitzt einen sehr interessanten Bietmechanismus, bei dem es (trotz der zunächst relativ simpel erscheinenden Regeln) in der dem Bieten vorausgehenden Planungsphase viel zu beachten gilt (wann muss ich verkaufen um wieder Geld zu bekommen, welche Versteigerungen muss ich gewinnen, um meine Aufträge zu erfüllen, wo kann ich evtl. relativ billig etwas abgreifen, etc...). Angenehme Spannungskurve, die perfekt zur Spieldauer passt. Da die meisten Punkte erst am Spielende vergeben werden und die Aufträge bis dahin geheim sind, ist es bis zum Schluss spannend, wer die Nase vorn haben wird. Da in der Planungsphase alle gleichzeitig handeln und die einzelnen Versteigerungsrunden und Aktionen sehr kurz sind, treten angenehmerweise kaum Wartezeiten auf. Die Auftragskarten würzen das Spiel auf angenehme Art und Weise, auch wenn sie natürlich die absolute Chancengleichheit aufheben. Strasbourg funktioniert von 3 bis 5 Spielern gleich gut, auch wenn das Spielgefühl ein wenig variiert, und ist für mich ein Highlight des Spielejahrgangs 2010/2011 und wäre mein Favorit der 3 Kennerspielnominierungen gewesen.

* Tadsch Mahal

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger

* Vegas

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.08.13 von Max Heininger - Das Spiel ist natürlich trotz einiger Entscheidungmöglichkeiten letzten Endes ein reines Glücksspiel. Gerade bei den letzten Würfeln ist man komplett dem Glück ausgeliefert, wodurch natürlich auch vorher getroffene Entscheidungen im Endeffekt beliebig sind. Oft verliert man am Ende einer Runde dadurch auf einen Schlag noch viele sicher geglaubte Karten. Doch gerade diese Schicksalschläge halten das Spiel spannend, sorgen für Schadenfreude wenn es die anderen trifft, und sorgen für unterhaltsame lockere Runden. Spielreiz zwischen 5 und 6, runde aber gerade wegen der vielen "passt nicht zu alea"-Abwertungen mal großzügig auf.