Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Antike II

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.06.15 von nora - Wir haben Antike II mehrmals in verschiedenen Runden zu viert gespielt -- von sehr aggressiv bis zu sehr friedlich auf Mittelmeer und Orient und es hat jedesmal viel Spaß gemacht. Die Skalierung könnte noch etwas deutlicher ausfallen, aber das ist schon der einzige Kritikpunkt.

* Das Orakel von Delphi

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.10.17 von nora - Dies ist ein etwas untypischer Feld(kein Punktesalat sondern ein Wettrennen). Andererseits ist es wieder ein typischer Feld durch die komplizierte Abrechnung der erfüllten Aufgaben(vier verschiedene je dreimal). Sonderbarerweise ist es auch ein Aufbauspiel, das sich zum Schluß hin deutlich in der Schnelligkeit steigert. Bisher hat es allen gut bis sehr gut gefallen. Die Länge ist noch akzeptabel.

* Deus

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.12.14 von nora - wir haben DEUS inzwischen 4 mal in wechselnden Besetzungen jeweils zu viert gespielt. Es wird mit jedem Spiel besser. Ja, das Kartenglück ist vorhanden -- aber man kann versuchen, das Beste daraus zu machen und dabei das Opfern nicht vergessen. Niemand der die Kommentare beim Einsetzen der Gebäude oder die Auswirkungen des Militärs gehört hat, hält dieses Soeil für ein Solitär. Ein deutliches Indiz für die Steuerbarkeit ist, daß die Punktzahlen nach mehrmaligem Spiel deutlich ansteigen.

* EXIT: Das Spiel - Die vergessene Insel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.17 von nora - Wir haben die Verlassene Hütte zu viert betreten und waren nach c. 75 Minuten wieder draußen -- ohne irgendeine Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Rätsel waren sehr unterschiedlich aber immer lösbar. Klasse Spiel-- wer's mag.

* Hansa Teutonica

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.06.12 von nora - eines der besten Strategiespiele der letzten jahre

* Hawaii

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.12 von nora - Wir haben Hawaii zu dritt gespielt. Allen hat der Mechanismus sehr gut gefallen. Es gibt tatsächlich verschiedene Strategien und ich bin sicher, daß es sich mit 4 oder 5 Leuten ganz anders spielt.

* Mombasa

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.16 von nora - Wir haben Mombasa zweimal zu viert gespielt und es wird mit jedem Mal besser. Die eigene Kartenauslage und der Einsatz der Scheiben muß sehr gut überlegt sein und man muß immer aufpassen, was die Mitspieler so vorantreiben (behindern under mitschwimmen). Uns hat es ehr gut gefallen.

* Nippon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.01.16 von nora - wir haben Nippon zu zweit und zu viert gespielt. Es war in jedem Fall ein Top-Spiel. Die Idee mit der Farbauswahl der Männchen für die Aktionen macht das Spiel etwas glückslastiger und hindert die Rechner daran, alles genau durchrechnen zu wollen.

* Québec

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.01.12 von nora - Wir haben das Spiel zweimal zu viert gespielt und es hat uns jedesmal sehr gut gefallen (fortgeschrittenenspiel). Es ist weniger grübelig als befürchtet und man muß permanent auf die anderen aufpassen -- also viel Interaktion.

* Andromeda

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.08.16 von nora - Wir haben Andromeda zu viert gespielt. Der Hauptmechanis ist die Kuchenregel (einer teilt der andere wählt aus). Das kann insbesondere für den Startspieler ziemlich hart sein, Zudem muß man auf die mehrheiten in den Räumen aufpassen (Siegpunkte am ende der Runde) und Aufträge (eigene oder allgemeine) erfüllen. Ohne erfüllte Aufträge, gibt es keine Chance auf den Sieg. Uns hat es sehr gut gefallen -- es ist aber ein Grübelspiel, also nicht für jeden geeignet.

* Assyria

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.13 von nora - Wir haben auch vor kurzem wieder Assyria gespielt und es hat allen sehr gut gefallen. Ja es ist ein Otimierungsspiel und ein Ausbreitungsspiel und wer mit Rechnen nichts am Hut hat, wird es nicht mögen. Aber es gibt viele Möglichkeiten zu punkten und man muß seine Ressourcen sinnvoll einsetzen und aufpassen was die anderen anstreben. Das Spiel ist nicht abstrakter als viele hochgelobte Themenspiele und die Aktionen passen sogar besser als bei manch anderen Spielen.

* Concordia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.01.14 von nora - Wir haben Concordia zu fünft gespielt, Nur einer kannte es noch nicht. Nach 10 Minuten Regelerklärung ging es los. Am Anfang sollte man versuchen sich auszubreiten, da es dann noch am wenigsten kostet. Wenn passende Karten zur eigenen Strategie ausliegen -- zugreifen, wenn es möglich ist. Gewonnen hat be uns derjenige, der die meisten Häuser gebaut und die meisten Karten hatte. Ich habe dieSpezialkarten etwas unterschätzt und habe knapp verloren. Es ist ein ziemlich anstrengendes Optimierungsspiel und mit 5 Leuten zeiht es sich auch etwas. Uns gefällt es besser als Navegador (mehr Freiheitsgrade).

* De Vulgari Eloquentia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.12.11 von nora - Wir haben das Spiel zu viert gespielt -- glücklicherweise konnte einer die Regeln erklären. Das Regelheft ist der Schwachpunkt des Spiels -- zu lang und zu verworren. Aber das Spiel selbst ist richtig gut mit viel Interaktion ( es pusseln nicht alle einsam vor sich hin), es gibt viele Möglichkeiten,Punkte zu holen. Die Spielzeit mit 2 bis 3 Stunden ist gefühlt kürzer.

* Die Legenden von Andor

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.12 von nora - Wir haben bisher nur die erste Legende gespielt. Es hat Atmosphäre und das Zusammenspiel funktioniert besser als bei anderen koop Spielen.

* Die Minen von Zavandor

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.10 von nora - An dem Spiel gefällt mir, daß es nicht nur taktisch sondern auch strategisch ist und man immer auf mehrere Zwänge achten muß. Biete ich viele Karten bei der Versteigerung oder versuche ich auf denen Fall, die Bedingung des Königs zu erfüllen. Es ist auch wichtig sich klarzumachen, welche Völker und welche Karten man sammelt. Die Zeitdauer ist etwas lang, vielleicht lag das aber auch daran, daß wir es zum ersten Mal gespielt haben.

* Dilluvia Project

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.16 von nora - Wir haben Dilluvia zweimal zu viert und einmal zu zweit gespielt. Die Grafik ist ein bißchen abweichend vom Trent (bunter und noch bunter). Die Verschränkung mehrer Mechanismen (Markt,Mehrheiten, Worker Placement) ist harmonisch und gefällt uns sehr gut.

* EDO

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.09.12 von nora - Ein sehr schönes Entwicklungs und Otimierungsspiel. Die Komponenten sind zwar nicht neu, aber gut komponiert. Die Spannung ist bis zum Schluß vorhanden. Einziger Kritikpunkt die Menge der Ressourcen und der Münzen

* Expedition: Northwest Passage

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.14 von nora - Wir haben das Spiel erst einmal zu zweit gespielt und dabei allerdings festgelegt, daß keiner gewinnt, dernicht die Northwest Passage entdeckt hat. Damit haben wir dafür gesorgt, daß es ein spannendes Wettrennen wurde. Ich habe etwas getrödelt und zu viele kleine Inseln fertiggestellt und damit knapp verloren. Uns hat es sehr gut gefallen. Es ist das bessere Entdecker und die Wetterbedingungen bringen noch etwas mehr Überlegung ins Spiel.

* Gentes

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.08.17 von nora - Wir haben gentes zu dritt gespielt. Uns hat es sehr gut gefallen. Ein Aufbauspiel ohne den ewigen Mix aus Holz,Lehm,Stein ist schon angenehm. Zudem gibt es clevere Mechanismen, unter anderem das Zeitmanagement. Die Erklärungen waren manchmal etwas kryptisch, aber nach längeren Diskussionen konnten wir herausfinden was der Autor meinte.

* Goldene Zeitalter / The Golden Ages

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.01.15 von nora - The golden Ages zu viert und zu zweit -- ein interessantes Spiel mit Epochen,Helden,Wundern, Bauwerken, Technologiebaum und Städtebauen auf einer Weltkarte. Ein bißchen Krieg gibt es auch. Uns hat es gut gefallen und wir werden es noch öfter spielen. Das Layout der Spielregl ist unter aller Kritik -- aber damit wird das Spiel selbsat nicht schlecht.