Rezension/Kritik - Online seit 14.05.2003. Dieser Artikel wurde 18345 mal aufgerufen.

Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Klaus Teuber
Verlag: KOSMOS
Rezension: Rolf Braun
Spieler: 3-4 (-6 mit Erweiterung)
Spieler: 3 - 4
Dauer: 90 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2003
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 147
Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)
Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)

Spielziel

Das Kultspiel „Die Siedler von Catan“ inklusive der „Städte & Ritter-Erweiterung“ gibt es nun im neuen Gewand. Dies soll Anlass geben, einen Vergleich anzustellen zwischen der alten und der neuen Aufmachung. Da sowohl das Spielziel als auch der Spielablauf in der neuen Auflage unverändert geblieben sind und das Spiel jedem bekannt sein dürfte, spare ich mir hier die Ausführungen zum Spielablauf.

Vielleicht noch ein kleines Wort zur Entstehung von „Die Siedler von Catan“: Klaus Teuber konzipierte das Spiel ursprünglich als „Siedler mit Städte & Ritter“. Das Spiel wurde abgespeckt, um es einfacher und für ein breites Publikum spielbarer zu gestalten. Das Resultat war das Spiel „Die Siedler von Catan“, das 1995 erschien, wie wir es heute als Grundspiel kennen. Die Erweiterung „Städte & Ritter“ erschien erst 1998, noch nach der „Seefahrererweiterung“ von 1997. „Die Siedler von Catan“ ist sicherlich das Spiel der 90er Jahre – dennoch wurde es für mich erst mit der „Städte & Ritter-Erweiterung“ zu dem herausragenden Spiel seines Jahrzehnts.

Ablauf

Plastik satt Holz

Das alte Spielmaterial war aus Holz, die dargestellten Formen abstrakt. Die neuen Spielfiguren sind aus Plastik und wurden ausmodelliert. Es sind jetzt richtige Dörfer und Städte zu erkennen, die Ritter sind echte Ritterfiguren. Es wirkt alles plastischer und moderner. Ob man nun Holz oder Plastik bevorzugt ist sicherlich Geschmacksache und hat in der Vergangenheit schon so manche erhitzte Diskussion entfacht, die ich hier nicht weiterführen möchte. Was mir sehr gut gefällt, sind die Figuren der Räuber und des Händlers, das Piratenschiff eigentlich auch, nur das lässt sich nur schwerlich mit dem Plastikwasser zusammenstecken.

Die Umrandung von Catan

Neu ist auch das Catan umrahmende Wasser mit seinen Häfen. Diesen Rahmen gab‘s zwar bereits bei der „Städte & Ritter-Erweiterung“, jetzt ist er aber stabiler und auch für das Grundspiel zu verwenden. Er erleichtert den Aufbau und verhindert das Verrutschen der Insel. Das Feld für die Piraten wurde praktischer Weise auf ein separates Feld ausgelagert, welches nicht in den Rahmen integriert ist.

Aufbewahrung und Kartenfächer

Sehr praktisch sind die neuen Extrafächer für die Karten, die nicht nur während des Spiels, sondern auch zur Aufbewahrung gute Dienste leisten. Diese haben wir ja bereits bei den „Sternenfahrern von Catan“ kennen und lieben gelernt. Sie sind schlicht handlich und lassen sich sogar gut stapeln. Apropos Aufbewahrung: Gibt es jemand, der das Basisspiel und die „Städte & Ritter-Erweiterung“ in zwei Schachteln verstaut? Ich denke nein. Eigentlich wäre die Schachtel von „Städte & Ritter“ ja groß genug, um alles unterzubringen, aber auch dies ist leider mal wieder nicht vorgesehen, und so muss (wie beispielweise auch bei Robo Rally) der theoretisch praktische Plastikeinsatz entsorgt werden.

Die grafische Gestaltung

Die gesamte Optik hat sich verändert. Sowohl die Inselplättchen als auch die Rohstoffkarten wirken nicht mehr so abstrakt, sind aber immer noch gut zu unterscheiden, wenn auch für meinen Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig. Bin ich etwa doch irgendwie konservativ? Die Aktionskarten gefallen mir dagegen besser.

Bei den Aktionskarten ist mir übrigens eine veränderte Karte aufgefallen, was aber wohl nur einen praktischen Grund hat. Der Saboteur stellt nun nicht mehr eine Stadt auf den Kopf – sähe auch komisch aus – sondern er halbiert die Handkarten nicht schlechter stehender Gegner.

Die Stadtausbauten

Zum Anzeigen der Stadtausbauten werden nun kleine Rahmen verwendet, in denen je drei mal fünf Plättchen Platz finden können. Das ist optisch recht gut gelungen. Manchmal verrutschen die Plättchen etwas im Rahmen, aber das ist nicht wirklich tragisch, erinnern wir uns doch daran, dass man bei der alten Version gern mal versehentlich zwei Stadtausbauten gleichzeitig umgedreht hat. Für meinen Geschmack hätte es hier aber auch eine einfache Ablagefläche getan, besonders wenn man bedenkt, dass die grazilen Rähmchen schon sehr anfällig für Knicke sind und nicht gut geschützt in der Schachtel verstaut werden können. Mein Tipp: Rahmen auf Pappe aufkleben, das macht sie weniger empfindlich und man kann die Rahmen auch leichter mal woanders hinlegen.

Übersicht und Handhabung

Mein größter Kritikpunkt bezieht sich aber auf die neuen Ritterfiguren. Der rechte Arm ist mit einer der Wertigkeit des Ritters entsprechend großen Fahne versehen und kann bewegt werden. Zeigt der Arm nach oben gilt der Ritter als aktiviert. Zum einen ist es unglaublich unübersichtlich, wenn man herausfinden möchte, wie viele Ritter gerade aktiviert sind. Sowohl die Anzahl der aktivierten Ritter als auch deren Wertigkeit sind nur schwer zu erkennen. Zum anderen ist die Handhabung der Ritter etwas umständlich. Wir mussten die Ritter immer vom Spielfeld nehmen, ihren Arm anheben oder absenken und wieder platzieren und haben dabei hoffentlich den Stellplatz nicht vergessen. Was aber noch viel ärgerlicher ist, ist das bereits beim ersten Spiel ein blauer Ritter einen halben Armbruch erlitten hat. Ich hatte übrigens blau. Da ich sehr sorgfältig und sensibel mit Spielmaterial umgehe, lag es wohl eher an der Empfindlichkeit des Materials.

Fazit

Leider hat sich mein erster Eindruck vom neuen Material bestätigt. Optisch ist das neue Design sicherlich Geschmacksache. Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, kann es durchaus gefallen, auch wenn ich das alte Spiel bevorzuge. Auf der Seite der Handhabung und der Übersichtlichkeit hat das neue Siedler „Städte & Ritter“ auf jeden Fall verloren. Für mich sinkt damit auch der Spielreiz merklich. Wer das alte Spiel schon hat wird das neue wohl auch nicht brauchen. Alle Anderen werden hoffentlich auch mit dem neuen Spiel viel Freude haben, denn das alte wird es wohl nicht mehr lange geben. Ersatzteile zum alten Siedler sollen noch etwa ein halbes oder ganzes Jahr – die Aussagen vom Verlag waren in diesem Punkt nicht einstimmig – erhältlich sein. Wer dann noch eine Erweiterung (Seefahrer, 5er/6er,..) zum alten Siedler kaufen möchte hat einfach Pech. Und falls sich dann doch mal jemand das neue Siedler zulegt, brauch ich ihm wohl auch nicht mehr das Siedlerbuch ausleihen.

Nichtsdestotrotz: die „Siedler von Catan“, besonders mit der „Städte & Ritter-Erweiterung“ stellen auch noch nach über 5 Jahren ein Highlight in der Spielelandschaft dar, ob das mit dem neuen Design so bleibt, muss sich aber erst noch zeigen.

Rezension Rolf Braun

Regelvarianten

Räuber-Variante (von Don Tulpo)

Wir spielen seit 1995 (bedingt durch eine Fehlinterpretation der Regeln) folgende Variante: Wird eine 7 gewürfelt, darf der Spieler zwar den Räuber versetzen und dem entsprechend

Karten einziehen, aber keine weiteren Aktionen (Bauen,Tauschen,Handeln) ausführen. Wir sind seit 1995 nicht von dieser Variante abgewichen, da sie das Spiel um ein "Ärgernis"bereichert.

'Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design): 5,0 5,0, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Rolf Braun
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Katja
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Olaf Hartmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Stephan Jäkel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Tiga
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Timo Schreiter

Leserbewertungen

Leserwertung Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design): 5,2 5.2, 19 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Superfred
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Pia Lemberger - Die Siedler sind ja altbekannt und ein supergutes Spiel, das vielerorts Anklang findet. Die Neuauflage ist aber einfach nur PFUI! Nicht nur dass die Plastikfiguren grauenhaft sind, sind sie auch noch genauso teuer wie anno dazumal die Holzteile! Und die Geldmacherei von Kosmos ist einfach widerlich wenn sie schreiben dass man die neuen Siedler nicht mit den alten mischen kann. Man KANN wenn man auf Ästhetik keinen Wert legt. Ein großes "Pfui Spinne" an Kosmos!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Carsten Pinnow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von xaverius - Da muss ich wieder einmal eine Lanze brechen für die neue (Plastik-) Version, obwohl ich konservativ, über 40 und langjähriger Siedler bin, der schon alles aus Holz besitzt!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Gerrit Ammel - Unbedingt zu empfehlen!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Osiris - Egal ob ALT oder NEU, das Spiel bleibt das Gleiche. Sein oder Nicht-Design bleibt wie immer GESCHMACKSFRAGE. Ärgerlich bleibt bei der neuen Version, daß die Ritter schwache Ärmchen haben, daß die Strassen absolut schwer "greifbar" sind (Ich habe lange dünne Finger und auch "Krallen"!), daß das Material der Karten erschreckend dünn geworden ist (bei den Feldern bleibt es ja im akzeptablen Bereich), wie sehen die bloß in 5 Jahren mal aus?? Eine Frechheit sind allerdings die neuen "Ausbaumarker", wo anstelle der genialen Kalender diese Puzzle-plättchen getreten sind. Die fixierten Häfen kann man ja (wenn man die Seefahrererweiterung besitzt; die Schiffe sind übrigens wundervoll geworden!) "korrigieren", der Rahmen als solcher ist schon äußerst praktisch, zumal er den Platzbedarf der Spielfläche erheblich reduziert und diese entscheidend stabilisiert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Christoph Ledinger - Die alten Holzfiguren waren super. Der neue Kunststoffschrott?! Finger weg davon!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.05 von Thomas Schulz - Für mich sind die Siedler erst mit dieser Erweiterung und in dieser Ausstattung der vielgepriesene Oberhammer. Ansonsten war das Basisspiel sicher ein sehr gutes Spiel, aber in meinen Augen in aller Welt als "originelles" Brettspiel maßlos überschätzt. Das Grundspiel ist doch im Grunde nur eine "Brettspielversion" des genialen Computerspiels "The MULE" von Dan Bunten, welches "Electonic Arts" in den frühen Achtzigern veröffentlicht hat.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.09.06 von Sanne Krischke - Die bislang komplexeste Catan-Erweiterung hat es in sich: Die Regeln scheinen zunächst fast abschreckend lang - aber nach einigen Runden hat man sich zurecht gefunden. Das Spiel bekommt hier ganz neue Varianten und bietet vielfältigere Strategien, die allesamt zum Sieg führen können. Spitze!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.06 von Borna Cesljarevic - Über Ästhetik kann man streiten - mir hatten die Holzfiguren besser gefallen. Einen Abbruch tut dies dem Spiel aber in keiner Weise. In unserem Freundeskreis spielen wir eigentlich nur noch die Städte&Ritter-Erweiterung. Ganz besonders gelungen ist die Idee mit den Städteausbauten. Je einen halben Minuspunkt gibts für die fiese Hochzeitskarte und die großen Schwierigkeiten an Handelswaren zu kommen, sofern die Barbaren die einzige Stadt vernichtet haben. Insgesamt jedoch fallen diese Kleinigkeiten nicht ins Gewicht, und diese Erweiterung ist nochmal eine Steigerung gegenüber dem Basisspiel. Von mir klar 6 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.12.06 von Tjeerd Siblesz - Dieses Spiel (holzversion!)spielen wir am meisten, nebst Puerto Rico. Glücklicherweise gibt es bei uns in den Niederlanden noch (und: nur!) die Holzausgabe. Der Herausgeber 999games ist in diesem vernünftiger als Klaus Teuber :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.07 von Mullepuh - Siedler ist einschließlich seiner Erweiterungen das absolute Spitzenspiel mit sehr hoher Langzeitmotivation. Die neue Version mit den Plastikfiguren ist allerdings von der Aufmachung eine absolute Nullnummer. Jeder der sich das Spiel zulegen möchte, sollte entweder bei Ebay oder in den Restposten nach der alten Holzversion schauen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.07 von matthias bilstein - ... aber nur weil es diese sche.. Plastik ist. sonst ne glatte 6
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.08 von Andreas D. Becker - Plastikfiguren hin oder her. Die Siedler sind in der Städte und Ritter-Version einfach nur genial.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.06.08 von B. Völkel - Für mich eine sichere 6. Da kann man nichts falsch machen. Städte und Ritter zu fünft oder sechst und kombiniert den Seefahrern ist für mich die Königsdisziplin der Siedler!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.03.09 von Carsten Bohn - Eine mehr als sinnvolle Erweiterung für das sonst zu Glückslastige Grundspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.03.09 von Gerhard - Das Grundspiel mit Seefahrererweiterung finde ich am besten!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.11.10 von Ano - Erst mit dieser Erweiterung wird Siedler zum Top-Spiel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.11 von RS

Leser die 'Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Die Siedler von Catan Städte & Ritter (Neues Design)' auf unseren Partnerseiten