Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 17.11.2017. Dieser Artikel wurde 4679 mal aufgerufen.

Biosphere

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Christoph Bauer
Max Kleinschroth
Philipp Rösch
Tilman Schneider
Verlag: DDD Verlag GmbH
Spieler: 2 - 6
Dauer: 30 - 90 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2017
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
4,7 4,7 Leser
Ranking: Platz 491
Download: Kurzspielregel [PDF]
Biosphere

Bilder

Klicke auf ein Vorschaubild, um es zu vergrößern!

'Biosphere' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Biosphere: 5,0 5,0, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.17 von Michael Andersch - Thematisch super, fühlt es sich trotzdem irgendwie steril und mathematisch an. Tolle Covergrafik, innen aber ein wenig so aufgemacht wie etwas unprofessionellere Kleinverlagsspiele es anfangs des Jahrtausends waren. Interessante Mechanismen (der Überlebensmechanismus mit den Würfeln und dem Zeitrad ist klasse!), trotzdem sprang bei uns der Funke nicht so recht über. Man merkt: Ich bin hin- und hergerissen, was die Bewertung angeht. Da bleibt dann nur ein durchschnittlicher Punktwert übrig, leider.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.17 von Patrizia Holz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.17 von Andrea Poganiuch - Spannend, schnell verstanden, hoher Wiederspielreiz.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.17 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.17 von Roland Winner - Die Spielregeln (Messe-Version 1.0) hätten besser sein können, sind aber gut mit Beispielen unterlegt. Inzwischen gibt es die bessere Version 2.0, die beim Verlag über www.info@ddd-verlag.de anforderbar ist (Stand 25.12.17: aber trotz mehrfacher Zusage nicht geliefert wurde = ganz schwach bei dem doch recht teuren Spiel, ca. 65€). Ansonsten: spannend, aber mit sehr viel Nachschauarbeit in Tabellen verbunden, was zu Fehlern führen kann. Biosphere ist auch zu zweit gut!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.03.18 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.03.18 von Frank Lehmann - Ich habe es als ein völlig unthematisches Würfeleinsetzen und verschieben empfunden: Wie und wo muss ich meine Würfel einsetzen, damit ich Mehrheiten bekomme oder andere Aufgaben erfüllen kann.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.08.18 von Sandra Lemberger - Das Zeitrad und der damit verbundene Lebenszyklus der eigenen Population ist ein spannendes Element, wobei so mancher eine Weile braucht, bis er diesen Mechanismus versteht. Trotz des Themas fühlt sich das Spiel eher mechanisch an. Vielleicht liegt das auch daran, dass den einzelnen Spielertableaus keine unterschiedlichen Stärken, die zum jeweiligen Tier passen, zugewiesen wurden. In der Besetzung bis zu 4 Spieler trotzdem ein schönes Spiel (hier Notentendenz zur 5), eine Partie zu fünft war für mich der reine Horror, wie das in einem Spiel zu sechst aussehen mag, wage ich mir gar nicht vorzustellen. In jedem Fall eine tolle Leistung für ein Schulprojekt!

Leserbewertungen

Leserwertung Biosphere: 4,7 4.7, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.17 von Michael Behr - Sehr schöne Mechanismen, einfache Regeln.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.12.17 von Hans Huehnchen - Thematische Abläufe, die die Fortpflanzung, die Ausbreitung und das Sterben von Populationen wunderbar einfangen. Die zu erfüllenden Aufträge sind eher abstrakter Natur, aber das stört nicht weiter. Das Material ist wertig und mit 300 kleinen Würfeln, 150 Klötzchen, großen Tableaus und vielen Landschaftsplättchen ist Biosphere auch reichhaltig ausgestattet.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.12.17 von Peter - Kann mich Vorredner anschließen, tolles Spiel. Nachlesen in Tabellen kann ich nicht nachvollziehen bzw weiß nicht, was hier genau negativ gemeint ist. Die Geburt und das Sterben ist cool gemacht. Kenne kein anderes Spiel mit dieser Mechanik. Starke Lernkurve. Material ist topp. Angenehme Spieldauer.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.12.17 von Heike - zu Zweit und Dritt gespielt. Einfache Regeln, wenn man das Rad erstmal kapiert hat. Das planen über die Generationen ist mal was neues und interessant. Preis ist für einen Kleinverlag bei der Menge an Material aus meiner Sicht völlig in Ordnung. Kampf um Mehrheiten, Vermehren, sterben, ausbreiten. Toll gemacht und macht wirklich Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.03.18 von Dencer - Wo bitte ist hier ein Thema? Völlig mechanisch in meinen Augen. Mit Tieren oder Populationen hat das für mich nichts zu tun. Wer einmal führt ist kaum einzuholen und hoher Glücksanteil beim Nachlegen der Karten. Hat man da früh Pech, ist das Spiel gelaufen. Verstehe die guten Bewertungen hier nicht, knappe 3 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.08.18 von Stefan H. - Bevor ich dieses "Spiel" nochmal anfasse, beschäftige ich mich lieber mit Excel Tabellen. Ein völlig langweiliger Spielablauf ohne Spannung. Würfel hierhin und dorthin schieben und so weiter. Eine thematische Einbindung konnte ich nicht entdecken. So schön wie das Cover ist, so schlecht ist leider das Spiel. In Zukunft ohne mich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.18 von Christian Stauer - Dieses optisch eher altbacken anmutende Spiel (vom Cover einmal abgesehen) bietet meiner Meinung nach eine herrlich frische und wirklich klug durchdachte Spielmechanik. Die (Populations-)Themen "Vermehrung", "Verdrängung", "Aussterben", "Platz machen für frische Populationen" werden toll durch den Mechanismus mit den Würfeln umgesetzt. Dennoch bzw. vielleicht gerade durch die Tatsache, dass es Würfel sind, welche die Populationen darstellen bleibt es ein eher abstraktes Spiel; was ich persönlich aber nicht schlimm finde. Überarbeitungsbedürftig finde ich lediglich die Sache mit der Tie-Breaker-Leiste. Außerdem kann das Spiel sehr plötzlich (manchmal für meinen Geschmack etwas zu zügig) zu Ende sein. Zu dritt gefällt es mir am besten. Habe es auch mal zu fünft gespielt (davon 3 Spielende, die es zum ersten Mal gespielt haben) - das war unübersichtlich und mit zu viel Downtime verbunden.

Leser die 'Biosphere' gut fanden, mögen auch folgende Spiele