Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 01.04.2013. Dieser Artikel wurde 2045 mal aufgerufen.

Hase und Igel

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: David Parlett
Illustration: Franz Vohwinkel
Ritva Hussain-Shahid
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Spieler: 2 - 6
Dauer: 40 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 1978
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 479
Hase und Igel
Auszeichnungen:1979, Spiel des Jahres Gewinner

'Hase und Igel' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Hase und Igel: 4,8 4,8, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.09.10 von Andreas Büger - Was soll ich dazu sagen: Der Klassiker meiner Kindheit.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.12 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.13 von Alexander Broglin - Das erste Spiel des Jahres ! Leider hat das Spiel ein falsches Image. Das Spiel hat wesentlich mehr Tiefgang, als man anhand der Aufmachung vermuten könnte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.13 von Stephan Rothschuh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.08.13 von Michael Kahrmann - DER Klassiker!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.03.19 von Monika Harke

Leserbewertungen

Leserwertung Hase und Igel: 4,8 4.8, 12 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.13 von Udo Schmidt - Seit über 30 Jahren immer mal wieder nett. Gern mit mindestens 4 Spielern, auch zu 6. gut spielbar. Einzig störend ist die Rechnerei gegen Ende, die so gar nicht zum sonstigen lockeren Charakter des Spiels passt. Daher von mir keine 6 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.13 von Pasvik - Für seine Zeit, ein herausragendes Spiel. Gemessen an heutigen Maßstäben allerdings nur mittelmaß: Reines Laufspiel mit ewiger Rechnerei bei durchschnittlicher Ausstattung. Gleichwohl hat es als erstes Spiel des Jahres und dem damals innovativen "je weiter, je teurer" eine 4 verdient!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.13 von Andreas Günter - Unglaublich, dass das 1. Spiel des Jahres immer noch besser und fesselnder ist als seine jüngsten Nachfolger Qwirkle und Kingdom Builder. Liebe Jury: Bitte mal wieder ein schönes, rundes Familienspiel, auch wenn es nicht in allen Belangen spektakulär originell ist. Sonst leistet ihr dem Kulturgut Spiel einen Bärendienst (diese Kritik bezieht sich ausdrücklich nur auf die beiden o.g. letzten SdJ's).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.04.13 von Hans Huehnchen - Hase und Igel und ich sind gleich alt und nach 34 Jahren ist der Lack bei uns immer noch nicht ab ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.13 von Oberwald - Ein Anachronismus? Sicher, gerade die Ausgabe mit der Hörspielkasette scheint aus komplett anderen Spheren zu stammen. Aber "10 Karotten nehmen oder 10 Karotten geben" hat bis heute seinen Charme nicht verloren - auch das Rechnen wie man am Schluß seinen Hasen über die Ziellinie bekommt find ich nach wie vor toll. Die Mutter aller modernen Brettspiele bekommt von mir auch nach alle der Zeit eine rundum gute Wertung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.08.13 von Würfel 66
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.10.16 von Harald Hüpkes - Tu mal lieber die Möhrchen - Wie Sagaland immer noch ein top Spiel und von wegen nach heutigen Maßstäben ein Spiel bewerten viel Hektik viel Panik nein solche Spiele wie Sagaland, Hase und Igel und auch Kingdom Builder gehören zum Glück zu einer Gattung von Spiel die den Namen auch verdient haben. Sobald alles nur noch ins strategische und taktische abdriftet hat das ganze mit Spiel nicht mehr viel zu tun, sondern mit Arbeit. Also dem Zufall eine Chance geben und die Zeit zwischendurch auch einmal nutzen um die Mitspieler zu beobachten. Ihr habt schließlich keinen Videoclip vor euch sondern etwas ganz besonderes. Bücher sind Briefe an gute Freunde und Spiele sind Bücher,die man spielt. Also auf in die Felder und die Salate nicht vergessen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.06.17 von Peter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.10.17 von Ano - Auch heute noch ab und zu nett. Aber man muss die ewige Rechnerei schon mögen. Außerdem sehr statisch. Da spiele ich lieber Kingdom Builder, das doch deutlich abwechslungsreicher und taktischer ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.17 von pfefferkorn - Von der Grundidee her eigentlich (immer noch) grandios. Leider ist aber der Startspielervorteil meist spielentscheidend. Alle später gestarteten Spieler haben kaum Chancen, ihre Salate rechtzeitig zu fressen. Deshalb deutlicher Punkteabzug. Wenn es (vielleicht bei einer Neuauflage) einzelne Wegstrecken parallel gäbe, könnte man dieses Manko vielleicht eliminieren.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.04.19 von Turynn - Ein schönes kurzweiliges Familienspiel. Macht der ganzen Familie Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.08.19 von sutrebuh - Spröde Rechnerei! Wenn man dem Spiel keinen Nostalgiebonus geben kann, weil man es früher nicht gespielt hat, fallen eher die Verzögerungen durch fleißiges Rechnen auf, das oft genug immer wieder von neuem beginnt, nachdem sich die Spielsituation durch den vorangegangenen Zug wieder geändert hat. Ohnehin läuft das Spiel weniger als dass es vor und zurück ruckelt. Ja richtig, es kommt weitgehend ohne Glück aus, aber deshalb muss es sich doch nicht gleich wie Hausaufgaben machen anfühlen.

Leser die 'Hase und Igel' gut fanden, mögen auch folgende Spiele