Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* 7 Wonders

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.04.11 von Michael

* Auf den Spuren von Marco Polo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.04.16 von Michael - Einfach nur gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.12.17 von Michael - Mein absolutes Lieblingsspiel. Hochstrategisch mit einem Fünkchen Glück, aber relativ niedrig, sodass sich eigentlich immer kluges, besonnenes und weitsichtiges strategisches Handeln siegreich durchsetzt. Absolute Empfehlung für Vielspieler.

* Carcassonne

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Michael - Eines der besten Spiele überhaupt mit einem fairen Preis-Leistungsverhältniss!

* Carcassonne PC-Spiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.07.07 von Michael - Einziges Problem: Online macht das Spiel noch viel schneller süchtig. Da Microsoft die Rechte gekauft hat, drüfte das Spiel nicht mehr erhältlich sein.

* Die Tore der Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.12 von Michael

* Die Werft

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.11 von Michael

* El Grande

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.12.05 von Michael - Für mich eines der besten Spiele, die es gibt! Nur zu Zweit ist es etwas langweilig.

* Florenza

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.02.11 von Michael

* Jungle Speed

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.08.11 von Michael - Das Spiel kommt bei uns seit Jahren mit schöner Regelmäßigkeit auf den Tisch. Schnell erklärt, viel Interaktion, ein großer Spass. Inzwischen gibt es übrigens auch eine Erweiterung.

* King of Tokyo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.10.11 von Michael - Der Glücksanteil ist viel niedriger als man nach einer ersten Partie denkt! Ständig seine Taktik anpassen, Karten kaufen und auch: Karten anderen wegschnappen (vor allem "Flügel", die als einzige "unbalanced" erscheint, was für sich genommen auch wieder seinen Reiz hat). Man kann's aber auch die taktischen Überlegungen ignorieren und es als relativ hirnloses Kloppspiel spielen und Spaß haben. Nur die schlecht erkennbaren Ziffern auf den Mitspielertafeln sind etwas schade, ansonsten ein Super-Spiel.

* MafiaDollar

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.12 von Michael - Das ideale Spiel für einen spontane und nicht allzu lange Runde. Man kommt durch einfache Einweisung recht schnell ins Spiel oder kann sich mit etwas mehr Mühe auch eben selbst durch die Spielregeln lesen. Normal Begabte haben nach wenigen Zügen auch das taktische Potential des Spiels durchschaut. Ab da macht es wirklich Spaß seinen Gangster-Gegnern das Leben zur Hölle zu machen. Wenn sich alles gegen einen selbst verschworen hat, hält man das dank des schnellen Wechsels auch durch. Das alles geht rasend schnell, so daß man kaum dazu kommt nebenbei seine Getränke zu verzehren. Das Ende kommt jäh und bis dahin bleib es meistens spannend, wer denn nun wirklich die meisten Dollars gerafft hat. Ein wirklich kreatives Werk: Schlicht und bestechend!

* Race for the Galaxy

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.07.08 von Michael

* Takenoko

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.01.12 von Michael - Gäb es einen Spielegott, würde der wohl dafür sorgen, dass dieses Mal Takenoko und King of Tokyo Spiel des Jahres werden. Beiden ist aber leider gemein, dass sie für Familien- oder Gelegenheitsspieler kleine Hürden aufstellen (ich hab's erlebt). Takenoko ist wunderhübsch aufgemacht, wobei die Diskrepanz zwischen den Beetplättchen (klassische Spielgrafik) und den Spielertableaus (eher Manga-Grafik) auffällt. Beides prima gemacht, will aber nicht ganz passen. Ist im Spiel aber schnurzegal: Der vor sich hin wachsende Bambusgarten ist wunderschön anzusehen. Spielablauf und Einflussmöglichkeiten sind pfiffig genug, dass sich auch Vielspieler nicht schämen müssen, mit dabei zu sein. Ein paar kleine Regeltücken (Platzierung der Wasserkanäle, bewässert oder nicht-bewässert, automatisches Wachstum, ...) können allerdings dazu führen, dass regelwidrig gespielt wird - was eine Familienrunde aber nicht stört (auch das habe ich erlebt).

* Terra Mystica

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.12.12 von Michael - Ein Spiel welches bei uns seit Wochen auf dem Programm steht. Die vielen Völker machen superviel Laune auf weitere Runden! Das Spiel läuft super flüssig ohne Ecken und Kanten und ist einfacher als es erst die Regeln vermuten lassen. Die Regeln sind absolut vorbildlich geschrieben und lassen keine Fragen offen. Dieses erste Werk von Feuerlandspiele sollte jeder Spieler einmal ausprobieren. Hätte nie gedacht, dass es so gut ist! Eine klare Empfehlung!

* Troyes

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.03.19 von Michael - Absolut brillantes Würfeleinsetzspiel. Endlich mal ein Würfelspiel bei dem Glück so gut wie keine Rolle spielt. Der bessere Spieler wird in 90% der Fälle gewinnen. Seit 7 Jahren auf dem Markt und es bis jetzt nichts besseres in diesem Genre nachgekommen.

* Camel Up

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.07.14 von Michael - Sorgt meist für viel Gelächter und lockere Stimmung am Spieletisch. Klasse vom Verlag eggertspiele: mein leider fehlerhaftes Kamel wurde umgehend und kostenfrei getauscht.

* Der Hobbit

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.12 von Michael - Von allen mir bekannten Spielen zum "kleinen Hobbit" (und ich kenne fast alle) sicherlich das gelungenste (warten wir ab, was Wallace demnächst abliefern wird), thematisch ausreichend nah dran an der tolkienschen Abenteuer-Nummernrevue (die, nebenbei bemerkt, ein überraschend reifes Ende und viele Klammersätze hat) und spielerisch für Familien- oder Gelegenheitsspieler nicht zu banal. Ohne das Thema (das gebe ich gerne zu) wäre meine Note für den Spielreiz jedoch nur eine 2 bis 3.

* Die Gulli-Piratten

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.11 von Michael - \"Arbeiter-Einsetz- und Serien-Sammelspiel\" mit ganz witzigem Thema. Hat man die viel zu geschwätzige Anleitung verstanden, fluppt es. Wirklich gutes Spielprinzip, das als Variante auch ohne die unterschiedlichen Rollen der Figuren funktioniert (die seltsamen, nicht immer fest sitzenden Anclipsfüße für die Figuren werden dadurch zum echten Mehrwert, weil die Spieler sich dann nur die Figuren einer Sorte nehmen können, wenn sie das bevorzugen - schön gelöst!). Abwertung in der Aufmachung, weil das gebotene und zum Teil aufgeblähte Material auch in einer deutlich kleineren Schachtel Platz gefunden hätte. Außerdem: Die grandiosen Plastikspielfiguren, die schönen Grafiken der zu sammelnden Gegenstände (die vielleicht noch besser gewesen wären, würden sie thematisch stimmig in der Abwasserbrühe dümpeln) und die drastisch abfallende Qualität des eher abschreckenden Schachtelcovers und der Schiffsplättchen wirken so, als ob sie aus mindestens drei verschiedenen Spielen stammen. Bloß nicht vom Gruselcover und von der mageren Information auf dem Schachtelrücken abschrecken lassen: ein wirklich gutes Spiel, das womöglich auch Familien (mit schon einiger Spielerfahrung) ansprechen könnte.

* Ein Fest für Odin

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.07.17 von Michael - Ja, man spielt eigentlich für sich allein, es gibt sehr wenig Interaktion, aber es hat meiner Meinung nach ein sehr hohen Wiederspielreiz. Man sollte es auf alle Fälle einmal testen