Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* 7 Wonders Duel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.16 von rebhagemann - Sehr gutes 2-Personen-Spiel mit hohem Wiederspielreiz. Manchmal hat man wirklich ein wenig Kartenpech und keine Chance auf einen Sieg, aber die Partien spielen sich so schnell, dass man gleich eine Revanche dranhngen kann - und dann noch eine und noch eine und noch eine...

* Arche Nova

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.05.22 von Rebhagemann - Alle hier schon genannten Kritikpunkte sind berechtigt. Insbesondere kann Kartenglck dazu fhren, dass man mit einer Strategie mehrfach Punkte kassiert, oder im Gegenteil keine Strategie so richtig aufgeht. Trotzdem ist es aktuell mein Lieblingsspiel und jetzt schon mit Sicherheit das meistgespielte in 2022. (Habe es bisher nur solo oder zu zweit gespielt.) Ein paar Regelfragen konnten nur im Austausch mit anderen Spieler_innen und mit Hilfe der FAQ des Verlags geklrt werden.

* Azul: Die Grten der Knigin

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.05.22 von Rebhagemann - Ist komplexer und dauert lnger als das erste Azul. Schne Knobelei mit viel Wiederspielreiz. Glck spielt natrlich eine Rolle, weil die Steine zufllig ins Spiel kommen. Das ist bei Legespielen dieser Art immer so. Macht Spa und knnte ich andauernd spielen. Deshalb die Hchstnote!

* Ein Fest fr Odin

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.16 von rebhagemann - Es ist nachvollziehbar, dass das Spiel nicht jedem gefllt. Aber wer die anderen Rosenberg-Spiele mochte, wird auch an diesem Spiel seine Freude haben. Besonders empfehlenswert solo oder zu zweit - dann ist tatschlich ein recht flottes Spiel mglich, allerdings gibt es weniger Engpsse bei den Aktionsfeldern, somit noch weniger Interaktion. Herausforderndes Spiel: Man braucht ein paar Runden, um Aktionen so zu planen, dass sie sinnvoll aufeinander aufbauen. Es geht gerade nicht darum, hier und da Beliebiges zu tun, sondern eine oder zwei Strategien konsequent zu verfolgen. Tolle Aufbewahrungsmglichkeit fr die vielen Plttchen, dadurch fr ein komplexes Spiel angenehm schnell aufzubauen. Die Spielregel Anhang ist umfangreich; habe mir lieber das sehr informative Video von brettspielblog im Internet angesehen - Danke an Benjamin!

* Gaia Project

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.17 von Rebhagemann - Ich kann gar nicht sagen, woran es liegt, aber mir macht Gaia Project deutlich mehr Spa als der Vorgnger. Wer TM kennt, hat sich die Regeln schnell erarbeitet: Vieles ist bekannt, manches neu und manches neu verzahnt. Bezglich der namensgebenden Gaia-Projekte bin ich noch ein wenig skeptisch - bisher scheinen sie mir nur bei wenigen Fraktionen wirklich etwas zu bringen. Interaktion gibt es wie bei TM hauptschlich beim Bauen (bzw. Kolonisieren), wo die erste Aufrstung weiterhin gnstiger ist, wenn man in Nachbarschaft baut und man ebenfalls Macht erhlt, wenn andere in der Nachbarschaft bauen. Und auf den Technologieleisten (bisher Kultleisten) kann man sich bestimmte Plttchen gegenseitig wegschnappen, wenn man denn so weit nach oben kommt. Das Spiel bietet mehr Variabilitt durch den unterschiedlich gestaltbaren Spielplan sowie unterschiedliche Endwertungsplttchen. Neu ist auch, dass man die Entwicklungen bezglich der beiden Endwertungen auf Siegpunktleisten nachhalten kann und dann auf einen Blick sieht, wo man gerade steht. Bei den Technologieleisten gibt es keine vergleichende Endwertung mehr, es zhlt nur der individuelle Fortschritt. Das Ressourcenmanagement wurde - fr mich sinnvoll - vereinfacht: Ressourcen werden mit Anzeigern auf einer Leiste abgetragen, also erspart man sich, Kltzchen und Mnzen hin und her zu bewegen. Irgendwie wirken die 6 Runden hier krzer als bisher (fast zu kurz).

* Kingdom Builder

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.15 von rebhagemann - Auch mir geht es so wie einigen der anderen KommentatorInnen: Je fter ich Kingdom Builder spiele, desto besser finde ich es. Natrlich gibt es durch das Kartenziehen einen deutlichen Glcksfaktor, und wenn man immer die unpassenden Landschaftskarten zieht, kann man in dieser Runde nicht viel reien. Mich motiviert das trotzdem, es gleich noch einmal zu versuchen. Das geht noch besser auf dem iPad, weil dann der recht aufwndige Aufbau entfllt. Dafr bietet das Brettspiel mit den beiden Erweiterungen noch mehr Varianten. Die Interaktionsmglichkeiten hngen von den jeweiligen Siegbedingungen ab, ein gewisser Grad an Interaktion ist aber immer vorhanden.

* Nukleum

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.11.23 von Rebhagemann - Es gibt sicherlich einige Kritikpunkte: Der Spielaufbau dauert recht lange. Der Spielplan und die Tableaus verlangen nach einem groen Tisch, den bestimmt nicht jeder zu Hause hat. Die Technologietableaus mssen in der Tat mit Samthandschuhen angefasst werden - da hat man irgendwie zu viel gewollt. Und fr das dysfunktionale Insert der dt. Ausgabe wird nicht einmal eine Anleitung mitgeliefert. Fr mich ist das Spiel trotzdem herausragend gut und von den bisher gespielten Messe-Neuerscheinungen das beste. Wie schon viele Spiele der italienischen Spieleschmiede trifft auch dieses wieder voll meinen Geschmack. Der Vergleich mit Wasserkraft passt nicht wirklich, denn Wasserkraft ist schon bei den Bauaktionen destruktiv, hinzu kommt noch der Kampf um die guten Workerplacement-Felder. Bei Nucleum erffnet/verschliet man sich selbst die Aktionsmglichkeiten, indem man Aktionsplttchen erwirbt. Das macht mir viel mehr Spa. Die hnlichkeiten zu Brass liegen auf der Hand. Nucleum ist aber deutlich zugnglicher. Hinzu kommt noch eine Prise Scythe (Einleitung des Spielendes und Generierung von Punktemultiplikatoren fr Siegpunktplttchen). Besonders gut gefllt mir auch, dass die Aufladungsaktion nicht nur ein notwendiges bel ist, um Ressourcen zu generieren und gespielte Aktionsplttchen zurckzuerhalten, sondern auch gewinnbringend eingesetzt werden kann.

* Tiletum

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.23 von Rebhagemann - Meine Bewertung ist verschwunden, deshalb noch einmal: Fr mich ein super Spiel, das ein hnliches Spielgefhl erzeugt wie Marco Polo (von denselben Autoren) und mir genauso viel Spa macht. Ja, es gibt noch mehr Boni und dadurch manchmal Kettenzge. Groe Variabilitt beim Spielaufbau, deshalb ist langer Spielspa garantiert. Man findet relativ leicht ins Spiel herein (im Vergleich zu den anderen T-Spielen). Ist aktuell eines meiner Lieblingsspiele.

* Woodcraft

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.03.23 von Rebhagemann - Fr mich der beste Vladimir Suchy ever. Sehr empfehlenswert fr 2 Spieler. Das Thema hat mich lange zgern lassen - zu Unrecht. Das Schreinern macht wirklich total Spa! Es gibt viele Wege, die Auftrge zu erfllen, die man erst nach und nach entdeckt. Die Werkzeuge finde ich aber auch ziemlich berflssig - das zeigt auch die Roll & Write-Variante (zum selber Ausdrucken), die darauf verzichtet.

* Chimera

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.02.16 von rebhagemann - Chimera ist eine 3-Personen-Variante von Tichu, also ein Kartenspiel, und zwar ein interessantes Stichspiel mit berraschenden Rundenverlufen. Es spielen immer 2 Jger gegen 1 Chimre. Die Rollenverteilung erfolgt durch Abgabe von Geboten. Die Grafik ist etwas gewhnungsbedrftig, auch ist es anfangs schwierig, sich die ausspielbaren Kombinationen zu merken. Eine Spielerhilfe wre also sinnvoll, liegt aber leider nicht bei. Die Schachtel ist berdimensioniert, aber wie von einem anderen Rezensenten (an anderer Stelle) vorgeschlagen, kann man Tichu mit in die Schachtel packen und ist dann sowohl auf die 3-Spieler- als auch auf die 4-Spieler-Runde vorbereitet. Wie bei anderen Stichspielen auch braucht es ein wenig bung, um das Spiel wirklich zu meistern. Macht Spa!

* Deus

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.11.19 von rebhagemann - Jetzt nochmal rausgeholt und gleich dreimal gespielt. Deus macht immer noch Spa. Die Symbolik knnte etwas klarer sein - eigentlich muss ich immer die Kartentexte lesen.

* Die Gilde der fahrenden Hndler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.23 von Rebhagemann - Ist fr mich ein besseres Kingdom Builder. Es macht Spa, die verschiedenen Landkarten durchzuspielen. Es gibt auch schon eine Erweiterung. Wie alle Flip and Write-Spiele ist es eher solitr, deshalb aber auch gut solo spielbar. Etwas nervig ist das friemelige Abrumen des Plans nach jeder Runde. Das ist wirklich nichts fr Grobmotoriker.

* Dominations: Road to Civilization

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.12.22 von Rebhagemann - Dominations bietet einige frische Ideen und ist herausfordernd, gefllt mir spielerisch sehr gut. Viel Varianz verspricht langen Spielspa. Abzge gibt es in der B-Note fr das Material. In dem aufwndig produzierten Insert lassen sich die Monumente nicht verstauen. Man muss sie also immer wieder neu zusammenstecken. Es gibt Sortiereinstze fr die Karten - das verhindert aber nicht die Suche nach bestimmten Karten. Die Ressourcenanzeiger sind schlicht unbrauchbar, weil die Pappschieber zu breit sind und nicht in die Fhrungen passen. Die Spielsteine sollen beklebt werden - ich hasse solche Bastelaufgaben! Der Platzbedarf auf dem Tisch ist gro - ich denke, es htte auch platzsparendere Lsungen gegeben. Deshalb leider nur eine 5er-Wertung.

* Ganz schn clever

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.06.18 von rebhagemann - Mir macht das Spiel richtig Spa. Ist das ideale Spiel fr den Urlaub oder fr den Balkon. Allerdings habe ich es bisher nur alleine oder zu zweit gespielt.

* Le Havre

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.17 von Rebhagemann - Es stellt sich natrlich die Frage, wie viele Rosenberg-Spiele man braucht, denn sie hneln sich in der Spielmechanik sehr. Ob ich Ora et Labor oder Le Havre spiele, macht fr das Spielgefhl keinen groen Unterschied. Fr sich genommen ist Le Havre nach wie vor ein sehr gutes Spiel. Die Neuauflage beinhaltet die Erweiterung Le Grand Hameau (diverse Sondergebude) und hat einen einteiligen (klappbaren) Spielplan. Ob sich sonst etwas verndert hat, kann ich nicht beurteilen. Punktabzug bei der Aufmachung, weil ich - nachdem Ein Fest fr Odin so tolle Aufbewahrungsboxen mitliefert, mir eine vergleichbare Lsung auch fr Le Havre gewnscht htte. Das Plttchen-Management auf dem Spielplan ist schon ein wenig mhsam, das Verstauen ebenfalls. Sonst habe ich nichts auszusetzen. Und Danke an den Verlag fr die Neuauflage!

* Mille Fiori

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.21 von Rebhagemann - Ein sehr schnes Spiel auf gehobenem Familien- bzw. niedrigem Kennerspielniveau. Schnell aufgebaut, schnell erklrt, schnell gespielt, so dass gleich weitere Partien folgen knnen. Natrlich gibt es einen Glcksanteil beim Ziehen der Karten - trotz Drafting. Die Spielanleitung lsst zudem die Entscheidung offen, ob die zu spielende Karte von allen gleichzeitig ausgewhlt wird oder nacheinander. Bei gleichzeitiger Auswahl ist der Glcksfaktor hher, dafr geht es schneller. Es gibt hufig Kettenzge, die aber recht schnell abgehandelt sind. Irritierend finde ich, dass mehrere Versionen der Spielregel kursieren. Mir gefllt die aktuelle Version auf der Homepage des Verlags besser, nach der weniger Karten in die Auslage kommen. Dadurch erbrigt sich nach meiner bisherigen Erfahrung jedoch die 2. Spielende-Bedingung (leerer Nachziehstapel). Anscheinend gibt es auch unterschiedliche Angaben dazu, wie viele Plttchen zu Beginn beiseite gelegt werden.Wegen dieser Unklarheiten der Abzug bei der Spielbarkeit. Wenn man sich geeinigt hat, welche Regel gilt, luft aber alles glatt.

* Mombasa

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.16 von rebhagemann - Ich wrde gerne die 6 vergeben, finde aber, wie auch schon andere bemerkt haben, dass das Thema eigentlich keine Rolle spielt. Deshalb halte ich den Wiederspielreiz fr ein wenig geringer als z.B. bei "Auf den Spuren von Marco Polo".

* Monster Expedition

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.12.20 von rebhagemann - Zu zweit ein sehr taktisches Spiel. Besonders wichtig ist es, das Spielende im Blick zu behalten. Es spielt sich auch super online in der Brettspielwelt und entwickelt fr uns dort einen hohen Suchtfaktor. Kleine Kritikpunkte sind fr mich: Der "Spielplan" wrde besser in die Schachtel passen, wenn er grer wre. Und es knnte noch mehr Abwechslung bei den Fhigkeiten der Monster geben. Aber vielleicht kommt ja noch eine Erweiterung mit anderen Monstern.

* My Village

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.15 von rebhagemann - Spielt etwa in einer Liga mit Agricola in der Familienversion (also ohne Kartendeck). Mir macht's Spa, aber eine Partie pro Tag reicht dann auch. Die Ausstattung ist sehr gut, nur wren mir rechteckige kleinere Karten lieber - so ist der Platzbedarf mal wieder enorm. Ich habe drei Partien gebraucht, um alle Regeln im Blick zu haben. Insofern ein komplexes Spiel, das sich ansonsten aber flssig spielt.

* MyRummy 111

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.08.17 von rebhagemann - Wie bei Completo oder Game of Trains geht es darum, anfangs unsortierte Karten (bzw. Spielsteine bei Completo) in eine auf- oder absteigende Reihenfolge zu bringen. Hier passiert das auf der Hand. Dazu wird jeweils eine Karte von drei ausliegenden mit einer Karte auf der Hand getauscht. Allerdings gewinnt nicht unbedingt der Spieler, der die durchgehende Reihe als Erster hinbekommt (dafr gibt es einen Punktebonus), sondern derjenige, dem es gelungen ist, die wertvollsten Karten auf die Hand zu bekommen. Es gibt nmlich Karten mit 1 bis 4 Joker-Symbolen. Alle Spieler punkten mit ihrer lngsten durchgehenden Reihe. Es werden mehrere Runden gespielt, bis 1 Spieler 60 Punkte erreicht hat. Macht Spa, wieder ein schnes kleines Spiel von Steffen Benndorf!