Rezension/Kritik - Online seit 03.02.2002. Dieser Artikel wurde 8004 mal aufgerufen.

Müll + Money

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Dr. Jürgen Strohm
Illustration: Franz Vohwinkel
Verlag: Hans im Glück
Rezension: Hans-Peter Stoll
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2001
Bewertung: 4,5 4,5 H@LL9000
4,1 4,1 Leser
Ranking: Platz 1582
Download: Kurzspielregel [PDF]
Müll + Money

Spielziel

Spiele, bei denen es um das spielerische Führen und Ausbauen von Wirtschaftsunternehmen geht, gibt es einige. "Müll + Money" will aber um das Behandeln des Müllproblems erweitern. Das heißt also nicht die Firma nach oben zu bringen, sondern dabei auch den entstehenden Abfall im Auge behalten und für dessen Beseitigung sorgen.

Somit haben wir hier ein Spiel, bei dem es nicht am Ende heißt: Wer das meiste Geld hat gewinnt.

Das Maß für den Sieg sind Siegpunkte, zu denen Geld nur einen Teil beiträgt. Ebenfalls entscheidend sind Rationalisierungen und Firmenwert. Wer also diese Dinge am besten managet, wird der Sieger sein.

Ablauf

Ressourcen

Für jeden Spieler gibt es ein Startkapital von 15 M(illionen) Euro und ein Unternehmenstableau, welches sozusagen das Unternehmensgebäude mit 3 Stockwerken (=Rationalisierungsabteilungen) zeigt, ein Rohstoffsilo (bereits mit 5 schwarzen Holzklötzen als Rohstoffen gefüllt) und einer Müllhalde, bestehend aus 16 Feldern: Die grünen Felder von 1-8, gelb von 9-11 und rot von 12-16.

Auf einem gesonderten Spielplan wird der Unternehmenspöppel des Spielers in der Startzelle der Tabelle positioniert:

Dieser Spielplan zeigt in der Horizontalen den Unternehmenswert (von 14 bis 20). Dies ist zum einem der relevante Wert für die Siegabrechnung, aber auch der Ertragswert, der bei der Produktion von Waren erwirtschaftet wird.

Die Vertikale (von oben bis unten: 5 bis 1) steht zum einen für das im Unternehmen beschäftigte Personal und gleichzeitig symbolisch für die laufenden Betriebskosten.

Das Unternehmenstableau

Bevor ich zu dem recht einfachen Spielablauf komme, ist es sinnvoll, die noch nicht erwähnten Aktionskarten näher zu beschreiben:

Wachstum

Durch das Rücken von einem Feld nach rechts steigt der Unternehmenswert.

Einstellung/Entlassung

Der Unternehmensstein darf ein Feld nach oben oder unten bewegt werden, um dadurch die Beschäftigung und somit auch die Betriebskosten zu verändern.

Rohstoffe verkaufen

Entsprechend der Abteilung Rohstoffrationalisierung wird diese Anzahl Rohstoffe zum Verkauf angeboten. Links vom Startspieler beginnend wird reihum ein Gebot abgegeben. Der Startspieler selbst kann sich am Ende entscheiden, durch eine eigenes, höheres Gebot die Rohstoffe selbst zu kaufen (dann wandert das Geld in die Bank) oder aber die Rohstoffe an den Meistbietenden zu verkaufen und selbst die Euro einzustreichen. Die Rohstoffe wandert in das entsprechende Silo des neuen Besitzers.

Innovation

Eine Innovation kostet zusätzlich 5M Euro. Dafür darf man in einer der drei Abteilungen einen Entwicklungsschritt voran gehen. Eine Innovation

  • in der Abteilung Personal bewirkt, dass weniger Mitarbeiter zur Auftragserfüllung benötigt werden

  • in der Abteilung Rohstoffe bewirkt, dass weniger Rohstoffe bei der Produktion benötigt werden

  • in der Abteilung Umwelt bewirkt, dass der Müllausstoß verringert wird.

Der Spielplan:

Unternehmenswert und Personalenwicklung

Auftrag

Ein Auftrag auszuführen und zu produzieren heißt Euro verdienen - genausoviel, wie das Unternehmen zur Zeit Wert ist. Zuvor müssen jedoch Rohstoffe aus dem Silo entfernt werden, es müssen ausreichend Mitarbeiter im Unternehmen sein und es wird Müll produziert.

Entsorgung

Der Müll auf der Müllhalde darf um 3 Felder reduziert werden.

Mülltourismus

Der eigene Müll wird um 1 Feld abgebaut, dafür aber bei allen anderen Spieler um 1 erhöht.

Berater

Der Berater kann nur alleine gespielt werden, um einen Kredit zurück zu zahlen. Sonst kann er zusammen mit allen bisher aufgeführten Karten gespielt werden und verdoppelt deren Funktion (Innovation heißt dabei auch doppelt bezahlen zu müssen). Lediglich bei einem Auftrag wird nicht verdoppelt, dort werden einfach 5M Euro mehr gezahlt.

Störfall

Die Karte Störfall existiert genau einmal. Wir diese aufgedeckt, wird das Spiel sofort unterbrochen und jeder Spieler muss seine Müllhalde prüfen. Steht dort sein Marker im grünen Bereich, ist alles im selben... Steht der Marker aber im gelben Bereich, sinkt der Unternehmenswert um 1 und eine Strafe von 5M Euro ist fällig. Im roten Bereich sinkt der Wert des Unternehmens gleich um 2 und folglich muss auch die doppelte Strafe von 10M Euro gezahlt werden.

Bestechung

Bei einem Störfall können die Folgen für 1M Euro abgewendet werden.

Spielablauf

1. Der Startspieler deckt Aktionskarten auf. Dabei legt er zunächst eine Reihe mehr aus als Mitspieler beteiligt sind. Zu jeder Karte werden nun zwei weitere Karten gelegt. Dabei muss ein jeweiliges Kartenset immer aus drei unterschiedlichen Karten bestehen - doppelte Karten werden abgelegt.

2. Bei Startspieler beginnend wählt jeder eins dieser Kartensets.

3. Nacheinander spielt jeder nun eine Karte (oder durch den Berater möglicherweise auch zwei) und führt die Aktion aus. Sobald ein Spieler nur noch eine Karte besitzt, kann er auf das Ausspielen verzichten und sich diese Karte für die nächste Runde aufheben.

4. Jeder zahlt seine laufenden Betriebskosten.

5. Die Funktion des Startspielers wandert einen Spieler nach links.

Jederzeit im Spiel darf man Kredite in Höhe von je 10M Euro aufnehmen, für das Ersteigern von Rohstoffen muss der Kredit sogar schon bei der Abgabe des Gebots aufgenommen werden, wenn das Kapital nicht ausreicht. Die Rückzahlung ist nur durch Abgabe einer Beraterkarte und 10M Euro möglich.

Sobald ein Unternehmen dem Unternehmenstableau den Wert 20 erreicht, wird die aktuelle Runde noch zu Ende gespielt und das Spiel endet nochmals mit einem Störfall und der Abrechnung.

Bei der Abrechnung addiert jeder Spieler zu seinem Unternehmenswert die Siegpunkte seiner Abteilungen (ist jeweils auf dem Tableau vermerkt) und die abgerundete Hälfte seiner Barschaft. Noch nicht zurückgezahlte Kredite werden vollständig abgezogen. Die meisten Punkte entscheiden somit über den Sieg.

Fazit

Die Materialausstattung ist solide, Holz, stabile Pappe und Karten. Fortschrittlicherweise wurde auch schon der Euro als Währung eingeführt. Einzig der Startspielerklotz in Form eines Euros wurde in den meisten Runden verkannt und eher als Raumschiff identifiziert. Die Grafik ist nicht umwerfend, man muss sich vor allem an die Karten ein wenig gewöhnen. Hier wären etwas selbsterklärendere Karten von Vorteil gewesen.Das Industrie-Thema sorgte bei diversen Spielern für Vorurteile, welche sie allerdings nach 1-2 Spielen ablegten.

Es macht Sinn über die Erklärung der Aktionskarten in das Spiel hinein zu kommen und dabei alle weiteren Ressourcen und Elemente ins Spiel zu bringen. Der Spielablauf ist dann nur noch eine Kleinigkeit. Zumindest kam es so in meinen Spielrunden gut rüber.

Das Hauptelement sind die Aktionskarten: Die Auswahl bestimmt meine Möglichkeiten, welche wiederum von der Spielerreihenfolge abhängt. Diese kann ich jedoch nicht beeinflussen. Es bleibt die Möglichkeit, eine Karte für die nächste Runde aufzuheben. Meist sind jedoch die Karten so wertvoll, so dass man sie gleich spielen möchte.

Auf Grund der Tatsache, dass alle verfügbaren Karten offen liegen, lässt sich schon taktieren, was wohl in dieser Runde passieren wird und was getan werden sollte. Ist genau das nicht möglich, weil man an eine Karte nicht ran kommt, heißt es spontan seine Taktik umstellen - Optionen bieten die Karten in ausreichender Fülle.

Unsicher bleibt immer das Auftauchen des Störfalls und schwebt über den Spielern, um unbarmherzig zuzuschlagen (wenn man nicht eine Bestechung in Reserve hat...).

Die vielen Möglichkeiten eröffnen auch ebensoviele Gewinnstrategien. So gewinnt nicht zwingend der Spieler mit dem wertvollsten Unternehmen oder das Personal am weitesten rationalisiert hat (zum Glück!). Verkaufen von Rohstoffen kann durchaus stattliche Erträge einbringen, ohne lästigen Müll im Vergleich zu einer Auftragsabwicklung.

Zu zweit erscheint mir "Müll & Money" weniger geeignet als mit drei oder vier Spielern. Allein die Interaktion durch das Versteigern von Rohstoffen, aber auch die größere Auswahl an Aktionskarten, gibt dem Ganzen mehr Drive.

Auf mich wirkt "Müll + Money" alles in allem solide, sehr einladend immer wieder eine neue Runde zu spielen. Für eine angehende Wirtschaftssimulation ist das Spiel vergleichsweise einfach konzipiert, aber nicht langweilig sondern interessant und kann dadurch auch die breite Spielermasse ansprechen. Die Dauer von etwa einer Stunde trägt ihr übriges dazu bei.

Rezension Hans-Peter Stoll

'Müll + Money' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Müll + Money: 4,5 4,5, 14 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ulrich Fonrobert - Ein gutes und kurzweiliges 4-Personen-Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Delp
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Klaus Geis
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Thomas Dörrsam
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Claudia Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.06 von Ralph Bruhn - Eigentlich verhindert nur die furchtbare Grafik den Spielreiz 6...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.07 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.02.07 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.08.07 von Jörn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch

Leserbewertungen

Leserwertung Müll + Money: 4,1 4.1, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Roman Pelek
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Udo Schmidt
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Peter Zanow - Plätschert so dahin, soll ja wohl auch angeblich von der Preview-Version etwas entschärft worden sein (Man brauchte die Kredite schon eher, weil die Nebenkosten deutlich höher waren).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Babak Hadi - Die Interaktionen zwischen Spielern ist sehr begrenzt. Man spielt halt einfach so vor sich hin bis es dann zu Ende ist. Kommt in unserem Spielschrank in die untere Halfte nach hinten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.07 von Matty - Hätte die 5 bekommen, wenn vernünftige Kartenübersichten für alle Spieler beilägen. Grds. ein gutes Taktikspiel für zwischendurch, das mit steigendem Spielverständnis immer besser wird.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.09 von Mike
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.10 von Gerd Soba

Leser die 'Müll + Money' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Müll + Money' auf unseren Partnerseiten