Rezension/Kritik - Online seit 08.03.2005. Dieser Artikel wurde 10506 mal aufgerufen.

Oltremare (Merchants of Venice)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Emanuele Ornella
Illustration: Oliver Freudenreich
Michael Schacht
Roberto Bovo
Raphael
Verlag: Mind the Move
Rezension: Uta Weinkauf
Spieler: 2 - 5
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
5,1 5,1 Leser
Ranking: Platz 248
Download: Kurzspielregel [PDF]
Download: Kurzspielregel [PDF]
Oltremare (Merchants of Venice)

Spielziel

Oltremare lädt uns zu einer Reise nach Venedig ein. Dort sollen wir unser Geschick als Kaufmann und Händler unter Beweis stellen. Durch kluge Verhandlungen und günstige Einkäufe versucht man, Prestigepunkte und Waren zu sammeln. Dafür erhält man in den Wertungen Ducati (=Siegpunkte). Schafft man es, die erstandenen Waren im Spiel zudem noch geschickt zu lagern, hat man eine gute Chance als Gewinner den Titel Merchant of Venice tragen zu dürfen.

Ablauf

Zu Spielbeginn werden folgende Vorbereitungen getroffen: Jeder Spieler startet mit einem Kapital von 11 Ducati (Währung = Siegpunkte), 4 Warenkarten und einer Händlerkarte seiner Spielfarbe. Sein Schiff (Holzwürfel) startet in seinem Heimathafen. Der Hafen wird durch Karten des Warenstapels ermittelt. Gleichzeitig ist dies die erste Karte des eigenen Frachtstapels. Für die Zwischenwertung wird in etwa die Mitte des verbliebenen Warenstapels die Karte Venedig gesteckt.

Eine Spielrunde besteht für jeden Spieler aus folgenden 3 Phasen:

Seemachtsphase

Zu Beginn der Seemachtsphase wird das Handkartenlimit überprüft, dies richtet sich nach der zuoberst ausliegenden Warenkarte und die darauf befindlichen Seefahrtsmachtsymbole. Überzählige Karten müssen auf den eigenen Piratenstapel abgeworfen werden.

Was ist unter einem Piratenstapel zu verstehen? Diese Warenkarten wurden von Piraten gestohlen und bilden einen verdeckten Stapel. Diese Karten zählen bei der Schlusswertung 1 Minuspunkt pro Karte. Jedoch können die Piratenkarten, wie auch normale Warenkarten, für 3 Dukati erworben werden.

Handelsphase

In der Handelsphase kann der aktive Spieler mit seinen Mitspielern nach Belieben Ducati oder Warenkarten handeln. Informationen über die Warenart und Aktionssymbole kann der Mitspieler erfragen, jedoch muss nur die Warenart der Wahrheit entsprechen! Jeder Mitspieler der mit dem aktiven Spieler handelt, erhält maximal 1 x pro Runde einen Prestigepunkt.

Was bringen Prestigepunkte? Prestige-Punkte werden das erste Mal in der Zwischenwertung und noch ein weiteres Mal in der Endwertung in Ducati umgewandelt. Die Punktevergabe für die besten 3 Spieler belaufen sich auf 6/3/1 Punkte. Alle anderen Spieler gehen leer aus. Nach der Zwischenwertung wird die Anzeige der Prestigepunkte wieder auf Null gesetzt.

Hauptphase

Hier muss der aktive Spieler eine bestimmte Anzahl an Karten offen ausspielen. Diese Anzahl muss mit der Zahl der Frachtsymbole auf der obersten Warenkarte übereinstimmen. Sollte er die vorgegebene Menge an Karten nicht ausspielen können, muss er Karten nachkaufen oder gegen Ducati von den Mitspielern ertauschen.

Auf jeder Warenkarte sind jeweils 2 von 4 Aktionen (Ducati auf der Siegpunktleiste abtragen, Karten vom Nachziehstapel auf den Piratenstapel legen, Marktstand für Kartennachschub und Segeln) abgebildet. Diese Aktionen müssen in genau dieser Reihenfolge ausgeführt werden. Befinden sich auf den gespielten Karten Aktionssymbole mehrfach, kann man diese Aktion nach folgendem Schema mehrfach ausführen. Für mehrere Ducati-, Piraten- und Marktsymbole erhält man 1/3/6 Aktionen, lediglich für das Segeln (Zugweite auf dem Spielplan) staffelt sich die Aktion 1/2/3 pro Symbol. Konnte der Spieler segeln und gleichzeitig ein Hafenplättchen einsammeln, gilt dieses Privileg ab der nächsten Spielrunde. Pro Spieler darf immer nur das zuletzt eingesammelte Hafenplättchen aktiv sein. Inaktive Plättchen werden bis zum Spielende gesammelt, denn für sie erhält man in der Schlusswertung wertvolle Ducati.

Nachdem die Aktionen durchgeführt wurden, legt der Spieler seine ausgespielten Warenkarten auf seinen Frachtstapel. Die Reihenfolge kann er hierbei selbst bestimmen. Ziel sollte es dabei sein, möglichst viele Karten von einer Sorte hintereinander abzulegen. Je mehr Karten einer Sorte aufeinander folgen, desto mehr Siegpunkte (Ducati) bekommt man in der Schlusswertung. Wie oft eine Warensorte im Spiel vorhanden ist, kann man der Zahl oben rechts auf der Karte entnehmen. Die Ducati-Auszahlung abhängig von der Anzahl gleicher Warenkarten dieser Sorte ist unten auf jeder Karte abgedruckt. In der nächsten Runde wird durch die oberste Karte des Frachtstapels das Handkartenlimit und die Zahl der zu spielenden Warenkarten bestimmt.

Im Verlauf des Spiels wird ein Spieler die Venedigkarte ziehen, diese muss er aufdecken. An dieser Stelle wird das Spiel kurz unterbrochen und die kleine Zwischenwertung durchgeführt (siehe Prestigepunkte). Anschließend wird das Spiel fortgesetzt.

Spielende und Schlusswertung

Sobald die letzte Warenkarte gezogen wurde, endet das Spiel. Lediglich der aktive Spieler darf seinen Zug noch beenden. Anschließend kommt es zur Schlusswertung. Hier werden von allen Spielern die Prestigepunkte, Ducatipunkte für die meisten Hafenplättchen und geladenen Waren ermittelt. Für Karten, die sich am Spielende im eigenen Piratenstapel befinden, wird ein Ducatipunkt vom Gesamtergebnis abgezogen. Der Spieler, der jetzt die meisten Ducatipunkte besitzt, gewinnt das Spiel.

Fazit

Das Spielmaterial von Oltremare ist schön gestaltet. Positiv erwähnen sollte man den reichhaltigen Inhalt für die relativ kleine Schachtel. In der Box befinden sich 4 Puzzelteile, die zusammengesteckt den Spielplan ergeben. Die enthaltenen Spielkarten sind von guter Qualität. Lediglich die Hafenplättchen aus Pappe sind bei der Erstauflage etwas klein geraten, diese wurden in der Zweitauflage gegen größere Plastikchips ersetzt.

Die Spielregel ist sehr ausführlich, jedoch etwas unstrukturiert und man muss bei anfänglichen Regelfragen etwas länger suchen, um die entsprechende Spielsituation zu finden.

Hat man diese kleine Hürde überwunden, gestaltet sich der Spielverlauf größtenteils flüssig. Über zu lange Wartezeiten kann man sich ganz sicher nicht beschweren, denn die Handelsphase bietet meistens für alle Spieler Beschäftigung. Alle Spielelemente greifen sehr gut ineinander. Das Spiel bietet überraschend viele verschiedene strategische Möglichkeiten, die man nach dem ersten Spiel gar nicht komplett ausschöpfen kann.

Seine Ducati sollte jeder Spieler mit Bedacht ausgeben, denn das Geld ist oft schneller ausgegeben als man denkt. Unnötige Anschaffungen kosten wertvolle Siegpunkte und mindern die Chance auf den Sieg. Die Hafenplättchen sollte man nicht ungenutzt lassen. Diese Plättchen bieten attraktive Vorteile für den Handel und bringen in der Schlusswertung für die 3 Spieler mit den meisten Plättchen noch ein paar Ducati.

Gelingt es, mehrere Warenkarten mit gleichen Aktionssymbolen in einer Runde zu spielen, ist dies eine sehr lukrative Bezugsquelle für die sonst teuren Warenkarten und begehrten Ducati. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn dieser Multiplikator gilt ebenfalls für die Piraten!

Bei der Schlusswertung erinnert die Ermittlung Siegpunkt für die Warenkarten sofort an den Bohnometer von Bohnanza. Je mehr Karten von einer Ware hintereinander gesammelt werden konnten, desto mehr Siegpunkte bekommt man. Dies ist aber absolut die einzige Parallele zu Bohnanza. Im ersten Spieldrittel fragt man sich, wie man wohl je in die Nähe von 49 Siegpunkten gelangen kann, aber dies ist durchaus eine erreichbare Punktzahl, die bei 2 und 3 Spielern sogar deutlich überschritten werden kann.

Zum Abschluss kann ich allen Spielern, die strategische und taktische Spiele bevorzugen, raten, Oltremare auf jeden Fall mal zu testen. Absolut überzeugend ist ebenfalls der schlanke Preis mit ca. 12 €. Sollte man noch die Möglichkeit haben, ein Exemplar der Zweitauflage zu ergattern: Zugreifen!

Rezension Uta Vollmer

'Oltremare (Merchants of Venice)' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Oltremare (Merchants of Venice): 4,8 4,8, 16 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.10.04 von Ulrich Fonrobert - Ein tolles Handelsspiel mit Anlehnungen an "Bohnanza" und "Mamma Mia". Für mich einer der wenigen Geheimtipps auf der Messe 2004, und preiswert dazu.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.04 von Rolf Braun - Das Preis-Leistungsverhältniss bei Oltremare ist wirklich erstaunlich. Alles in allem ist Oltremare eigentlich ein sehr gut aufgebohrtes Bohnanza (Gäbe es Bohnanza nicht, könnte man aus Oltremare wunderbar ein reines Kartenspiel machen - der Spielplan ist nicht spieltragend). Eine gute 5 und sicher eines der besten, wenn auch nicht innovativsten Spiele des Jahres. (ausverkauft)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.11.04 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.12.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.05 von Michael Andersch - Das Spiel gefällt mir von den Mechanismen her ausgesprochen gut! Allerdings finde ich, dass es ein wenig zu lange dauert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.05 von Jochen Traub - Unübersichtlicher Spielplan und Spielanleitung. Der Handelsmechanismus und die Spielelemente bieten sehr viele neue Aspekte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.05 von Carsten Pinnow - Etwas fummelig geraten. Jeder spielt so vor sich hin, und am Ende hat irgendjemand gewonnen. Hmm... als Reisespiel trotzdem brauchbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.03.05 von Frank Gartner - Die 1. Auflage des Spiels war bereits in Essen ausverkauft! Und das nicht ganz unberechtigt. Das Spiel ist klein aber (sehr) fein! Sicher wäre das Konzept mit Bohnenthema zu verpacken gewesen...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.03.05 von Jost Schwider - "Oltremare" ist kein "Bohnanza" - und das ist gut so! Es ist ein schönes Spiel mit Tiefgang, Interaktion und tollem Spielmaterial. Das Spielbrett ist für seine Funktion völlig ausreichend.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.05 von Bernd Eisenstein - Leider sind Teile des Materials sehr fuzzelig. Allerdings ist der Preis unschlagbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.07.06 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.08.07 von Monika Harke

Leserbewertungen

Leserwertung Oltremare (Merchants of Venice): 5,1 5.1, 17 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.05 von Braz - Super Spiel für den Preis ! Bei den vorherigen Kritiken hat man ansch. den Preis außer Acht gelassen, denn was man hier für 14 € bekommt ist nahezu beispiellos. Daher: Uneingeschränkt empfehlenswert !
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.05 von Ralf Partenheimer
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.05 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.05 von Andreas*
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.05 von Harald Ewald - zu 4 ein Knaller
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.03.05 von Scholle
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.04.05 von Silke+Sassi
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.05 von Denis - Ein wirklich rundum gelungenes Spiel mit für einen Kleinverlag bemerkenswert guter Aufmachung. Und dass das Spiel zulange dauert, könnte ich nicht sagen. Absolute Kaufempfehlung!!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.06.05 von Schlafmütze - crap but cheep
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.08.05 von Cyberian - Ob zu zweit oder zu fünft - macht immer Laune! Für mich eines der besten Spiele der letzten Zeit. Hoffentlich wird die Neuauflage bei Amigo noch besser - teurer wird sie bestimmt...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.06 von Lucas Ahrweiler - Sehr schönes Spiel mit gutem Material! Design wurde in der Amigo-Auflage mMn noch verbessert (leider wurde auch das Spiel verteuert).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.06 von Gerhard Passler - Meine Bewertung bezieht sich auf die Ausgabe von Amigo: Sehr gelungenes, vielschichtiges Handelsspiels mit gut ineinander greifenden Mechanismen und viel Interaktion; der Frachtstapel erinnert ein klein wenig an Bohnanza;
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.07 von Matty - Abgesehen vom lapprigen Karton und den recht fummeligen Spielsteinen ein Klasse-Spiel, dass die schönen Handelselemente von Bohnanza toll mit Brettspielelementen kombiniert. Und umgesiedelt in eine andere Box hat man ein für mich kaum zu toppendes Reisespiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.07 von Daniel Ziegler - Ist bei uns super angekommen! In handlicher Verpackung zum überall mithinnehmen (Größe des Spielplans reicht vollkommen), ein einfaches aber fesselndes Spielprinzip. Dadurch, das Handeln belohnt wird mit Prestigepunkten, nahm es bei uns schon fast solche Züge wie bei Siedler an. Glücksanteil ist schon vorhanden, weil man zu nem gewissen Grad von den Karten abhängig ist, die man zieht. Aber durch Handeln kann man viel wettmachen. Ein Spielzug ist ansonsten schnell beendet. Volle Punktzahl weil es uns einfach superviel Spaß gemacht hat!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.07 von Mike
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.09 von Flundi - Ornella versteht es, Spiele zu konzipieren, die gut durchdacht und mehrschichtig sind und sich trotzdem so schön "aus dem Bauch heraus" spielen lassen. Eine große Kunst. Oltre Mare ist ein tolles Spiel, die Umsetzung von Amigo sogar noch besser als das handgemachte Original.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.10 von Gerd Soba

Leser die 'Oltremare (Merchants of Venice)' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Oltremare (Merchants of Venice)' auf unseren Partnerseiten