Rezension/Kritik - Online seit 13.06.2002. Dieser Artikel wurde 12383 mal aufgerufen.

Pueblo

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Kiesling
Wolfgang Kramer
Illustration: Jamel Akib
Ole Höpfner
Joachim Krause
Pinball
Wolfgang Scheit
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Rezension: Hans-Peter Stoll
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2002
Bewertung: 4,6 4,6 H@LL9000
5,3 5,3 Leser
Ranking: Platz 167
Download: Kurzspielregel [PDF]
Pueblo

Spielziel

Die Spieler betätigen sich als Gebäudebauer und errichten unten den wachen Augen des Auftraggebers, dem Häuptling, gemeinsam das Pueblo. Dabei muss jeder versuchen, seine Bauteile so einzubinden, damit sie von außen nicht sichtbar sind. Werden solche nämlich vom um das Bauwerk laufenden Häuptling entdeckt, gibt es Strafpunkte. Wie es zu erwarten ist, solltet man, um das Spiel zu gewinnen, natürlich möglichst wenige davon haben.

Ablauf

Ressourcen

Von den beiden Spielbrettern stellt das eine die Zählleiste für die Minuspunkte dar, deren Punkteskala von 0 bis 99 in spiralform von innen nach außen verläuft. Auf das Feld mit der 0 stellt jeder Spieler einen Spielstein seiner Farbe.

Auf dem zweiten Spielbrett sind quadratisch Felder angeordnet, auf den gebaut wird. Um den Bauplatz herum verläuft zudem eine Zugleiste für den Häuptling (=weiße Spielfigur), der zu Beginn auf ein beliebiges Eckfeld gestellt wird.

Das Wesentliche sind die Bausteine. Diese gibt es in einer neutralen und in jeder Spielerfarbe. Abhängig von der Spieleranzahl erhält jeder gleich viele neutrale und eigene Bausteine, dabei jedoch immer einen Baustein der eigenen Farbe mehr. Jeder setzt je einen eigenen und einen neutralen Baustein zu einem Würfel zusammen.

Spielablauf

Pueblo kommt mit einem sehr einfachen Spielschema aus:

  1. Einen Stein auf den Bauplatz platzieren
  2. Die Häuptlings-Spielfigur um ein bis vier Felder weiterziehen und möglicherweise Strafpunkte verteilen
1. In der ersten Runde muss jeder Spieler den überzähligen eigenen Stein verbauen. In der folgenden Runde darf er sich zwischen einem neutralen oder eigenen Stein aus einem seiner zu Anfang gebildeten Würfel entscheiden. Dadurch legt er sich auch gleich für die nächste Runde fest, in der er wieder den einzelnen Stein verwenden muss.

Beim Bauen des Stein ist lediglich zu beachten, dass der Stein innerhalb des Bauplatzes bleiben und mit allen drei Flächen einer Seite aufliegen muss. Somit können keine Hohlräume entstehen.

2. Nach Wunsch muss der aktive Spieler nun den Häuptling um mindestens ein, maximal vier Felder weiter ziehen. Von dort schaut er auf das Bauwerk, speziell auf die Steine in seiner Blickreihe. Für jede farbige Fläche, die er sieht, gibt es Strafpunkte für den entsprechenden Spieler. Die Höhe der Strafpunkte richtet sich nach der Bauebene (1. Ebene = 1 Strafpunkt, 2. Ebene = 2 Strafpunkte ...). Landet der Häuptling auf einem Eckfeld, schaut wer von oben auf das eingezeichnete Viertel und vergibt für jede farbige Fläche je einen Strafpunkt.

Das Spiel endet, sobald der letzte Stein verbaut wurde. Zum Abschluss wandert der Häuptling nochmals, jetzt aber Feld für Feld, um das Pueblo. Dazu wird sein Startfeld mit einem weißen Chip markiert. Wer nach Abschluss der "Bauabnahme" die wenigsten Strafpunkte verzeichnen kann, gewinnt.

Abbau-Variante

Nach Bauen des letzten Stein, setzten die Spieler das Geschehen, wie oben beschreiben, fort. Einzige Änderung: Statt zu Bauen wird einfach ein neutraler oder eigener Stein entfernt.

Profi-Variante

Zu Beginn einigen sich die Spieler wieviel der vorhandenen Kultstätten eingesetzt werden sollen. Diese werden dann beliebig auf dem Bauplatz positioniert und dürfen im Laufe des Spiels nicht überbaut werden. Von den vorbereiteten Bausteine-Würfeln legt jeder 2 beiseite. Diese werden in der zweiten Phase benötigt. Entsprechend der Spieleranzahl werden Zugreihenfolge-Marker bereit gelegt. Die Zugreihenfolge wird nicht durch den Uhrzeigersinn sondern durch Versteigerung der Marker festgelegt. Gesteigert wird jedoch nicht mit Geld, sondern mit Strafpunkten, welche man auf der Zählleiste vorwärts ziehen muss.

Fazit

Das Spielmaterial:

Das Material präsentiert sich recht solide. Zwar wären die Spiel- und Bausteine aus Holz natürlich schöner, würden aber auch unweigerlich den ohnehin recht stattlichen Preis weiter nach oben treiben. Dennoch machen die Bausteine einen guten Eindruck und vermitteln nicht das Gefühl von billigem Plastik. Das Design spielt für das Spiel selbst keine Rolle und stellt keine wesentlichen spieltechnischen Ansprüche, so fallen keine Kritikpunkte auf und so entsteht ein ansprechender Eindruck. Auch in punkto Funktionalität kann man mit Pueblo zufrieden sein.

Die Regeln:

Wie jeder an Hand meiner Spielbeschreibung erkennen kann, kommt das Spiel mit wenig Regeln aus. Und eben diese werden problemlos und einwandfrei in der Spielanleitung vermittelt. Vorsichtshalber sind zudem ausreichend Beispiele angegeben. Also auch in diesem Punkt ist Pueblo top.

Das Spiel:

Es ist sehr schön zu bemerken, mit wie wenig Regeln und drumherum ein Spiel auskommen kann und trotzdem anspruchsvoll und interessant bleibt. Von Glück im Spiel kann man hier nicht gerade reden. Das Denken steht hier klar im Vordergrund und ist eng mit der Interaktion der Spieler verzahnt, da alle Spieler gemeinsam an einem Pueblo bauen. Das beeinflusst direkt das Bauverhalten. Dazu kommt noch das gemeine Element des Häuptlings, mit dessen Hilfe man großzügig Minuspunkte für seine Kollegen verteilen kann.

Spielt man Pueblo aus dem Bauch, wird man wohl auf eben dem solchen landen, denn eine Planung für das Verbauen seiner Steine sollte man schon vornehmen.

Die Aufgabe bleibt immer schwierig und hinterlässt bei allen Testspielern einen hohen Spielreiz. Bei einer Dauer von nur 30 Minuten kann es durchaus auch nicht nur bei einem Spiel bleiben. Die Spieldauer könnte nur nach oben durchbrochen werden, wenn Mitspieler in Form von Marathon-Denkern am Tisch sitzen, was die Gefahr von Wartenzeiten beinhaltet. Das müssen aber die Spieler am Tisch klären.

Die mitgegebenen Varianten sorgen dafür, dass das Spiel sicher auf lange Zeit einen hohen Spielreiz behält.

Der Preis für Pueblo ist recht hoch, wer diesen jedoch akzeptiert erhält ein sehr gutes Spiel. Auch bei Wenig-Spielern fiel die Resonanz sehr positiv aus, für Freunde von Denkspielen ist Pueblo ohne Zweifel sehr interessant und in jedem Fall warm zu empfehlen.

Rezension Hans-Peter Stoll

'Pueblo' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Pueblo: 4,6 4,6, 22 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Günther Kirchner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Jochen Herrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Simone Herrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Schwarz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Petra Noss
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Elke Weidenkopf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Christian Preuß
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Doris Hahn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bernd Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Stefan Hirsch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Monika Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.06 von Ralph Bruhn - Funktioniert mit jeder Spielerzahl. Man sollte aber keine Dauergrübler dabei haben...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.06.06 von Ulrich Fonrobert - Sehr dem Mumis verwandt, vor allem für dreidimensionale Baufreunde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.07 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.03.12 von Michael Timpe
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.03.18 von Michael Kahrmann

Leserbewertungen

Leserwertung Pueblo: 5,3 5.3, 25 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Ralf Schoppe - Sicherlich wäre das Spiel mit Holzsteinen edeler, aber auch so kann man sagen das es ein sehr schönes Spiel ist. Vor allen Dingen handelt es sich hier mal um ein Spiel mit einer wirklich neuen Spielidee!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Steffen Stroh - Auch wenn ich´s nur einmal bisher spielen konnte: Ein tolles Spiel. ENDLICH einmal wieder eine innovative Spielidee, aus deren simplem Konzept ein richtig tiefgründiges und facettenreiches Spiel erwachsen ist. Super! Und die Frage WARUM, ja WARUM wird ein solcher Spiel nichtmal auf die Auswahlliste zum SDJ genommen. Lieber ein halbes Dutzend an Aufgüssen älterer Spiele und Spielsysteme als diese wirklich kreative Spiel? Ein Armutszeugnis, absolutes Unverständnis meinerseits. Wenn Innovation nicht mehr gewürdigt wird, was dann? Hoffentlich würdigt es die "Zielgruppe" - die Spieler, jung wie alt!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Peter Zanow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Michael Volz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Boris Krieger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Thorsten Mattil
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Rolf Braun - Falls ein Grübler mitspielt kann auch ne Sanduhr helfen, wenn sie abgelaufen ist darf der vorherige Spieler den Stein (nicht zu unfair) setzen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Pia Lemberger - Einfach super! Blitzschnell erklärt, schnell aufgebaut und gespielt. Trotzdem immer anders. Besonders gut finde ich dass die Teile nicht aus billigem Plastik sind, das gleich zerbricht wenn´s mal runterfällt. Das macht das Spiel zwar etwas teurer, aber das ist es wert!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Don Tulpo
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.04 von Norbert Goebel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.09.04 von Roland Sciarra
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.10.04 von Ernst Poell
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.04 von Carsten Pinnow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.12.04 von Bernhard Schlüter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.05 von Andreas*
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.02.06 von Norbert Steinbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.08.06 von JoNes - immer, immer wieder!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.07 von Matty
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.07.07 von Gabriele Petry
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.03.08 von freak - Klasse Spiel mit schöner Idee, auch wenn ich jedesmal letzter werde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.08 von Eassouira - Super Spiel, mal etwas ganz anderes. Mit Knobelfreaks wird es ein wenig dickflüssiger...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.10 von Gerd Soba - Supertolle und originelle Spielidee, sehr schönes Material. Hoher Spaßfaktor. Wird bei uns immer wieder gerne gespielt. Allein der Preis ist eine Frechheit.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.10 von Romain Halsdorf - ein recht einfaches Spiel, das in unserer Spielerunde gut ankam. Man grübelt, wo man denn seinen Stein hintun soll, dreht hin und her und ärgert sich am Schluss, weil man vergessen hat, dass der nette Häuptling eine komplette Runde dreht. Nicht zu vergessen : auch von oben wird noch begutachtet !
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.11 von RS
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.05.14 von Steffen Hilger - Ein herausragendes Spiel, in das man mit den sehr durchdachten Varianten immer noch ein bisschen tiefer eindringen kann. Unter zusätzlicher Verwendung von Material aus einem zweiten Spiel geht es zwangsläufig noch höher hinaus. Die Kämpfe um die verdeckten Sichtflächen in der 3., 4. und sogar 5. Etage sind dann sogar noch spannender. Endlos-Grübler am Tisch können allerdings den Spielspaß erheblich schmälern.

Leser die 'Pueblo' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Pueblo' auf unseren Partnerseiten