Rezension/Kritik - Online seit 06.03.2013. Dieser Artikel wurde 8949 mal aufgerufen.

Il Vecchio

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Rüdiger Dorn
Illustration: Andreas Resch
Verlag: Pegasus Spiele
Hall Games
Rezension: Birgit Irgang
Spieler: 2 - 4
Dauer: 75 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2012
Bewertung: 4,6 4,6 H@LL9000
4,3 4,3 Leser
Ranking: Platz 1094
Download: Kurzspielregel [PDF]
Il Vecchio

Spielerei-Rezension

Spielerei Frühjahr 2013:

Florenz um 1430, die Medici weiten ihre Macht aus. Dies ist der geschichtliche Hintergrund, vor dem die Neuheit Il Vecchio spielt.
Ein recht anspruchsvolles Spiel und eine überschaubare Spielregel – das ist schon mal schön! Allerdings wird die Freude gleich wieder getrübt, denn leider ist die Spielanleitung ziemlich schlecht geschrieben: uneinheitliche Benennungen, mangelnde Genauigkeit, ungeschickte Formulierungen, und eine Passage muss sogar diskutiert und mit anderen Stellen in der Regel verglichen werden, damit klar wird, was wohl gemeint ist. Also trotz kurzer Regel leider eine unnötig hohe Einstiegshürde.
Doch worum geht es nun eigentlich? Die Spieler wollen mit ihren Familien in und um Florenz zu Macht kommen. Zu diesem Zweck schicken sie Figuren auf den Spielplan, reisen von Ort zu Ort, führen dort Aktionen aus und übernehmen Ämter, um an Privilegien und Macht zu kommen. Es bieten sich zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, die geschickt miteinander kombiniert werden wollen. So braucht man beispielsweise Geld oder Kutschen, um zu reisen, aber auch Bischöfe, wenn kein Mittelsmann vor Ort ist beziehungsweise wenn man durch die Aktion nicht so erschöpft werden will, dass es einer zusätzlichen Aktion bedarf, um diese Figur weiter nutzen zu können. Da ist es natürlich hilfreich, weitere Figuren ins Spiel zu bringen, um mehr Optionen zur Verfügung zu haben. Aber das kostet wiederum einen Zug, den man auch nutzen könnte, um beispielsweise ein Familienmitglied in Florenz ein Amt übernehmen zu lassen. Doch hierfür sind wiederum Schriftrollen erforderlich, die man sich erst besorgen muss. Oder lieber eine Provinz übernehmen? Wenn man nur die benötigten Gefolgsleute beisammen hätte …
Il Vecchio ist ein Mangelspiel. Deshalb bietet es sich an, sich durch Ämter in Florenz und die Übernahme von Provinzen Privilegien zu verschaffen, die allerdings unterschiedlich hilfreich sind und überdies nicht ganz billig.
Die Spielmechanismen sind gut aufeinander abgestimmt, sodass ein anspruchsvolles Spiel für Vielspieler entsteht. Allerdings bietet Il Vecchio auch nichts wirklich Neues. Zudem sind die verschiedenen Plättchen mit Privilegien leider nicht ganz ausgewogen. Und insbesondere bei Neulingen ist es immer wieder nötig, die Spielregel zu konsultieren, damit man weiß, welche der zur Auswahl stehenden Plättchen welche Privilegien bieten; da kann es dann schon mal vorkommen, dass die anderen Spieler weitermachen, während Einer sich etwas aussucht – und ehe man sich’s versieht, müssen alle warten, weil er noch immer keine Wahl getroffen hat, aber inzwischen schon wieder an der Reihe wäre … Solche Wartezeiten sind lästig, kommen aber natürlich seltener vor, je erfahrener die einzelnen Mitspieler sind.
Insgesamt ist Il Vecchio eine durchaus interessante Herausforderung, allerdings mit kleineren Schwächen.

Rezension Birgit Irgang

In Kooperation mit der Spielezeitschrift

Spielerei

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Il Vecchio: 4,6 4,6, 10 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.13 von Birgit Irgang
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.12 von Michael Andersch - Funktioniert, ist aber ein Spiel, bei dem man sich nahezu gar nicht weh tut. Das muss man mögen - ich mag's nicht, weil dadurch nahezu kein Druck da ist, hier zu sollen, da zu müssen und dort am besten auch noch was zu machen. Irgendwas geht immer, und die Konkurrenz auf den Leisten erzeugt bei mir nun nicht gerade ein großes Kribbeln.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.12 von Michael Kahrmann - Hat uns großen Spaß gemacht, vor allem die kurze Wartezeit zwischen den Spielzügen macht das Spiel aus. Einziger Kritikpunkt sind die doch sehr kryptischen Zeichen auf den Provinzkarten, die einen immer wieder zum Regelheft greifen läßt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.12 von Rene Puttin - Sehr schönes Spiel, mit sehr kurzer Downtime.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.11.12 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.11.12 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.13 von Andreas Molter - Wenn man nach einigen partien die Anleitung nicht mehr benötigt, ist es ein schnelles Spiel mit wenig downtime. Sowohl mit Gelegenheitsspielern, als auch mit Vielspielern gut spielbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.03.13 von Michael Dombrowski
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.03.13 von Mike Keller
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.13 von Mahmut Dural - Schwanke zwischen 4 und 5 Punkten. Die Piktogramme sind nicht selbsterklärend. Die Aktionen gehen schnell von der Hand. Kaum Wartezeiten, wenn man das Spiel kennt. Auf Dauer wenig Reize, es immerwieder hervorzuholen. Gute 4 Punkte.

Leserbewertungen

Leserwertung Il Vecchio: 4,3 4.3, 22 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.12 von Hans Huehnchen - Schönes Spiel ohne Innovation. Trotz des Anspruchs ist Il Vecchio aufgrund der einfachen prinzipiell auch geeignet für Gelegenheitsspieler. Die Aufmachung ist etwas unscheinbar, das Material musste bis zum Verfliegen des Farbgeruchs vernünfzig gelüftet werden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.12 von Maja
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.12 von Pasvik - Sehr gutes Spiel, das insbesondere durch seinen wirklich kurzweiligen Spielmechanismus überzeugt. Der etwas spröde Charakter der Karte mag den einen oder anderen zunächst fernhalten. Die Regeln sind aber sehr einfach und eingängig, so dass man sofort losspielen kann. Und ist man dann fertig, hat man gegen eine weitere Partie zumeist nichts einzuwenden. So muss es sein. Für eine 6 ist es für mich gleichwohl nicht spannend und innovativ genug.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.12 von Tom Hilgert - Ich bin echt ein Fan von R. Dorn , aber Il Vecchio ist muehsam und erinnert mich witzigerweise im Grundmechanismus an "5 in einem Boot " nur dass hier die Worker-places bewegen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.11.12 von Solveig Zaeske - Ein leichgängiges und sehr flüssiges Spiel mit guter Spieltiefe. Im Vergleich zu sehr grüblerischen und zeitaufwändigen Spielen, sehr erfrischend.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.12.12 von nora - Ich habe zwei Spiele Il Vecchio hinter mir mit 3 und 4 Spielern. Es funktioniert, es hat komplizierte Zusatzvergünstigungen und Siegbedingungen auf den Plättchen (alle sind immer am Blättern) und es ist ziemlich simpel. Das Spiel heißt: hole Gefährten und Geld und gehe in die teueren Provinzen, sobald es möglich ist -- vergiß Florenz -- gähn.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.12.12 von spielbär - Ich finde es ein sehr schönes Spiel, wenn nicht das ständige lesen wäre was die Ereigniskarten u.s.w betrifft. Eigentlicgh eine klare fünf, aber deshalb eine vier. Es hemmt den ansonsten schönen flotten Spielfluss.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.12 von Gerd Hebbinghaus - Wie in vielen Spielen fehlt mir für die ersten Runden eine Übersichtskarte, hier besonders für die diversen Plättchen. Das warten auf die Regel zum nachlesen dauert länger als der Spielzug.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.13 von FrankHH - 2x in 'ner 3er - Runde gespielt. Kam unterschiedlich an. Mir hat es richtig gut gefallen. Zwar nichts wirklich neues, aber schön umgesetzt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.13 von Shigeru
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.13 von Ernst-Jürgen Ridder - Das Spiel ist nicht gerade innovativ, alles kennt man schon irgend wie. Das macht aber nichts, denn alles passt recht gut zusammen. Es gibt auch kaum Downtime, da man jeweils nur eine aus 5 Aktionen hat, nur am Schluss hat man eine Doppelaktion. Kennt man mal die Symbole, geht es auch recht flüssig; man muss nicht dauernd nachlesen, die Regel ist ohnehin recht kurz. Dass auf der Spielhilfe die Beschreibung der Kärtchen nicht abgedruckt ist, ist gut, denn die Vielzahl könnte man auf der geringen Fläche ohnehin nicht vernünftig lesbar gestalten. Wenn man die zwei Seiten, die die Regions- und Florenzkärtchen beschreiben, kopiert, muss man auch nicht dauernd die Regel rumreichen, bis alle die Symbole kennen. Ein insgesamt solides Spiel, das Spaß macht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.03.13 von Braz - sehr schönes Spiel. Hat mir gut gefallen und ist auch sehr gut zu zweit spielbar.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.03.13 von Mike - Schönes schnelles Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.13 von Gülsüm Dural - Eigentlich ist IL Vecchio ein anspruchsvolles Familienspiel, wo die Aktionen schnell von der Hand gehen. Leider ist die Ikonografie unglücklich gewählt und erschwert für diese Zielgruppe das flüssige Spielen. Als Vielspielerspiel bietet es mir persönlich wiederum zu wenig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.08.13 von Spieler - Gut, aber im Vergleich zu vielen anderen Neuheiten 2012/13 weniger Reizvoll.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.13 von Stefan - Nettes und schnell gespieltes Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.13 von Andreas Freye - Relativ lockeres nicht zu schweres Taktikspiel was gerne immer mal auf den Tisch kommt.Gutes und schönes Spielmaterial! Zweiseitiger Spielplan. Funktioniert in jeder Besetzung gleich gut. Die Spielanleitung ist kurz gehalten aber teilweise widersprüchlich. Alles in allem ist das Spiel zu empfehlen. Und mit Spielen von Rüdiger Dorn habe ich noch nie was falsch gemacht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.14 von Jochen - Den 2seitigen Spielplan hätte man sich schenken können, gespielt wird eh nur auf dem Plan mit den unterschiedlichen Farben. Die Piktogramme sind nicht selbsterklärend. Das Spielselbst funktioniert gut und macht viel Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.02.15 von Martin Schipper
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.02.15 von Heinz Tenk
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.02.15 von Dennis L. - Kaum Downtime.. sehr knackig.. rundrum gelungen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.16 von Marlow - Das Spiel ist absolut langweilig!! Selbst die Kärtchen, die man ab und an ziehen kann (in den 3 Provinzen und Florenz), können wirklich KEIN bisschen begeistern. Aufmachung nur 3 Sterne, da bei dem reichlichen Spielmaterial keine Tütchen zum Verstauen dabei liegen! Bei Spielreiz 2 Sterne halte ich schon fast für zuviel.

Leser die 'Il Vecchio' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Il Vecchio' auf unseren Partnerseiten