Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 24.06.2010. Dieser Artikel wurde 2377 mal aufgerufen.

Heimlich & Co. (Ravensburger)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Wolfgang Kramer
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Spieler: 2 - 7
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Bewertung: 3,7 3,7 H@LL9000
4,2 4,2 Leser
Ranking: Platz 3898
Heimlich & Co. (Ravensburger)
Auszeichnungen:1985, Spiel des Jahres Empfehlungsliste1986, Spiel des Jahres Gewinner

'Heimlich & Co. (Ravensburger)' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Heimlich & Co. (Ravensburger): 3,7 3,7, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.07.07 von Jörn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.10 von Rene Puttin - So richtig ist der Funke hier nie bei mir übergesprungen ...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.10 von Frank Solnitzky
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.10 von Alexander Broglin - ein Klassiker unter den Bluffspielen bzw. wie schätze ich meine Mitspieler ein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.06.10 von Michael Andersch - Eines der Spiele, die ich mal ziemlich gut fand, die sich aber mittlerweile doch etwas "angestaubt" anfühlen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.06.10 von Monika Harke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.19 von Michael Kahrmann

Leserbewertungen

Leserwertung Heimlich & Co. (Ravensburger): 4,2 4.2, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.06.10 von Andreas Günter - Als Kinderspiel hätte es eine 5 verdient, wie ja ohnehin viele ältere SdJ nach heutigen Maßstäben eher Kinderspiele sind und im Grunde als solche gewertet werden sollten (z.B. auch Sagaland usf.).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.12.10 von Shigeru
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.12.10 von Ano - Eines der wenigen Bluff-Spiele, die ich gerne spiele. Bis zum Schluss spannend und immer wieder mit lustigen Reaktionen, der einzelnen Leute.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.14 von Pasvik - Damals Super! Heute kommt es nur auf den Tisch, weil die Kinder es gelegentlich spielen wollen. Ab einer Spieleranzahl von 4 nicht mehr planbar und pures Glück!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.18 von Skacom
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.11.18 von sutrebuh - Wer hier reflexartig ein Glücksspiel ausmacht, weil ein Würfel darin vorkommt, hat den Reiz des Spiels verfehlt. Und wer es als Kinderspiel ansieht, weil die Regeln einfach und die Dauer kurz sind, hat es noch nie mit Kindern gespielt. Freilich handelt es sich nicht um ein hochkomplexes Aufbauspiel, weshalb die Altersangabe ab 8 es klar und deutlich als Familienspiel ausweist. Jüngere Kinder verfügen nicht über die nötige Verschlagenheit und die Fähigkeit zur Irreführung, um eine Chance zu haben. Denn für den Sieg braucht es taktische und kommunikative Raffinesse. Ja, Glück gehört auch ein wenig dazu, denn erst durch den Würfel ergeben sich Entscheidungszwänge, die das Spiel in Schwung bringen. Und so wird es zu einem äußerst interaktiven Familienspielerlebnis, bei dem es am Tisch turbulent zugeht. Weil die Kramerleiste, die mit diesem Spiel das Licht der Welt erblickt hat, nicht einfach nur als Zählhilfe dient, sondern eine wichtige Funktion erfüllt, indem sie ein festes Ziel markiert, gegen das man spielt, wird es zum Ende hin richtig spannend. Wie würde man sich eine solche Zuspitzung bei manch neuerem Spiel wünschen, wo nebeneinander her im geradezu autistischen Arbeitsmodus Punkte gesammelt und Multiplikatoren ergattert werden, damit es schlussendlich dann gleich mehrfach um die Leiste in die Hunderte geht.

Leser die 'Heimlich & Co. (Ravensburger)' gut fanden, mögen auch folgende Spiele